1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dreck anderer Leute...ein seltsamer Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von freeheart, 8. März 2007.

  1. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    letzte nach habe ich folgendes geträumt:

    ich war an einer bushaltestelle (diese bushaltestelle habe ich komischerweise schon mal geträumt, ist aber schon ewig her), dort standen jede menge kartons mit irgendwelchem kram drin. die kartons waren z.t. von wahrscheinlich vielen umzügen etwas kaputt. auch lagen u.a sachen auf der straße rum, die eigentlich in die kartons gehört hätten. klamotten, bücher, stoffreste, an einen gelbeutel kann ich mich noch erinnern. es war ein totales chaos...kartons total hoch gestapelt.

    ich habe dann angefangen etwas ordnung in das chaos zu bringen. habe ein paar päckchen aussortiert die mit der post weggeschickt gehörten und sie in einen leeren laden gestellt.

    dann habe ich mir nochmal das ganze riesenchaos angesehen und bin in tränen ausgebrochen vor lauter verzweiflung wie ich das alles alleine schaffen soll. ich war mit dem ganzen überfordert.

    ach so..und irgendwie gehörten die meisten sachen meiner mutter und meiner schwester.

    ich rief meine mutter an und schrie sie an, sie soll gefälligst ihre sachen hier weg räumen, weil hier kein bus mehr durchkommt. sie sagte sie hätte schon dem busfahrer bescheid gesagt und ihre sachen holt sie bald ab.

    ich glaube dass diese aussage mich etwas erleichtert hat...dann bin ich..glaube ich..wach geworden.


    was meint ihr zu dem traum?

    also das das chaos mich überfordert ist auch im realem leben im moment das thema bei mir. mich nervt diese ständige aufräumerei zu hause. kaum hat man etwas schön geputz kommt einer daher und macht es wieder dreckig. zumal habe ich das gefühl dass ich die einzige bin die zu hause etwas macht.
    --> somit wäre das geklärt mit dem chaos und dem überfordert sein in meinem traum

    aber...was hat das mit meiner mutter und mit meiner schwester zu tun?
    habt ihr eine idee?

    lg blindheart
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen