1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

dornwarze - wer weiss rat?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von aeon flux, 8. Dezember 2008.

  1. aeon flux

    aeon flux Guest

    Werbung:
    hallo ihr lieben!

    meine tochter quält sich seit einiger zeit mit einer üblen dornwarze auf der fuss-sohle herum...ich hab' zwar schon "warzen"-suchläufe gemacht, aber die tipps beziehen sich auf warzen im allgemeinen....

    thuja haben wir schon versucht, allerdings ohne erfolg....mittlerweile sind wir bei einer chemie-keule gelandet....

    hat jemand von euch noch einen rat???? :(:cry3:

    danke für eure hilfe! :danke:
     
  2. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Mein Rat ist sehr unspektakulär: Ich hatte mal eine Dornwarze an der Fußsohle und die ist während eines Urlaubs am Meer durch die Massage aufgrund des öfteren Gehens von feuchten Füßen in Kiessand verschwunden. Diese sanfte Heilungsmethode mich dann sowohl überrascht als auch sehr gefreut. Es ließe sich vielleicht in einer Fusswanne nachahmen. Hast Du schonmal gegoogelt???
     
  3. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Was habt ihr schon versucht: Thuja äußerlich oder homöopathisch?
     
  4. BIRMI

    BIRMI Guest

    Ich hatte auch mal eine Dornwarze an der Fußsohle, über 1 Jahr lang, hartnäckig, hab vieles versucht, Thujatropfen, Vereisen, alles nichts genützt, schließlich wurde ich zu einer Frau geschickt, die hat sie "weggebetet". Ich habe die Warze immer weniger beachtet, sie wurde schließlich immer kleiner, bis sie ganz verschwunden war.
     
  5. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    grins - scheint wirklich zu wirken (sonst bin ich ganz wissenschaftlich orientiert - hüstel :D).
    Meine Mutter schwört, daß in ihrer Kindheit alle Warzen nach einem bestimmten Ritual verschwanden (nachts übern Kirchhof, Kröte usw.).
    Als bei meiner Tochter die Chemiekeule nicht wirkte, habe ich ihr die Geschichte vom "Ganz-doll-dran-glauben" erzählt (immerhin ist sie schon 10) - mit ein paar individuellen Feinheiten usw. - die Warze verschwand nach drei Tagen und kam nicht wieder.
    Da es eine Virusinfektion ist - wirkt der Placebo-Effekt total.
     
  6. stern2012

    stern2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Sehr gut gegen Warzen helfen auch Schüssler Salze - Nr. 4 Kalium Chloratum, Tabletten - und Nr. 1 Calcium Fluoratum als Salbe zur äusserlichen Anwendung.
    Braucht etwas Geduld, hat aber bei meinem Patenkind sehr gut gewirkt.
    :flower2:
     
  7. aeon flux

    aeon flux Guest

    heyyy, ihr lieben, ganz herzlichen dank für eure ratschläge!!! ist total lieb von euch!!!:kiss4::kiss4::kiss4: :danke:

    @ europa
    gegoggelt, yo! hatte bislang aber noch nicht das richtige aha-erlebnis...lasse meine süsse jetzt regelmässige fussbäder machen, um die haut aufzuweichen, seufz...

    @frater
    thuja hatten wir äusserlich als tinktur...null wirkung...vielleicht hätten wir's ja doch trinken sollen....??? *lol* ich kenne mich null aus, würden die globuli eine andere wirkung haben, weil innerlich angewendet?

    @ birmi und ireland
    ha, an's wegbeten hab' ich auch schon gedacht...meine mutter erzählte mir, meine omi hätte bei vollmond schon so manche warze durch besprechen wegbekommen....scheint also was dran zu sein....sollten wir auch mal versuchen.....@ ireland, hast du noch einen hübschen ritual-trick? du weisst schon, das unterbewusstsein und der placebo-effekt :D

    @ stern2012
    lieben dank für den tipp mit den schüssler-salzen, damit hatte ich mit bislang noch gar nicht beschäftigt...muss gleich mal googeln!!

    ihr lieben, habt vielen herzlichen dank für eure ratschläge!!!
    fühlt euch dolle geknuddelt! :danke::umarmen::kiss4:
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich hatte als Teenager beide Fußsohlen voll mit Dornwarzen - ekelhaft und schmerzhaft. Ich hatte Fieber, bekam Essigpatscherl und nach 2-3 Tagen fielen sie ab. Weg, futsch, keine Narben, nichts mehr. :banane:
     
  9. Frater 543

    Frater 543 Guest

    @aeon

    Um Gottes Willen, nicht trinken. Weiß ja noch nicht mal, was ihr da für ein Präparat hattet. :D

    Naja, es gibt eben auch Thuja Globuli (für orale Einnahme) und die sind eine bewährte Indikation bei Warzen. Bin jetzt selbst kein großer Freund von "bewährten Indikationen" bei homöopatischen Mitteln, aber ein Versuch ist es vielleicht wert.

    Ich hatte als ich klein war auch mal eine Dornwarze und es hat nichts geholfen. Vereisen und rausschälen (mir wird jetzt noch schlecht) und auch mit dieser ätzenden Tinktur bestreichen hat alles nichts gebracht. Irgendwann ist sie dann Jahre später von selbst verschwunden.
     
  10. aeon flux

    aeon flux Guest

    Werbung:
    danke handwerkprofi und frater! :)

    wir machen jetzt das volle programm: vollmond (ok, schon vorbei...:D), besprechen, globuli und das tinktur-zeugs.....argh!

    liebe grüsse an euch alle!!:umarmen::kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen