1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Doreen Virtue Karten "Heilorakel der Engel"

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Tatjana2607, 1. Oktober 2006.

  1. Tatjana2607

    Tatjana2607 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo, bin neu hier und habe gleich eine Frage:
    ich beschäftige mich schon länger mit den Heilorakel karten von Doreen Virtue und hoffe bei euch jemanden zu finden, der mir mit der Deutung eines ganz speziellen "Problems" helfen kann:
    ALSO: Ich frage immer ob mein Ex mein Seelgefährte ist und erhalte auch andauernd die "Seelengefährte"-Karte (was schon manchmal fast unheimlich ist). ABER: Sie liegt meistens verkehrt herum. Im Booklet ist beschrieben, dass man dann mit diesem Thema eine Blockade hat oder kann es auch bedeuten, dass er nicht mein Seelengefährte ist? Wir sind auch schon 14 Monate getrennt aber aus war es nie richtig und irgendetwas ist zwischen uns. Vielen Dank Ihr Lieben, Tatjana :winken2:
     
  2. Daphne

    Daphne Guest

    Hallo Tatjana!

    Ich besitze auch dieses Deck und es sind auch meine Lieblingskarten.
    Hm....ich würd mal sagen,das diese Blockade bei ihm oder bei dir liegt.Vielleicht müsst ihr beide noch etwas für eure Beziehung lernen,damit ihr wirklich in Harmonie leben könnt.
    Lernprozesse,damit ihr auf der Stufe der Seelenverwandtschaft seid.

    LG
    Daphne
     
  3. Silberschweif

    Silberschweif Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Schweiz
    Hallo

    ich besitze diese Karten auch und vorallem finde ich die Bilder einfach nur wunderschön. Auch ich habe über längere Zeit immer die Seelengefährtenkarte aufgedeckt, wenn ich mich erkundigt habe wie er und ich zueinander stehen. Diese Karte ist einfach schön und mir läuft stets ein schöner Schauer durch den Körper wenn ich diese Karte aufdecke.

    Ich weiss nicht wie es Dir geht. Aber oftmals habe ich das Gefühl, dass ich drei oder fünf Karten nehmen muss. Ofmals erscheint folgendes Kartenbild:
    Seelengefärhrte / Loslassen / Göttlicher Zeitplan
    Manchmal kommt auch Träume / Zeichen dazu.

    Mit der Variante Seelengefährte / Loslassen / Göttlicher Zeitplan habe ich
    immer so meine liebe Mühe, weil mir ja in einem Zug die Verbindung angezeigt wird, im nächsten Zug aber werde ich aufgefordert loszulassen.
    Hattest Du sowas auch schon???
     
  4. Tatjana2607

    Tatjana2607 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo Silberschweif,
    danke für Deine Antwort. ich habe die Göttliche Zeitplan Karte auch oft im Zusammenhang mit dem Seelgefährten. Vergebung und neue Liebe ist auch viel dabei. Ich denke/hoffe das die Zeitplan - Karte uns vielleicht darauf aufmerksam machen will, dass es eben doch nach Gott und nicht nach unserem Willen geht. Vielleicht sollte man sein Schicksal nicht zwingenund warten was von oben kommt. Manchmal glaube ich den karten nicht, weil wir schon lange getrennt sind und er sich 2 Monate nicht gemeldet hat und auch sehr sehr fies zu mir war. Naja, ich hinterfrage immer alles 1000 mal. Ich denke von A - Z und von Z-A
    Schönen tag noch, Tatjana
     
  5. Tatjana2607

    Tatjana2607 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo Daphne, vielen Dank.
    Blockaden sind total da. Ist es auch möglich, dass man obwohl man die Seelengefährten karte zieht mit diesem Mensch vielleicht in diesem Leben nicht mehr zusammen kommt. Ich meine es liegt soviel zwischen uns (seine Familie etc.) dass ich es immer wenn ich die Karte ziehe garnicht glauben kann bzw. will.
    Liebe Grüße aus Frankfurt, TATJANA
     
  6. Daphne

    Daphne Guest

    Werbung:
    Hallo Tatjana!

    Ja,das ist auch möglich,aber....

    Die Karte bedeutet: dein Gebet um eine Beziehung mit einem Seelengefährten ist erhört worden.Folge der Führung,die du erhälst,damit du dieses Geschenk göttlicher Liebe genießen kannst.

    Die Engel leiten dich an,Schritte zu unternehmen,diesen Wunsch Wahrheit werden zu lassen.
    Sie können dir helfen,die bestehende Beziehung sanft zu beenden,damit eine Neue Liebe in deinem Leben treten kann - oder - sie helfen dir,die gegenwärtige Beziehung auf einer Stufe der Seelenverwandtschaft zu erheben.

    Welchen Wunsch hast du denn?

    LG
    Daphne
     
  7. Tatjana2607

    Tatjana2607 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Liebe Daphne,
    mein Wunsch ist mit ihm wieder vereint zu sein. Ich weiss, es sind 14 Monate vergangen, aber er geht nicht aus meinem Kopf. Seit Monaten haben wir keinen Kontakt mehr, deshalb schwanke ich auch immer bei der Zeihung der Seelgefährten - Karte zwischen Ungläubigkeit und Hoffnung. Es liegt so viel Müll zwischen uns, dass ich manchmal denke die Engel wollen mich veräppeln. Ich werde auch wütend mit ihnen und schimpfe dann vor mich hin. Dumm, ich weiss. Meine Freundinnen denken ich bin nicht ganz dicht, weil ich mir Engelskarten lege und auch noch glaube was ich sehe, aber die Trennung hat mich auf irgendeine Art zu den Engeln geführt und ich sehe in ihnen meinen einzigen wirklichen Halt im Moment. Obwohl ich auch denke hey Mädel was machst du da? Glaubst du wirklich die Karten können dir helfen? Das ist mein größtes Problem: ich schwanke konstant zwischen Glauben und meinem Verstand, der mir sagt so was gibt es nicht, da ist kein engel, kein gott, kein leben nach dem leben. Ich bin jetzt 39 und habe mich - wenn ich so zurück denke - mein Leben lang mit Esoterik beschäftigt und bin immer noch an dem Punkt, wo ich alles immer und immer wieder in Frage stelle.
    Liebe Grüße, Tatjana
     
  8. Daphne

    Daphne Guest

    Liebe Tatjana,

    der Glaube an Gott und die Engel kann nicht falsch sein. :engel:
    Und wie du vielleicht weißt,zeigen die Karten eine Richtung an.Letztes Endes bist du selbst für deinen eigenen Weg verantwortlich.
    Die richtige Dosis von Glauben und Verstand - das ist es.Zuviel Esoterik kann meiner Meinung schaden.Man verliert die Realität,das sehe ich so.
    Ich selbst lege mit den Karten,jedoch verliere ich mich nicht ganz darin.Ich beachte serwohl die Bedeutung - vergesse aber mein reales Leben nicht.
    Vielleicht schaffst du das auch - die Balance zu finden.

    Liebe Grüße
    Daphne
     
  9. Phoenix2812

    Phoenix2812 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Niederösterreich - Pernitz bei Wr. Neustadt
    Hallo Tatjana!

    Finde die Diskussion von euch ziemlich interessant. Vor allem, weil ich mich mit vielen Äußerungen dabei identifizieren kann. Auch mir ging es lange Zeit so, dass ich nicht mehr alleine sein wollte und dehalb sehr oft meine Engel mit einbezogen habe. In dieser Zeit habe ich auch das Heilorakel der Engel lieben gelernt.

    Ich möchte gar nicht mehr darüber nachdenken, wie oft ich schon meine "Engerl" geschimpft habe. Doch, wie steht es bei einer Karte des Orakels so schön geschrieben?

    ES GIBT NICHTS WAS DU JE GETAN HABEN KÖNNTEST WAS DEINE ENGEL DAVON ABHALTEN KÖNNTE DICH ZU LIEBEN.

    Meine Sichtweise bezüglich der Seelengefährtenkarte in deiner Situation ist folgende:

    Alles im Leben ist Bestimmung und alles geschieht nach dem göttlichen Zeitplan. Manchmal sind jedoch gerade wir es, die alles sofort haben möchten. Ich kann dich verstehen, mir erging es nicht anders. Ich wollte am liebsten auch alles sofort.
    Bis ich meinen Seelengefährten endlich gefunden hatte. Jetzt weiß ich, dass es jeder Tag, jede Stunde, jede Minute und jede Sekunde wert war auf diesen Menschen zu warten.

    Nicht zuletzt das Buch "Die Reise nach Hause" von Lee Carrol hat mich zur Erkenntnis gebracht, dass es jedem Menschen auf der Welt gelingen kann, seinen Seelengefährten zu finden. Vorausgesetzt man will es auch.

    Wie schreibt das Lichtwesen Cryon in diesem Buch so schön:

    Mike hat erkannt, dass er das Geschenk einer neuen Chance bekommen hat, die Liebe seines Lebens zu finden - ein Vertrag, der so stark ist, dass er beide magnetisch anzieht und nie zulassen wird, dass sie voneinander getrennt auf dem gleichen Planeten leben.


    Ich wünsche dir noch alles Liebe auf deinem Weg! :engel:
     
  10. Tatjana2607

    Tatjana2607 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Phoenix,
    jetzt hast Du mich echt zum heulen gebracht.
    Ich bin froh, daß es anderen auch so geht. Man kommt sich ziemlich alleine vor und meine Freunde haben mir letztes Wochenende endlich gesagt, daß sie das ganze Geheule und Gejammer nach 14 Monaten einfach nicht mehr hören können und wollen. SCHOCK!!! Vielleicht sollte ich mal eine Zeit keine Karten mehr legen und mich auf das Loslassen konzentrieren, wofür ich auch jeden Abend bete. Nach so langer Zeit kommt keiner mehr wieder auch wenn ich noch immer die Seelgefährten-Karte (auf dem Kopf) bei meinen Legungen bekomme. Aber es geht mir nicht aus dem Kopf, egal was ich tue, es/er lässt mich nicht los. Jetzt spielt auch noch unser Lied im Radio. Oh Gott. Das gehört eigentlich garnicht in dieses Forum. Sorry. :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen