1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

doofe Biene!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von shiva74, 11. Februar 2006.

  1. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Hallo,

    nun habe ich schon wieder vom Haus meiner Eltern geträumt.

    Ich war mit Mutter, Vater und Schwester in den hinteren, von Bäumen beschatteten Teil des Gartens gegangen, um irgendetwas nachzusehen. Dann ging ich aber in den vorderen Teil ohne Schatten, und wollte mich auf den Rasen legen. Es wuchsen aber überall dicht an dicht Blumen, die wie eine Kreuzung aus Gänseblümchen und Margerite aussahen. Gänseblümchen wachsen wirklich auf dem Rasen meiner Eltern, aber im Traum waren es eben ganz viele, und mindestens 20 cm hoch. Das hielt mich davon ab, mich hinzulegen. Dann kam eine Biene, vor der ich, wie in der Realität, Angst hatte. Sie umflog mich, verfing sich irgenwie an meiner rechten Hand, aber ich konnte sie abschütteln. Dann verflog sie hinter mein linkes Ohr, und stach mich. Ich machte sie mit der Hand weg, und rief meine Mutter, sie solle kommen, und mir das Gift heraussaugen.

    Hat jemand eine Ahnung, was das bedeutet? Für Hinweise bin ich sehr dankbar. :liebe1:

    Liebe Grüße
    Shiva
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Bist du verliebt oder macht dir jemand den Hof? :)
     
  3. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Könnte es das bedeuten? Also nicht, daß ich wüßte. :confused:
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Shiva

    Über eine Begebenheit ist Gras gewachsen. Das ist dir auch bewußt den der Teil des Gartens ist hell. Warum solltest du dich also dort hinlegen. (Nachdenken, Grübeln).
    Die Blumen besagen das die Saat aufgehen wird. Dein geistige und seelische Seite wächst und gedeiht. Achte auf das was dir die Leute sagen (Ohr). Manche Reden können dich vergiften. Dann hilft dir Mutter Erde um das Gegenmittel aus ihren Blumen/Kräuter-garten zu finden. (Homöophatie oder Bachblüten).:blume: :blume: :blume:

    Alles Liebe
    _______
    Ute
     
  5. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Das könnte eine Möglichkeit sein. :)
    Die andere Seite ist die: Bienen sind Insekten, die in der Gemeinschaft leben, fleißig und nützlich sind.
    vielleicht hinterfragst du gerade deinen Platz in deiner Familie, wirst erwachsen, selbständiger - wie Matrixx es gesagt hat.
    Und als du in eine gefährliche Situation kommst, rufts du nach deiner Mutter, die dir dann hilft. Außer Mutter Erde kann es auch das sein, was du von deiner Mutter gelernt hast, das dir in heiklen Situationen weiterhelfen wird.

    LG, Alice
     
  6. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Hallo Ihr Beiden,

    vielen Dank für Eure Gedanken. Ich verstehe es zwar noch nicht so ganz, aber es fühlt sich alles stimmig an. Ich werde Eure Aussagen einfach mal in mir wirken lassen, dann rutscht schon alles an die richtige Stelle. :schnl:

    Mal sehen, was der nächste Traum bringt. Es scheint sich bei mir grade sehr positiv zu entwickeln, was ich auch schwer nötig habe.

    Liebe Grüße
    Shiva
     
  7. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @ Ute: Guter Tip mit den Bachblüten. :banane:
    Die werde ich mir mal zu Hilfe nehmen. Habe ja die komplette Sammlung da, und werde mir mal das passende rausfischen.
     
  8. A. L.

    A. L. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Vielleicht sollte der Traum deuten das du es besser erst garnicht tun solltest?!

    A. L.
     
  9. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo A. L.

    Ja, so sehe ich meine Deutung für diesen Traum.
    Nicht den hellen Teil sondern den hinteren bei der Familie im Schattenteil des Gartens solltest du dich hinlegen zum Nachdenken kommen, Lösungen finden. Da half dir damals vielleicht Gänseblümchen= Ledum, heute nicht mehr ?

    Alles Liebe
    ________
    Ute
     
  10. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Och, da hat sich ein Fehler :clown: reingeschlichen :geist:


    sollte heißen Gänseblümchen = Bellis p. ---- Ledum gegen Insektenstiche

    alles liebe
    ______
    Ute
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen