1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

drittes auge

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von zadorra125, 20. Januar 2007.

  1. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    hallo meine frage. kann man das dritte auge durch eine bestimmte technik öffnen? wenn ja, habt ihr bücher, oder wie habt ihr es gemacht?
     
  2. phlsheep

    phlsheep Guest

    Wenn es zeit ist das dein 3tes Auge sich öffnet dann öffnet es sich.
    Ich würde das nich mit einer Speziellen technik öffnen.

    Wie überbewetet das sehen doch immer ist :morgen:
     
  3. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    das dritte auge ist dein inneres auge, aber es kann auch hinter raum und zeit schauen und in alle dimensionen die es gibt!

    in unserer materiellen welt kann es die 7 auraschichten sehen und der Röntgenblick mit beliebiger auflösung ist eine fähigkeit des inneren auges!

    einfach darüber meditieren meditieren meditieren!

    dann entwickelt sich das baby!:weihna1

    aber sei wachsam, du wirst auch dinge sehen zu denen du dich besser anschnallen solltest!! 'cause Kansas is goin bye-bye;)
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi Zadorra - das dritte Auge ist kein mechanisches Teil, das du mit irgendwelchen Techniken öffnen kannst - es ist eine Wahrnehmungsfähigkeit, die sich entwickelt - arbeite daran dich und dein Wesen zu erkennen und auch das was du von anderen wahrnimmst, dann öffnet sich das dritte Auge von allein.
    LGInti
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    ja ich glaube auch, das das nicht so einfach ist. ich habe da schon einige bücher gesehen, aber doch nicht gekauft, weil ich nicht weiß ob ich das auch sehen möchte (kleiner angsthase). die aura kann ich sehen, es könnte hilfreich sein, wenn das kleine aber nicht wäre.
     
  6. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    schon mal was vom 4ten auge gehört?...das sitzt auf deinem rechten knie!
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    und das fünfte auge sitzt direkt über dem schambein....:weihna1
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    tja fly -
    das war wohl ein Witz - noch lustiger wäre es, wenn du wüsstest wie nahe du der wahrheit kommst
    LGInti
     
  9. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Liebe Zadorra,

    Ich persönlich würde gar nichts bewusst oder gewollt öffnen. Und wenn schon - von unten nach oben.

    Ich erlebe es so, dass es genügt, sich nicht zu wehren. Dann wächst es schon im natürlichen Tempo. Und dann enstehen auch die entsprechenden Impulse.

    Eine Öffnung ist doch ein bisserl wie eine Geburt - und da merkt man es auch , wenn die Wehen kommen. (Wenn ich mir den Vergleich als Mann erlauben darf :).)

    Ungeduld, Wunsch zur Beschleunigung passen für mich nicht zu echter Spiritualität. (Auch wenn man es SOOOOO gerne manchmal schneller haben würde.)

    Ist wie bei einem Baum - wenn die Wurzel noch zu klein sind, sollte die Krone nicht zu groß werden. (Hat mir gerade ein Baum in "meinem" Garten klar gemacht.)

    Liebe Grüße, Reinhard

    PS.: Die Ausbildung zum Druiden soll ursprünglich ca. 40 Jahre gedauert haben (bei einer damaligen durchschnittlichen Lebenserwartung von 30 Jahren). Soviel zum Thema Geduld ...
     
  10. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Werbung:
    Hy !

    Warum glaubst du es öffnen zu müssen wäre es komplett zu dan hättest du keine Kraft um zu leben ! Sagen wir mal es ist zu sehr belastet / verstopft das du es für eine höhere Wahrnehmung hernehmen könntest, du lebst zu eng mit deinen materiellen Körper zusammen ! Da gibt es nur 2 Möglichkeiten entweder du reinigst dein ganzes System was bis zu 10 Jahren dauern kann (abern nicht mit Reiki oder dergleichen) oder du trainierst von Inkarnation zu Inkarnation dan kommt eine Wahrnehmung obwohl zu sehr belastet trotzdem durch !

    Beides hat seine Vor und Nachteile ! Es kommt kein Strahl vom Himmel und entwickelt dich weiter oder sonst was, das kannst du nur selbst machen, mann kann auch nachsehen wie weit diverse Fähigkeiten ausgebaut sind !

    IL
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen