1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dringend Karten legen - Stalking vorbei was jetzt

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von snoopelius, 3. März 2008.

  1. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo an alle KartenlegerInnen!

    Ich hab im Jänner einen Beitrag über Stalking geschrieben und einer von euch nämlich dmfmillion hat mir sehr geholfen. Die Sache war eine karmische Angelegenheit.

    Ich wußte schon nach ein paar Tagen, dass dies erledigt ist. Jetzt geht es anders weiter. Ich treffe ihn persönlich. D.h. ich sah ihn vor ein paar Wochen auf der Straße als ich an ihm vorbei fuhr. Okay Zufälle gibt es ja nicht, also eine Prüfung ob ich cool bleib und die Sache wirklich ausgestanden ist. Ja war cool.

    Paar Tage später, seh ich ihn wieder - okay wieder ein Test ob ich noch immer cool bin. Ja, bin cool. Am Samstag geh ich am späteren Nachmittag einkaufen - für mich ungewöhnlich, da ich sonst in der Früh geh. Als ich das Geschäft betrete, ist der am Hinausgehen mit dem Einkaufswagen. Ich hab innerlich aufgeheult. Das hat mich dann bestimmt eine halbe Stunde verfolgt.

    So heute komme ich vom Büro nach Hause schnappe meine zwei Hundebuben, wir gehen die Straße rauf, wer geht 100 m vor uns die Querstraße rauf? Wieder der Typ. Er hätte zwei, drei Minuten Zeit gehabt im Wald zu verschwinden, nein er bleibt beim Froststraßen-Schranken stehen und macht Dehnübungen, er war in Laufklamotten.

    Erstens gibt es keine Zufälle, zweitens bin ich mir vom Gespür ganz sicher, dass das Stalking kein Thema mehr ist zwischen uns, ich hab mich bei seiner Seele entschuldigt, aber was ist das jetzt?

    Entweder da ist noch was anderes karmischen zu lösen, oder er kann nicht loslassen und führt die Begegnungen herbei oder es wird von oben gelenkt.

    Ich krieg einen Nervenzusammenbruch. Ich kann nicht mehr Mrs.Cool McCool sein.

    Ich bitte um eure Legungen. Leider hat dmfmillion ein Problem und wird für einige Zeit ausfallen wie er hier im Forum vor einigen Tagen schrieb. Bestimmt kann der eine oder andere von euch was erkennen. Ich kenn mich nicht mehr aus und bin ganz konfus.

    lg
    snoopelius
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Liebe Snoopelius,

    habe es gerade gelesen und wünsche dir erst einmal viel Kraft und Ruhe! Versuche angstfrei zu bleiben... auch wenns unmöglich scheint.

    Was möchtest du denn aus den Karten wissen? Was das "Phänomen" jetzt genau ist, weil du es dadurch los wirst?

    LG Loge33
     
  3. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Hallo Loge,

    ja, ich möchte gerne wissen, worum es sich diesmal handelt. Was da dahinter steckt. Letztes Mal war es die karmische Bindung, die ist nun aufgelöst.

    Danke
    Snoopelius
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Liebe Snoopelius,
    sorry, noch ne Frage: Ist es der gleiche Mann wie damals?
    LG Loge33
     
  5. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    hmm..sorry, aber mir fällt das immer wieder auf und ich finde diese
    Sicht von karmischen Verbindungen nicht wirklich förderlich.

    Irgendwie scheint mir die Definition dieses Wortes immer etwas zu "oberflächlich" dargestellt zu werden, obwohl es nach aussen hin,
    das Gegenteil versucht zu illusionieren. Irgendwie erhält es genau
    dadurch seine Wirkkraft, wie ich finde.

    Ich würde mir wünschen, wenn sich einige ein bisschen mehr mit
    diesem Wort auseinandersetzen und nicht mit der Situation als solches und damit dem Stempel "Karma" dieser aufdrücken.

    Es wird gesucht und gesucht und dabei wird oft das Naheliegenste übersehen.
    Sicherlich ist das nicht uninteressant, woher solch Strukturen herrühren, aber nicht immer im jeden Fall förderlich zu wissen.

    Karma ist letztendlich ebenfalls nur ein Glaube! Eine Glaubensstruktur, die aus gespeicherten Informationen herrührt, bzw. aus alten Erfahrungen, wo der Verstand aufgrund dieser sich sein eigenes Bild malt als eventuelle Schutzfunktion.

    Zu begreifen, das man sich selbst diese Situationen schafft, verlangt schon eine Menge Weitsicht und Verständnis ab, so ich finde.

    Du musst nicht in erster Linie dem anderen oder seiner Seele vergeben, sondern im Endeffekt nur dir alleine. Der andere Part hilft dir nur lediglich dabei, deine Erfahrungen zu sammeln und hat sich freiwillig dazu bereit erklärt.

    Verändere deine Sicht und so veränderst du das Bild.

    LG
    eure Gaia:liebe1:
     
  6. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Loge,

    ja es ist der selbe Mann.


    Liebe Gaia,

    das was du da sagst, muss ich erst einmal überdenken, muss mich damit erst beschäftigen. Von dieser Sichtweise aus, hab ich das noch nie betrachtet. Es gibt sicher Dinge, die man sich so leicht nicht verzeihen kann. In diesem Fall könnte es für mich leicht sein, weil ich keinen Zugang mehr zu den damaligen Geschehnissen habe. Andererseits, wenn ich so leichtfertig mir selbst verzeihe, dann kann das auch nichts werden, weil es dann oberflächlich ist und nicht von Herzen kommt.

    lg
    Snoopelius
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen