1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Druiden und Schamanen Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Buda, 14. September 2011.

  1. Buda

    Buda Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    623
    Werbung:
    Sind die Druiden die Schamanen der Kelten oder gibt es zu richtigen Schamanen Unterschiede .

    Wär tol wen hier eine Liste mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten entstehen würde.

    Angefangen von Kleidung über Religiöse Glaubensforstellung bis hin zu Zeremonielen Praktiken usw...
     
  2. Cargan

    Cargan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Sei gegrüßt Buda,

    soweit es mir bekannt ist, liegen die Handlungsweisen der Druiden und Schamanen nicht so weit auseinander.
    Ich selbst bin ein ausgebildeter Druide. Ich habe fast zwanzig Jahre in Irland und England verbracht, um all das Wissen aufzunehmen. Jetzt arbeite ich hauptberuflich als keltischer Priester.
    Ich kann hier gerne einige Details aufzählen, die zu den Handlungsweisen des Druiden zählen. Inwiefern sich das deckt mit den Handlungen der Schamanen, könnte wohl eher jemand beschreiben, der Schamane ist oder sich damit zumindest befasst.
    Die Ausbildung eines Druiden (bitte nicht verwechseln mit den vielen dubiosen "Druidenschulen", die es zuhauf gibt) umfasst das energetische Heilen nach alter englischer Tradition aus einer Zeit, als noch niemand von Reiki sprach, Psychologie, Hypnose in all seinen Facetten, Astrologie, Heilkunde (beinhaltet Dinge, die in der heutigen Zeit nur Mediziner durchführen dürfen - dennoch werden sie gelehrt), Astronomie, teilweise Jura, Botanik, Tierheilkunde, Rituale zu den unterschiedlichsten Zwecken, Kontakte herstellen mit der Anderswelt, uvm.

    Sicher sind das Dinge, die in vielleicht abgewandelter Form auch von Schamanen durchgeführt werden. Es gibt dabei sicher nur wenige Differenzen, denn der Kreis schließt sich. Alles ist gleich! Nur nennen es manche anders...

    Cargan
     
  3. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Spannend: In einer seit vielen Jahrhunderten ausgestorbenen (!) Richtung - Druidentum - ausgebildet worden zu sein. Wer waren Deine Lehrer?
     
  4. Cargan

    Cargan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Wer behauptet denn so etwas? Druiden gibt es immer noch! Lediglich die öffentliche Kenntnis über das Druidentum ist etwas in Vergessenheit geraten.

    Meine Lehrer waren Con Dwyer und Lecorn, der leider letzte Jahr verstarb.

    Cargan
     
  5. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Und wie steht es um den Kontakt mit der Geisterwelt, der "Reise in die Feenhügel"?
    Zufällig lese ich gerade
    "Die Schamanen von Avalon - Reisen in die Anderswelt der Kelten" von Tom Cowan
     
  6. Cargan

    Cargan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Werbung:
    Wie es darum steht? Du musst, wenn Du etwas wissen möchtest, auch etwas genauer fragen.
    Die Antworten sind dann sicher auch kein Problem.

    Cargan
     
  7. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Nun, meine Frage zielt darauf ab, ob so etwas gängige druidische Praxis ist. Denn das fand ich in deiner Auflistung nicht.
    Wie intensiv ist der druidische Umgang mit der nicht-alltäglichen Wirklichkeit?
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Welchem Orden gehören die an?:)
     
  9. Cargan

    Cargan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Keinem Orden - wobei ich dazu sagen muss, dass die wenigsten großen Druiden einem Orden angehören. Es ergab sich so, dass Druiden Orden angehörten oder auch nicht. Es wurde jedem freigestellt, sich einem Orden anzuschließen.

    Auch ich ziehe es vor, ohne Orden zu bleiben - zunächst. Was später kommt - wer weiß?
    Die Orden, die heute noch existent sind, sind bis auf ganz wenige kleine (Ausnahmen) Orden sehr vereinsorientiert und das ist sehr zweifelhaft. Auch, dass Ordensbrüder Mitgliedsbeiträge zahlen müssen.

    Cargan
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Also hast du nie an einer Festlichkeit im Stonehenge teilgenommen? Irgendwie Schade ;)
     

Diese Seite empfehlen