1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Drachenlehre

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Drachenblut, 19. August 2003.

  1. Drachenblut

    Drachenblut Guest

    Werbung:
    *winke*
    Grüß euch
    Bin neu in diesem Forum, habe mich bereits aber bei den Kontakten vorgestellt....

    Wie ihr ja aus meiner Vorstellung rauslesen könnt, ist eines meiner Schwergebiete die Drachenmagie.....

    Nachdem ich noch gar nicht weiß womit bzw. mit wem ich es hier im Forum überhaupt zu tun habe, frage ich einfach mal ganz keck:

    Was haltet ihr von Drachen?
    Was sind Drachen für euch?
    Bedeutung?

    Freu mich auf eure Antworten
    lg
    Drachenblut
     
  2. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Hallo Drachenblut

    Ich liebe Drachen......

    Drachen sind für mich Begleiter, Helfer......

    und für dich?

    alles liebe Luquonda
     
  3. Drachenblut

    Drachenblut Guest

    Ein Drachen ist für mich ein geomantisch dynamisches Phänomen eigenen Charakters der ledeglich in der feinstofflichen Ebene manifestiert...

    Ansonsten sind sie für mich Schutz & Lehrer und vor allem Symboliken für Stärke und Weisheit......

    Ich betreibe Drachenmagie hautpsächlich über Geomantie & Elementmagie....

    Machst du auch was in die Richtung?
    Lg
    Drachenblut
     
  4. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Hallo Drachenblut,
    :winken5: Habe noch nichts von Drachenmagie gehört,m.E.nur symbolisch mit Willensbenutzung verwendbar!

    Der Elementemagie als Vorraussetzung höherer Magie,obwohl analog,ist mein Lebensziel als Vorraussetzung der Vollkommenheit!Ich habe schon meiner Vorstellung nach am ausführlichsten beschriebenes Material der Elementemagie,dies von Franz Bardon"Der Weg zum wahren Adepten",aber würde sehr gerne auch Anderes betrachten,weil irgendwo immer noch eine Perle der Weisheit zu erhaschen ist.Wenn du mir in dieser Hinsicht etwas empfehlen könntest,fände ich es sehr toll!

    Liebe Grüße Tariel
     
  5. Drachenblut

    Drachenblut Guest

    Deine Antwort ist höchstinteressant.
    Bist du Pantheist? Hast du eine psychologisch-animistisches Weltbild?????

    Drachenmagie ist eine Mischung eben aus Geomantie, Elementmagie, Psychologie und Naturwissenschaft....

    Die Naturwissenschaft, wirkt eh wie gehabt...
    In der Geomantie findet man die Idealen Orte mit den idealen Bedingungen die das gewollte begünstigen und die Elementmagie ist eben nur symbolisch um den Geist aufs gewollte zu fokussieren. Drache daher weil man eben nach neuester Lehrmeinung Drachen für geomantisch-dynamische Kraftfelder hält die eigenen Charkater besitzen..... die Figur des Drachen wie wir ihn aus Märchen & Co. kennen ist eben wie du sagst ,,nur" Symbolik.

    Schön das du die Vollkommenheit erreichen möchtest, da haben wir alle die nächsten zig-Inkarnationen zu tun, hehe.
    Ein Leben ist sowieso zuwenig für die Magie, aber wenn du wirklich in Buchtips interessiert bist... kann ich schon einige Bücher rausgeben....

    Es kommt drauf an, von welcher Seite du dich der ,,Magie" näherst...
    Was empfindest du dabei, was ist es für dich, hast du ein spezielles Paradigma?
    Das sollte ich wissen bei der Auswahl meiner Buchtips.
    lg
    Drachenblut
     
  6. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Werbung:
    Bist du Pantheist? Hast du eine psychologisch-animistisches Weltbild?????
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Alles war und wird wieder universeller Geist.Geist ist verdichtete Materie und somit in allen enthalten.


    ------------------------------------------------------------------------------------
    Schön das du die Vollkommenheit erreichen möchtest, da haben wir alle die nächsten zig-Inkarnationen zu tun, hehe.
    Ein Leben ist sowieso zuwenig für die Magie, aber wenn du wirklich in Buchtips interessiert bist... kann ich schon einige Bücher rausgeben....

    Es kommt drauf an, von welcher Seite du dich der ,,Magie" näherst...
    Was empfindest du dabei, was ist es für dich, hast du ein spezielles Paradigma?
    Das sollte ich wissen bei der Auswahl meiner Buchtips.
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Natürlich ist die Vollkommenheit nicht in einem Leben zu erreichen,es sei denn,wir waren im letzten Leben nahe an unserem Endziel!

    Ich verstehe nun "welcher Seite"als Angangsweg der Magie.Ich schule Geist,Körper,Seele gleichzeitig.Ich bin mit meinen Lernmaterial sehr zufrieden und stelle mir meine Übungen durch Meditationen von vorgegebenen Beispielübungen nach meiner geeigneten Vorstellung zusammen.

    Anfangsübungen:
    Für den Geist Konzentrationsübungen-Willenstärkung u.u.u.

    Für die Seele Charakterveredelung,Säuberrung negativer Eigenschaften-Elementeausgleich und Elementebeherrschung u.u.u.

    Für den Körper Körperschulung durch Sport----
    Atemübungen,Imprägnierung und bewußte Einnahme von Nahrungsmitteln,Körperbeherrschung,Lebenskraftstauung,Elementestauung,bewußte Schaffung von Elementalen u.u.u.

    Für mich interressant währen Schriften für die Introspektion-Charakterveredlung

    Elementebeherrschung-stauungen

    Liebe Grüße Tariel
     
  7. Drachenblut

    Drachenblut Guest

    Hälst du dich für ,,weit"?
    lg
    drachenblut
     
  8. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Alles ist so einfach,wenn man sich`s nicht unnötig kompliziert macht.Teilweise sind es Vorbereitungsübungen,kommt immer auf die geistige Reife an.Ich bin nicht erst seit gestern dabei!Leben ist Bewegung und die Entwicklung bleibt bei konsequenter Übung nicht stehen.

    Man muß Etwas wissen,um damit umzugehen,nicht nur für etwas halten!

    Liebe Grüße Tariel
     
  9. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Drachen------geomantisch-dynamische Kraftfelder mit eigenem Charakter.........

    "die Figur des Drachen wie wir ihn aus Märchen & Co. kennen ist eben wie du sagst ,,nur" Symbolik"

    Mal ein paar dusslige Fragen...wie sieht ein geamantisch-dynamisches Kraftfeld mit eigenem Charakter aus?

    Und, ist dann diese Kraft auf diesen Ort gebunden?

    alles liebe
    Luquonda
     
  10. Drachenblut

    Drachenblut Guest

    Werbung:
    @ Tariel
    Du hast meine Frage nicht verstanden...
    Ich wollte einfach nur wissen wie du dich einschätzt....... völlig wertfrei.....

    @ Luquonda

    Wieso dusselige Fragen? Das ist doch ne wichtige Frage.....

    Mmmmhhhh, wie so ein Kraftfeld aussieht? Ne Ansammlung von Energie, welche sich auf und in den Bahnen der vorgegebenen Leylines (Drachenatem) bewegt... Ortsgebunden? Ich gestehe dir diese Frage selber nicht genau beantworten zu können, aber Tatsache ist das man gewisse ,,drachen" nur an gewisse orte antrifft.
    lg
    drachenblut
     

Diese Seite empfehlen