1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Doreen Virtue und Sylvia Brown

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Bharata, 2. Oktober 2008.

  1. Bharata

    Bharata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo

    Ich bin noch neu hier und weiß nicht, ob sowas hier schonmal besprochen wurde. Ich würde gerne eure Meinungen über die beiden Medien Doreen Virtue und Sylvia Browne hören (oder ähnliche). Ich persönlich habe ihre Bücher verschlungen und ich finde auch vieles sehr sehr hilfreich. Ich möchte ihnen glauben, aber es gibt einige strenge Kritiker, wenn man etwas im Internet recherchiert, die vor allem Browne als Scharlatan abtun.
    Was mich tatsächlich sehr skeptisch werden lässt sind die Honorare von beiden. Doreen Virtue ist sehr aktiv und macht sehr viele Seminare oder Radio (Hay House) Auftritte. Doch nichts davon ist kostenfrei. Eine Radiosendung mit anzuhören kostet mind. 15 Dollar und Seminare oder sogenannte Readings kosten nie weniger als 300-400 Dollar.
     
  2. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    zum glück kann mich niemand zwingen, seminare oder readings von frau virtue zu konsumieren.:D
    aber engelskarten habe ich von ihr - die sind ganz nett.
     
  3. mira10

    mira10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    196
    Ort:
    umkreis von heilbronn
    nun irgendwie müßen die ja leben können.
    ich persönlich habe auch ihre bücher gelesen manches ist mir klar manches nicht mann muß es immer selbst bewerten aber ich rufe auch meine engel und schon oft sehr oft hat es geklappt. engel sind himmlische wesen die uns und gott dienen sie sind in allen ebenen aktiv. in wieweit das alles stimmt was die zwei da schreiben werden wir alle erst nach unserem leben wissen.
    mira10
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Guten Morgen

    Zu Silvia Browne kann ich nichts sagen, habe von ihr noch nichts gesehen/gelesen.

    Was die Honorare von Doreen Virtue angeht... nun, am Hungertuch nagt sie nicht. :D Sie ist sich halt ihr Honorar wert und zieht damit die Menschen an, denen die dafür gebotene Dienstleistung ebenfalls wert genug ist, diese Beträge zu bezahlen.

    Ich habe einige Engelkartendecks sowie 1 Buch von ihr zuhause. Mit den Decks arbeite ich teilweise, aber wenn ich "in die Tiefe gehen will", benutze ich andere Engelkartendecks (diese sind gemäss meiner Erfahrung allerdings nicht unbedingt für Anfänger geeignet). Vor einigen Monaten kaufte ich von Doreen V. die DVD über Engelreadings. Das hätte ich besser gelassen, in dieser DVD wird nichts Anderes gesagt, als es auch in den Begleitbüchleins geschrieben steht. Ich hatte gehofft, sie würde auf Legetechniken verschiedener Themen näher eingehen. Nunja, meine Erwartungshaltung war zu gross. Selber schuld :clown:

    Fazit (persönliche Meinung): Doreen V. hat nette Sachen veröffentlicht, aber wenn man sich schon länger mit dem Thema Engel auseinandersetzt, gibt es anspruchsvollere Literatur (da zähle ich die Karten dazu). Auf mich wirkt sie mittlerweile etwas - ähm sorry... etwas *seicht*.

    Liebe Grüsse :)

    lichtbrücke
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Hallo Bharata,

    es wird dir hier sicher niemand sagen können, ob es "stimmt" was in den Büchern geschrieben steht, ob es Hirngespinste sind, eine große Verars***e, oder die Niederschriften realer Erfahrungen und Erlebnisse.

    Es gibt keinerlei Beweise oder Belege, niemand kann wirklich sagen "es ist so" oder "es ist nicht so".

    Der Erfolg dieser Bücher (und ihrer Autoren) ist das Marketing und sonst gar nichts.

    Wenn dir die Texte gut tun, dann nimm sie einfach für dich an, aber hinterfrage nicht den Wahrheitsgehalt.

    LG, Ruhepol
     
  6. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Werbung:
    Also Doreen hat mal geschrieben dass ihr geraten wurde mehr Geld zu nehmen und sie hat es anfangs nicht getan, weil sie dachte dass das doch viel zu viel sei. Und so kams dann:
    * Hatte soviel Arbeit, dass sie kaum mit klar kam
    * viele Leute wußten es irgendwie nicht zu würdigen ... sie haben halt die Einstellung was nix kostet kann auch nicht viel wert sein.
    * Wenns mehr kostet gehen auch nur die hin, die es wirklich ernst meinen
    * Und sie hatte einfach nicht genug zum Leben.

    Daher hat sie den geistigen Rat befolgt und mehr genommen. Und seitdem hat sie erfolg und schon unglaublich vielen Menschen geholfen.

    Und ich muss sagen sie hat auch gut daran getan. Denn wenn sie sich aufopfert entsteht eine gewiße Disharmonie, man wird schwächer und energieloser und Geld ist da so ein bissl ein Filter: es kommen nur die die wirklich einen neuen Weg beschreiten wollen und sie hat ein erfülltes Leben da Arbeit, Spass und Regeneration im Gleichgewicht bleiben.

    Ich glaub Doreen ist auch so wenn jemand wirklich das Geld nicht hat und unbedingt teilnehmen möchte wird sie sicher ne Lösung anbieten mit der man das auch kann. man muss sich halt nur mal überwinden und fragen. und ihre tipps und Ratschläge in ihren Büchern sind gut und helfen nun mal, mir zumindest... Kritiker wird es immer geben.

    Frau Browne kenn ich nicht, daher kann ich da nichts zu sagen.
     
  7. Doreen Virtue gefällt mir sehr gut. Warum sollte sie ihre Dienste kostenfrei anbieten? :confused:
     
  8. Liebengel999

    Liebengel999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bamberg
    Hallo,
    ich habe von beiden bereits einige Bücher, sowie einige Kartendecks. Man sollte sich immer das Beste für sich aus den Büchern entnehmen und als Anregung sehen, denn jeder entwickelt mit der Zeit seinen eigenen Stil.
    Sylvia Browne´s Bücher sind sehr direkt geschrieben, das könnte manchen erschrecken, der sich weniger mit dem Sterben und dem danach auseinandersetzt. Engelbücher habe ich noch keine von Sylvia Browne gelesen.
    Liebe Grüsse :)
     
  9. NarcissaMalfoy

    NarcissaMalfoy Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Hessen/ Bergstraße
    Hi, ich mag beide genannten Frauen.

    von Doreen die Karten und von Sylvia die Bücher:).

    mir haben sie sehr geholfen und ich brauch kein persönliches Gespräch mit einer der Frauen, da spar ich anscheinend ne Menge Geld;)...

    wer mir mit seinen Büchern geholfen hat ist James Van Praagh.

    aber, wie schon hier Liebengel schon schrieb, für sich selbst das rausziehen, was gerade für einen Selbst wichtig ist.

    LG, Narcissa:zauberer1
     
  10. vittella

    vittella Guest

    Werbung:

    also ich glaube denen sofort dass sie selber daran glauben was sie schreiben :D
    Naja, das Geld hat schon manchen guten Menschen zum Fall gebracht..!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen