1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

DRingend Hilfe suchend!

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Fontana, 22. August 2010.

  1. Fontana

    Fontana Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Suedeuropa / Muenchen
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin in diesem Forum neu, aber dennoch benoetige ich hilfe.

    Ich mochte erstmal entschuldigen, dass ich gleich so rein platze, aber ich weiss keinen Rat zu meinem Problem!

    Mein Partner und ich haben seit langem Schwierigkeiten beruflicher Natur und auch privater. Er ist selbsstaendig und ich unterstuetze dabei. Unser Geld ist seit laengerem knapp. Er ist getrennt lebend und hat KInder ich bin geschiedn und habe auch Kinder, die seit 2 Moanten bei meinem Exmann leben, da ich ueber keine finanzielle mittel verfuege um die kInder grosszuziehen und auch seit 2 Moanten keine geregelten Verhaeltnisse da sind um die kInder grosszuziehen. Nun empfinde ich dass mien Partner, der auch unter starkem familiaeren Druck steht, da seine ganze Familie seine Trennung schon lange nicht akzeptieren und ihm das zu schaffen macht, dass er in den letzten Wochen sehr seltsam reagiert bei schwierigen Situationen.

    Er scheint auch sehr durcheinander zu sein. Auch ist er heute so morgen anders gestimmt, manchmal sogar oefters am Tag. Ich stehe ratlos da und weiss nicht weiter.

    Helfen kann man ihm ja nicht, weil er ja auf niemandem der ihm Ratschlaege gibt zuhoert. Freunde und Bekannte. Er laesst sich stark von den Aussagen seiner mutter beeinflussen, die oft auch gegen mich spricht. Er glaubt sogar mittlerweile selbst, dass sie recht hat in allem, obwohl das mal anders war, denn sonst waere er ja von dem was er tat auch nicht ueberzeugt.
    Mittlerweile se alles was er mit mir zusammen erlebt hat nutzlos;so klingt es in meinen Ohren! Da seine selbststaendigkeit -mit mir zusammen aufgebaut - nicht gut laeuft, war alles was er tat falsch.
    Allerdings sagt er immer wieder dass er mich liebt.
    Ich empfinde aber anders... als ob er das zwar tut, aber dennoch nicht zufrieden ist, dass er mich hat.

    Mein Problem ist unsere Zukunft... wie sieht es nun aus? Ich habe das Gefuehl, dass wir entweder eine Durststrecke durchmachen, oder wir uns doch trennen werden, d.h. er wuerde mich auf die Strasse setzten, da ich ja bei ihm wohne. Berufsmaessig abgesichert bin ich auch nicht und ich habe verflixt viel getan, dass er zu diesem Geschaeft kommt- dass leider nicht so laeuft wie er sich das vorstellt!

    Kann mir jemand die Karten legen und die Situation beurteilen und auch Tipps geben? Ich moechte gerne wissen, was die Karten da zu erzaehlen haben.
    Ich kenne mich leider mit karten nicht gut aus.
    Falls man astrologisch helfen kann ich kann auch meine Daten geben!

    Gruss und vielen Dank fuer jede hilfe!:)
     
  2. Bille1

    Bille1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2010
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    das hört sich wie ein Zentralchaos an. Ich glaube, ihr müsst erstmal beide für euch selbst eure Leben gerade auf die Kette bekommen, bevor ihr überhaupt in der Lage seid auf den anderen einzugehen. Versuche dich von deinem Partner erstmal zu distanzieren und dich selbst zu strukturieren. Wenn eure Selbständigkeit nicht funktioniert, dann gebe sie auf und suche dir einen Job, der auch Abwechslung bringt. Kümmere dich um deine Kinder, sie sind dein Lebenselexier. Der größte Feind ist die Inkonsequenz. Gehe mal zu einer gut geführten Familienaufstellung, das hilft oft auch, um Klarheit über die verwirrende Situation zu bekommen. Nimm dir einen großen blanken Zettel und schreibe alle guten und nicht so guten Dinge zu Rubriken zusammen und gucke mal nach, wo sich der eigentliche Kern des Übels befindet und was Du dann dagegen machen kannst. Du musst an einer Stelle anfangen.
    Viel Glück!
    Bille 1
     
  3. Fontana

    Fontana Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Suedeuropa / Muenchen
    Werbung:
    Danke Bille1,

    das habe ich schon fast alles getan, ausser Familienaufstellung!
    Das Uebel liegt im Geld! Wenn die finanzielle Situation nicht diese waere, waeren die Probleme weniger!
    Ich suche schon seit langem nach einem Job, aber habe keine Chance bekommen. Deshalb habe ich mich auch dieser Selbsstaendigkeit zugewandt. Wenn durch diese Geld kaeme, muesste ich ja meine Kinder meinem Ex nicht abgeben. Die waeren ja bei mir! Mein Prtner ist wiederum sehr schwach ich bin am kaempfen staendig, allein deswegen laeuft es weiter. Distanzieren geht nicht weil ich eventuell dann auf der Strasse landen werde. Wohin? Ich weiss es nicht. Es ist frustrierend!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen