1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Douval

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Draco, 17. Dezember 2006.

  1. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Werbung:
    Was haltet ihr davon... lohnt es sich sich die Bücher der praktischen Magie von Douval zu besorgen?

    Eure Meinungen sind gefragt ;)
     
  2. Apollonius

    Apollonius Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    245
    Ort:
    München
    Die Bücher von Douval sind gut und brauchbar, und sollten in jeder gut sortierten privaten Bibliothek allein schon aus Respekt vorhanden sein.

    Die Übungen und Praktiken sind genauso brauchbar wie die jedes anderen Adepten. Dein persönliches Urteil kannst du dir erst nach dem Studium an sich bilden.

    Es ist schwer zu sagen, welches Buch und welcher Adept die wahre Richtung für dich bietet.

    Studiere sie und bilde dir dein persönliches Ur-Teil, aber verlaufe dich nicht wie so viele andere vor dir im Djungel der magischen Literatur.

    Frabato
     
  3. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Hi Draco!

    Ähnliche Themen gab es schon öfter. Bemüh einfach mal die Forensuchfunktion. Ansonsten hier noch ein recht aktueller Thread zum Thema:

    http://www.esoterikforum.at/threads/47501&highlight=Douval




    Das ist mal ein Statement! :D :party02:



    LG,

    543
     
  4. rosenrot

    rosenrot Guest

    Meiner Meinung nach sind diese Bücher bestenfalls als Anregungen zu sehen. Sprich, ich würde sie mir nicht kaufen (vorallem nicht zum Ladenpreis)
     
  5. Apollonius

    Apollonius Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    245
    Ort:
    München

    Wie darf ich deine "trötende" Antwort verstehen?

    Ich bin selbst einen langen Weg gegangen und mir ist bei vielen Suchende aufgefallen, das sie letztlich bei der suche und dem einen und anderen Experiment bleiben, aber das war es dann schon.

    Das ist wie mit dem Autofahren, oder jedem anderen intellektuellen Studienthema. Letztlich zählt die Praxis.

    Es ist sehr schwer zu sagen was gut und was nicht so gut ist. Urteilen muß da jeder selbst, entsprechend was eben zu ihm oder ihr passt.
    Gray ist auch ein sehr guter Adept, aber passt er zu mir?
    Wie soll man das beantworten?
    Letztlich zieht man sich die Information rein und experimentiert damit und dann kann man sagen "Hey, ja der Burger war gut und ich mag ihn und ich mag ihn öfter" :)

    Deshalb, eine gut sortierte private Bibliothek ist schon was Wert.

    Liebe Grüße
    Frabato
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Aus Respekt Bücher kaufen? Aus Respekt für wen? :confused:

    LG,

    543
     
  7. Ma-di

    Ma-di Guest

    douval rooolt ich vermute einen bruder des lichts aber sicher ist nur der schimmel auf dem brot oder die scheidung nach der eheschließung^^
     
  8. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallihallo Ma-di,
    was´n mit dir los, leicht zynisch, oder wie?
    Scheidung mit Ehe zusammenzufassen is ja schon mal ne Aussage*lol*, wenn es auch oft vorkommt....

    Liebe Grüße
    Leprachaunees:)
     
  9. Apollonius

    Apollonius Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    245
    Ort:
    München
    Aus Respekt dem Schriftsteller gegenüber der uns "überhaupt erstmal" die Möglichkeit gab über ihn und ein Werk der Magie zu sprechen (schreiben) und aus Respekt der Inhalte und Informationen des Werkes gegenüber, denn ohne sie würde es einen solchen (diesen) Post erst überhaupt nicht geben.
    Bedenkt doch nur es gäbe eine neue Form von Bücherverbrennung oder Zensur, was dann (?).

    Macht es erstmal besser oder setzt auch nur ein Körnchen neuer Weisheit und Wissen dagegen und dazu!

    Frabato
     
  10. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Hui, dann müsste ich mir aus Respekt aber ne Menge Bücher kaufen.

    Wieso denn nun Bücherverbrennung und Zensur? :confused:


    So wie Du? :D Und wieso schon wieder diese Ausgrenzung?

    Mit dem Bardon/Douval-Fanclub werde ich irgendwie echt nicht warm. :confused: Naja, gibt wohl Schlimmeres. :party02:

    Greetz,

    543
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Martin2607
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.590

Diese Seite empfehlen