1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Du meldest Dich nicht mehr bei mir, soll ich mich noch bei Dir melden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Esogothiker, 2. September 2009.

  1. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    ich habe mir gerade über folgendende Situation Gedanken gemacht: Man kennt sich eine Zeit lang, oder über Jahre und hat sich oft was zu sagen. Plötzlich ist Funkstille was auch Monate anhält. Jeder hat jeden mal angerufen, eine Email geschickt u.s.w

    Ok, erster Hinsicht denke ich mir das er hat andere Leute die ihm wichtig sind, und will sich dafür von anderen wiederrum verabschieden auf die dezente art. Das ist auch nicht das Problem, jeder hat sein Recht drauf mit wem er was machen will oder auch nicht (mehr). Deshalb melde ich mich auch nicht mehr bei Leuten, die sich länger nicht mehr für mich interessiert haben.

    Nur habe ich öfters nachgedacht, wenn der oder die jenige noch an mir Interesse hat, aber nur die Kontaktdaten wie Telefonnummer u.s.w verloren hat (was passieren kann). Oder es an einer anderen Situation hapert, sich trotzdem über ein Anruf freuen würde.

    Irgendwie befindet man sich in einer Art Zwickmühle. Denn ich akzeptiere Leute, die eben irgenwann andere Leute bevorzugen und eben ihren Freundes/Bekanntenkreis selber bestimmen. Anderseits denkt man sich auch, ob derjenige nicht versucht an mich ranzukommen, es aber nicht kann weil er keine Kontaktmöglichkeit mehr hat weil er z.B. die Telefonnummer verlegt hat. Ist schon vorgekommen mit dem Spruch "warum meldest Du Dich nicht mehr", ich dachte derjenige wollte sich von mir abseilen und eben den Kontakt beenden (warum auch immer).

    Manchmal wenn ich doch mal nach längerer Zeit jemanden anrufen will kommt ein Gefühl was mir sagt "tu es nicht", dann habe ich denjenigen nicht angerufen. EIn anderes mal habe ich mich überwunden und doch mal jemanden angerufen und derjenige hatte sich gefreut über mein Anruf.

    Wie denkt Ihr darüber? Meiner Meinung nach fehlt irgendwie die Begründung der anderen Person, die es schwer macht zu entscheiden: Will derjenige noch was mit mir zu tun haben, oder nicht. So denke ich mir eben selber, wenn er sich bei mir nicht meldet melde ich mich bei ihm auch nicht mehr.

    LG Peter
     
  2. Limerick

    Limerick Guest

    Hallo,

    vielleicht rufen dich diese Menschen aus den gleichen Gründen nicht an wie du (z.B. weil sie sich nicht trauen, nicht sicher sind, ob es "gut"/mit Freude oder Interesse aufgenommen wird) und hoffen im Stillen, dass du den ersten Schritt machen mögest.
    und wenn es nicht so ist, weißt du wenigstens Bescheid, kannst nen "Schlusstrich" drunter ziehen und dich wieder anderen Dingen/Menschen widmen.

    no risk no fun ;)!

    LG
     
  3. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Ich denke mir eben, vielleicht haben die andere Leute mit denen sie viel mehr machen. Ist ja jedem seine freie Entscheidung, mit wem man was macht. Genau deswegen habe ich mein Bekannten und Freundeskreis mal genauer analysiert und gedanklich Leute ausgemustert die sich nicht mehr melden. Den Schlusstrich habe ich schon längst gezogen, denn neue Leute findet man immer wieder die interessant sind.

    Im allgemeinen liegt die Unsicherheit daran, dass es welche gibt die nicht offen zugeben das sie kein Kontakt mehr wollen, was ja deren gutes Recht ist. Ich wiederrum will niemanden zwingen mit mir Kontakt zu haben und respektiere die andere Person wenn sie andere bedeutendere Leute hat und eben sich für andere mehr interessiert.
     
  4. Limerick

    Limerick Guest

    Ich denke, man merkt, ob jemand "flunkert" bezüglich wirklichem Interesse (das kann man auch über Telefon spüren mit etwas ... Empathie). zur Sicherheit kannst du ja nochmal direkt fragen nach dem Motto: "Weißte, du kannst mir ruhig sagen, wenn du kein Interesse mehr an unserer Bekanntschaft hast. Wäre okay für mich."
    (Und das wäre es doch tatsächlich, nach deiner eigenen Schilderung, oder?)

    Ansonsten finde ich deine Einstellung und Vorgehensweise sehr gesund. Auf diese Weise werden sich die wirklich Interessierten sehr schnell herauskristallisieren, oder du wirst eben neue Leute kennenlernen.

    LG

    p.s. Rede dir nicht ein (oder LASSE dir einreden), dass die anderen Leute "bedeutender" und daher als "Freunde" .... wertvoller wären als du.
    Damit züchtest du dir nur einen manifesten und völlig unnötigen Minderwertigkeitskomplex.
    Ich bin überzeugt, du bist ein geradliniger, ehrlicher, wertvoller und straighter Mensch.
    Und wer das anders sieht, hat deine Freundschaft eh nicht "verdient". Auf Leute, die dir das einreden wollen, kannst du doch gerne verzichten, oder?
     
  5. Aleya

    Aleya Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    346
    hi du

    ich denke du denkst viel zu viel darüber nach, was die anderen wollen hör auf dein eigenes herz wenn du mit jemand kontakt möchtest ruf ihn an smse schreib ne mail was auch immer, wenn der andere komisch ist frag was los ist. karten auf den tisch und fertig. ich akzeptiere immer wenn jemand sagt ok unsere wege trennen sich hier. so oft steckt stolz, stress, depression oder andere probleme hinter einem vermeintlichen kontaktabbruch... du kannst in niemand reinschauen aber du kannst dich entscheiden was du möchtest. willst du kontakt oder nicht wenn ja tu was dafür. echte freunde sind selten und welche zu verlieren weil man zu stolz ist mal anzurufen oder falsche schlüsse zieht? das wär doch schade...
    das leben ist kurz- zu kurz um irgendwann zu bereuen nicht angerufen zu haben nicht nachgefragt zu haben. und wenn du abgeblockt wirst hast du wenigstens klarheit und kannst dein gedankenkarusell endlich abszellen. so oder so denke ich kann ein anruf klarheit schaffen ;o)

    alles liebe aleya
     
  6. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Genau, Du sagst es. Ich merke sehr schnell ob jemand nicht ganz koscher ist, und vielleicht auch auf die schiefe Bahn lenken will. Mit Strategie geh ich so und so vor, aus schlechten Erfahrungen lernt man ja schliesslich auch. Ich weiss eben genau, was richtige Freunde sind und nur scheinfreunde die einen nur schaden wollen. Habe solchen falschen Typen schon Fallen gestellt, dass sie sich ein anderen Weg gesucht haben.

    Emphatie und Intituationen helfen einen auch sehr gut. Nur währe ja auch die Ehrlichkeit der Person besser, um eine bessere Möglichkeit zu finden.
     
  7. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Hallo,

    Meiner Meinung und Erfahrung nach - ist so ein Verhalten, das hier beschrieben wird - ein Spiegel! Ein Spiegel des Unterbewusstseins für euch selbst.

    Fragt euch selber, ob ihr nicht genauso handelt?

    Ich für meinen Teil denke, wenn mir eine Person wichtig ist, oder mir daran liegt in Kontakt zu bleiben --- dann stelle ich mir die Frage erst nicht, sondern handele!!!
    Ich habe einen sehr guten Freund - bei uns spielt Zeit nicht im Geringsten eine Rolle! Auch nicht wer sich wann bei wem zuerst oder gar nicht meldet - wir sind einfach!
    Diese Freundschaft besteht schon mein halbes Leben, ohne jeden Zweifel! Wir haben auch schon 3 Jahre keinen Kontakt gehabt, ich hatte jede Menge um die Ohren und mein Freund hatte sämtliche Telefonnummern von mir verlegt - so ist er nun mal. Ich kann ihm heute meine Telefonnummer geben und morgen fragt er mich vielleicht schon danach. Aber wenn es darauf ankommt - dann weiß er wie und wo er mich erreichen kann --- und ich auch!

    Ich kann euch aus meiner eigenen Erfahrung nur sagen - kritisiert nicht andere Menschen in ihrem Verhalten, sondern kritisiert euer eigenes Verhalten - Oberlehrerhaft? Wer es so sieht! - Dem jenigen sein Problem.:D

    Für mich ist klar, wenn ich jemanden vergesse - dann war er auch nicht wichtig --- und ich stehe dann zu meinem Verhalten. Daher regt mich so etwas auch nicht mehr auf (seit ich das für mich erkannt habe) und ich verschwende auch keine Gedanken daran - nur heute um euch meine Meinung kund zu tun.:D

    LG Lifthrasir
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hallo,
    ich finde das alles grad sehr verwirrend.
    Wieso fragst du dich zuerst, was der andere möchte? Tu doch einfach das, was dir beliebt. Du kannst ja alles offen lassen... also dich nicht auf Ergebnisse versteifen e.t.c. Da wirst du ganz schnell heraus bekommen, was dein Gegenüber möchte.
    Und ausserdem, der eigentliche Grund scheint mir zu sein... ich sag das mal ganz offen... Angst vor Ablehnung, und deswegen rufste gar nicht erst an. Richtig spekuliert?;)

    Sayalla :)
     
  9. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi Esogothiker!


    Hast du als Kind das Gefühl gehabt, dass deine Eltern/deine Familie nicht wirklich Wert auf dich legen?
    Ich kenn Leute, die rufen einfach an, wenn es ihnen in den Sinn kommt, ohne drüber nachzudenken. Selber gehöre ich aber zu denen, die vorher lange überlegen, ob es grade erwünscht ist und es dann oft sein lassen. Auch deshalb, weil es mir selbst nicht wirklich wichtig ist oder zumindest glaube ich das, in dem Moment.


    LG

    believe :)
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Ich würde einfach mal ne E-Mail schreiben und darein schreiben, daß Du lange überlegt hast, ob Du dich melden sollst und daß Du dich länger nicht getraut hast, weil Du unsicher warst.

    dann siehst Du ja, was geschieht.

    lg,
    Trixi Maus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen