1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dreikaiseredikt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Dilbert, 19. Januar 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    Die Grenzöffnung in Deutschland war am 9.11.89, doch die offizielle Wieservereinigung wird auf den politischen Akt auf 3.10.90 festgelgt und astrologisch auch so gehandhabt.

    Das Christentum hat sich erstmal entwickelt.

    27.02.380 n Cr in Thessaloniki (Saloniki) wurde es mit dem Dreikaiseredikt zur Staatsreligion.

    12:00 finde ich passend, weil dadurch ein Schütze DC entsteht und die Merkur/Jupiter-Opposition im Quadrat zur AC-DC-Achse steht.

    Auffällig ist auch die Saturn/Pluto/Mond Konjunktion in Opposition zum Uranus.
    Ebenso die Sonne/Neptun Konjuktion.

    Eure Meinung zu diesem Horoskop würde mich interessieren.

    Dilbert

    (Vielleicht bekommt es jemand hin, das Horoskop hier einzustellen.)
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Hallo Dilbert,

    ist dieses Horoskop richtig? Astroplus hat als Zeit: LMT gewählt.
    Ich finde es passt zu einer Religionsgründung. Aber wie deutet man in diesem Zusammenhang den Zwilling-AC, der ja nicht gerade für Tiefgang steht.

    lg
    Gabi


    [​IMG]
     
  3. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Hallo Gabi,

    nach astro.com bekomme ich:

    Sonne: 8 3 33 Fische
    Mond:26 25 31 Widder
    AC: 28 14 54 Zwilling

    Ort: 22E56 40N38
    WZ: 10 28 16
    StZ: 22 24 08

    astro.com sieht es nach greg. Zeit.

    Dem Zwilling ist auch die Redekunst zugeordnet. Hauptsache ist, die Tiefe kommt beim anderen an.:D
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Geht ganz einfach, lieber Dilbert,

    einfach bei www.astro.com erstellen, auf Deine Festplatte speichern und via "Anhang" hier einfügen. Beim Anklicken wird´s dann wieder groß.

    Alles Liebe
    Alia/Elia
     

    Anhänge:

  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Uhhh, sorry Dilbert,

    hab wohl das verrkehrte HK. Hier das richtige!!!

    A/E
     

    Anhänge:

  6. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    Danke Alia, jetzt hab ich´s geschnallt.

    Dilbert
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Hallo Dilbert,

    nun, leider macht astro.com den "Quincunx" nicht "perfekt". Soooo müsste es aber sein, wenn ich das Sextil Mond, Pluto, Saturn zu Venus einsehe. Da diese Kon. bereits den r-Jupiter anspricht, müsste "gleicher" Aspekt auch für Venus" gelten. Das hieße, das "Jupiter" von zwei Quincunxen angestrahlt wird. Einen Doppelten-Quincunx nennt man auch "Fingerzeig Gottes", etwas Unerledigtes, welches aber erledigt werden muss. Zudem ist Jupiter "R"-rückläufig, was auch dafür spricht, dass es sich bei diesem Wandel/dieser Umwandlung, dieser Anerkennung um etwas handelt, was schon lange vorher "fällig" gewesen wäre. Über 300 Jahre musste die Religion dafür kämpfen, anerkannt zu werden und viele mussten dafür sterben.

    Das dazu in Kürze!!!! Das, was mir im Moment einfällt, was nicht heißt, dass da nicht noch mehr wäre, wenn ich richtig nachsehen würde. Dies nur, um seltsamen "Anmachen" vorzubeugen!!!

    Alles Liebe und "Gut´Nacht"
    Alia/Elia
     
  8. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Dilbert!


    Mir sticht da vor allem die Mond/Saturn/Pluto-Konjunktion im Widder ins Auge!
    Das Volk (Mond) wird mit Macht (Pluto) und Gewalt (Widder/Mars) unterdrückt (Saturn)!
    Aber hinterher ist immer gut deuten! :D


    LG

    believe
     
  9. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Einige Vorschläge:

    Religion = Jupiter (theologisch) in 4 (Heimat/Herkunft) = religio = Rückbindung

    Son/Nep konj in 10 = Glaube als Auftrag

    Mars in 7 mit Schütze DC = missionieren


    Dilbert
     
  10. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    believe schrieb:

    Stimmt und gleichzeitig:

    Machtvolles (Pluto) Dogma (Saturn) für die Volks- (Mond) Gemeinschaft (H11)

    Dilbert
     

Diese Seite empfehlen