1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Druidenbaum???

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von poschlb, 16. Februar 2009.

  1. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    Was ist das?
     
  2. Druid

    Druid Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Graz
    Frag halt im Wald herum!
     
  3. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Du must es ja wissen ,danke.
     
  4. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    gibt es den überhaupt???
     
  5. BlackProlo

    BlackProlo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Yspertal im mystischen Waldviertel
    Ist nicht die Eiche der heilige Baum der Druiden?
    vlt ist damit die Eiche gemeint...

    Wo hast du denn das Wort aufgeschnappt?
     
  6. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Vielleicht ist damit die Weltenesche Yggdrasil gemeint ein Symbol dieses Lebensbaumes war die Irminsul auch der weise Odin hing in diesem Baum.


    LGInti
     
  7. BlackProlo

    BlackProlo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Yspertal im mystischen Waldviertel
    Yggdrasil glaub ich nicht, das ist ja der Weltenbaum, also nicht der Druidenbaum xD, ich denke dass mit Druidenbaum "der Baum der Druiden" gemeint ist, also wäre für mich die Eiche am plausibelsten, vlt gibt es auch mehrere Druidenbäume?
     
  8. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    http://kats-welt.blogspot.com/2008/08/eberesche.html

    hier mal zum nachlesen

    Aber ich glaube, beim Druidenbaum geht es mehr um den Brauch Opfergaben an die Zweige eines Baumes zu hängen.

    So wie manche es immer noch zu Ostern machen.

    und noch eine
    http://www.hexenpfad.de/hexengarten/baumlexikoneberesche.php

    und noch eine - hier ist es die Eibe
    http://www.waldwissen.net/themen/waldoekologie/baumarten/wsl_eibe_magie_DE

    hier noch eine - hier ist es wieder die Eibe
    http://www.naturheilverein-senden.de/programmuebersicht.html?action=show&what=details&ID=58

    und noch eine - hier ist sind ganz viele Bäume beschrieben (sehr schönes forum)
    http://www.runen-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1041

    und noch eine - hier sind wieder ganz viele Bäume
    http://home.arcor.de/mo/moonlight78/baumsymbolik.htm

    Zusammenhang:
    Druidenbaum - ein Baum der rote Früchte trägt - und den Lebensbaum symbolisiert

    http://www.goggle.de sei dein Wegbegleiter
    Die Größte Bibliothek die ich kenne
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ja, es gibt soviele verschiedene, wie es Druiden gibt. Ist da eine ähnliche Verfahrensweise wie bei den Schamanen anderer Völker und auch ähnlich wie beim Umgang mit den Krafttieren.
    Hat man mir mitgeteilt, habe nun doch auch nachgefragt. :)
     
  10. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    also, es ist so zwischen unseren grundstück und einen anderen ist am zaun einen ast der ist abgeschnitten und angebunden ,alt.irgendwan ist er uns aufgefallen den es ist so, ist es im sommer heiß stehen die äste nach unten, ist es kalt streckt er sie gerade aus. mir wurde mal gesagt ,auf keinen fall den ast anfassen es ist ein druidenbaum.
     

Diese Seite empfehlen