1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Drevermann - der Jesus von heute

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Fragewurm, 14. Januar 2015.

  1. Fragewurm

    Fragewurm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Werbung:
    Nimm Dir 15 Minuten Zeit, es lohnt sich



    ich habe von ihm so gut wie alle Vorträge angehört - diese Person ist wahrer Demokrat und Christ und keiner Kirche zuzuordnen.
    Er lebt bescheiden und genügsam, seine Erkenntnis ein Geschenk für die Menschheit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2015
    Urajup, LoneWolf und Bukowski gefällt das.
  2. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.677
    Ort:
    Hessen
    Wurde er nicht von der Kirche suspendiert?
    Drewermann ist ein gutes Beispiel, dass man auch religiös sein kann , ohne einer Religion anzugehören.
     
    Urajup und LoneWolf gefällt das.
  3. Spiritualchaos

    Spiritualchaos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Danke für diesen großartigen Beitrag! Ich kannte Drewermann bis jetzt nicht. Ich finde seine Ansichten und seine Rhetorik grandios. Vielen Dank für's Teilen.
     
  4. Fragewurm

    Fragewurm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Zentrale Glaubensinhalte der römisch-katholischen Konfession wurden von ihm symbolisch gedeutet und bestritten, dass es sich um Ereignisse „in der sogenannten Wirklichkeit der äußeren Tatsachen“[5] handele, so etwa die Jungfrauengeburt, Auferstehung, Himmelfahrt oder Wunder.[6] Damit geriet er in Konflikt mit dem Lehramt der katholischen Kirche.[7]

    Ebenso hat er sich bei den Themen Abtreibung, Wiederverheiratung Geschiedener, Sexualität und Friedenspolitik, Zölibat und Klerikerideal mit der Amtskirche überworfen. Drewermann sieht mit Parallelen zu Thesen Schopenhauers in den abrahamitischen Religionen im Gegensatz zu Buddhismus und Hinduismus einen Dissens zwischen Mensch und Natur. Seiner im biblischen Erbe festgeschriebenen Naturfremdheit wegen sei das Christentum unfähig zum Frieden, es sei denn, es lerne zunächst besonders von der Tiefenpsychologie wieder, sich mit der inneren Natur des Menschen in den Bildern der Psyche zu versöhnen, was dann auch zur Aussöhnung mit der äußeren Natur führen könne. Insbesondere beinhalte das Neue Testament antisemitische und antijudaistische Tendenzen, die zurückzunehmen seien.

    Drevermann wurde vom Priesteramt und der Uni suspendiert.
     
    Urajup und Hedonnisma gefällt das.
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    drewermann ein revolutzer in der bzw an der kirche
    da musste ich mich auf ihn stürzen und habe mich auch von seinen dicksten schinken nicht abschrecken lassen und sie zum teil verschlungen
    bescheiden aber mit knalleffekt...
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    und für dieses unterforum ist er weswegen relevant?
     
  7. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.878
    es steht hier nur, damit du dich mal wieder richterlich aufspielen kannst, blockwartin :rolleyes:
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Fragewurm
    Ich hab von ihm mal einen Vortrag über ein Märchen gehört, es war beeindruckend.
    Es ist schade, wie die fähigsten Menschen aus der Kirche getrieben werden - die Menschen, die für eine lebendige Kirche stehen könnten und Reformen vorantreiben würden, welche die spirituelle Natur der Religion wieder erneuern könnten.
    Ebenso ging es auch anderen Menschen wie z.B. Williges Jäger, der ein Benediktinermönch ist, zwar noch zur Klostergemeinschaft gehört, aber dort nicht mehr lebt.

    LGInti
     
  9. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Klasse, danke fürs Teilen... kannte ich noch nicht. Wirklich schön. :) (y)
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.285
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Der Eugen ist in erster Linie Humanist. Die Religionslehre allgemein, ist für ihn sekundär.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen