1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

dringend licht und segen für meine kinder ....

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von angeleyes1110, 14. September 2010.

  1. angeleyes1110

    angeleyes1110 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    47
    Ort:
    HM
    Werbung:
    ihr lieben ,heute könnte ich auch mal hilfe gebrauchen .bin der meinung das sehr viel negative energien auf meine kinder meinen freund und mich einwirken .es war schon sehr lange nicht mehr so heftig .

    so bitte ich euch um ein licht ,liebe und segen für uns . :danke::kiss4:

    über eure hilfe wären wir euch wirklich dankbar,
    ihr wisst ja es kommt vermehrt zurück .
    danke
    :welle:



    das ist kein blödsinn :(
    gglg angel....
     
  2. angeleyes1110

    angeleyes1110 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    47
    Ort:
    HM
    schade
     
  3. SpiriT1988

    SpiriT1988 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    182
    Tag, was kommt denn vermehrt zurück?
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Ähm... das, was du aussendest (Licht und Segen)? ;)

    @angeleyes1110:

    Dir ist aber schon bewusst, dass du mit "negativen" Emotionen (z.B. Angst) entsprechende Energien anziehst!? Ebenso, wenn du deinen Fokus auf dieses "Negative" lenkst!?

    Schick' sie weg; visualisiere Erzengel Michael, der mit seinem Lichtschwert diese Energien von deiner Familie und dir, auch Wohnung, Auto, etc., trennt. Und dann umgib euch alle, sowie Wohnung, etc. mit einem Schutz aus blauem Licht (visualisieren).

    Das kannst du auch mit der Violetten Flamme machen (welche Energie dir mehr zusagt), auch sie ist sehr reinigend und kraftvoll in ihrem Schutz.

    Du bist beschützt, angeleyes, ersetze Angst durch Vertrauen! *Gruss von Michael :)

    lichtbrücke
     
  5. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Lass dir kein schlechtes Gewissen einreden. Denn es ist anders, als man denkt. Den die sogenannten negativen Energien kommen auch auf Menschen zu, die keine Angst haben u./o. nicht negativ denken.

    ein paar Mal "jesus hilf" "im Namen jesu verschwindet das negative," so als Stossgebet wirkt Wunder.
    Mehr brauchst du nicht, als den Namen des Lebendigen Gottes.

    Ausser du willst es dir unbedingt schwerer machen, dann wissen andere da mehr rat :D

    ich bin einfach für das einfache, das immer wieder wirkt.. ;)
     
  6. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Werbung:
    .... ich schicke Dir jede Menge gute Gedanken, Wünsche und Licht! ...
    Alles Gute und verliere nicht den Mut - jeder Tag ist eine neue Chance ... und wenn man so unten ist, kann es ja beinahe nur wieder bergauf gehen ....:brav:
     
  7. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Liebe Angeleyes,

    möge auf Deine Familie und Dich, viel Licht, Liebe und Segen kommen, lass geschehen, was geschehen möchte, denn alles hat seinen Sinn und ist für uns eine Lernaufgabe. Versuche aus Eurer Situation heraus zu sehen, was nicht stimmen kann. Sind es wirklich negative Energien oder wird von Außen gespiegelt, was im Innen nicht gesehen werden möchte? Manchmal braucht es nur einen anderen Blickwinkel, manchmal auch mehr. Es ist schwierig hier wirklich helfen zu können, wenn die Auswirkungen nicht klar definiert werden.
    Wie äußert sich das, wo äußert sich das, was könnte es sein, Deiner Meinung nach?
    Wenn Du möchtest, dann werde bitte direkter und schreibe mir eine PN dazu.

    Alles und Liebe Euch, Orion7
     
  8. angeleyes1110

    angeleyes1110 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    47
    Ort:
    HM
    vielen dank an euch alle .....wirklich lieb von euch
    ich war immer der meinung uns kann nichts geschehen (nennen wir es urvertrauen ).
    das es spiegelungen sein könnten hab ich auch gedacht ...aber es ist anderst...es fühlt sich anderst an ...werde nochmal michael und seinen schutz erbitten ....
    auch euer geschenkter segen, liebe,licht gibt mir schutz und neues vertrauen ....

    vielen dank von herzen angeleyes1110
     
  9. Pfadfinder

    Pfadfinder Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    179
    ww.file1.npage.de/000822/02/bilder/viel_licht_und_liebe.jpg

    Alles Gute
    :)
     
  10. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Ich wünsch dir auch alles Liebe. :love2:

    Vertrauen zu haben ist noch immer der bessere Weg. Alles ist gut so, wie es ist - auch wenn wir es im Moment nicht erkennen können, weil uns die höhere Perspektive fehlt. Das Leben wird immer ein Auf und Ab bleiben ... und man wird darin nie das beständige Glück finden, welches man sich insgeheim immer und immer wieder erhofft. Nur so werden wir dazu gebracht weiter zu gehen. Das kann sogar ein große Gnade sein.

    Ich habe selbst erfahren, dass uns Dinge insbesondere dann schaden können, wenn sie in Resonanz zu uns stehen, d.h. wenn zu ihnen eine Verbindung aus der Vergangenheit besteht ... wo wir nicht immer edel gehandelt haben ... auch wenn wir uns daran nicht mehr erinnern. Ich würde mir deswegen immer Mühe geben diesen Dingen entgegen zu wirken (gibt ja unterschiedliche Ansätze, wie hier auch schon beschrieben ... auch von dir selbst) ... mich damit auseinander zu setzen, inwiefern ich selbst dazu eine Angriffsfläche biete ... inwiefern ICH damit etwas zu tun habe ... wo ich mich weiterentwickeln kann ... wo ich etwas aufzuarbeiten habe ... und es ist immer so, dass diese Sachen dann auch zu einem Ende kommen.

    Alles Gute!

    Topper
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen