1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dominus Geniturae

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Honouki, 22. November 2009.

  1. Honouki

    Honouki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien, Graz und nochwo
    Werbung:
    Ich bin beim Stöbern im Netz immer mal wieder auf diesen Begriff gestoßen.
    In wiefern ist dieser "Geburtenherrscher" denn eurer Meinung nach wirklich aussagekräftig für ein Horoskop?
    Und außerdem: wie kann man ihn ermitteln?
     
  2. Gemini

    Gemini Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    304
    Dominus > Herscher, Gebieter
    Geniturae > Geburt

    wenn ich mein Latinum nicht im Stich gelassen hat ;)

    Somit ist der geburtsgebieter, herscher über den Aszendenten.
    Löwe Ac > Sonne
    Widder Ac > Mars
    usw..

    Als Herscher des 1.Haus hat er, schon eine Wichtigkeit, zeigt er doch an wie wir auf die Welt zugehen und sich in ihr betrachten :)

    lg
     
  3. Honouki

    Honouki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien, Graz und nochwo
    Ja, mein Latinum sagt mir das gleiche. :)

    Aha, das ist damit also gemeint. Ok, dann ist mir die Wichtigkeit schon klar.
    Danke für die Aufklärung! :danke:
     
  4. Pars Fortuna

    Pars Fortuna Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Honouki,

    der Geburtsherrscher ist nicht der Aszendentenherrscher, sondern der Planet im Horoskop mit der meisten essentiellen und akzidentellen Würde. Der englische Begriff lautet "Lord of the geniture". Einen Artikel darüber findest Du hier:
    http://www.skyscript.co.uk/gl/geniture.html

    LG Markus
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Das ist die klassische Sichtweise.
    Bei Astrowiki http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Geburtsherrscher wird der AC-Herrscher auch als Geburtsherrscher bezeichnet, was ich sehr stimmig finde.

    lg
    Gabi
     
  6. Pars Fortuna

    Pars Fortuna Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Darmstadt
    Werbung:
    Hallo Gabi,

    ich weiß, dass das die verdrehte moderne Sichtweise ist. Es macht allerdings überhaupt keinen Sinn, dem Aszendentenherrscher noch einen weiteren Namen zu geben.

    Das ist ähnlich wie bei Ring, der seine Art Astrologie "klassisch revidiert" genannt hat, obwohl darin nichts Klassisches mehr ist. Einfach ein Etikettenschwindel.

    Die Artikel im Astrowiki sind übrigens häufig mit Vorsicht zu genießen.

    LG Markus
     
  7. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Gibt es auch sowas wie ein Dominus Genitale? :clown:
     
  8. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln

    Hallo Markus.

    Wenn der AC Herrscher der Geburtsherrscher ist, dann lässt der sich natürlich leichter und schneller finden.

    Wie müsste man also vorgehen um den Geburtsherrscher nach klassischer Sicht herauszufinden.

    Jeden Planeten nach allen Würden durchkauen?


    Viele Grüße

    Jonas
     
  9. Pars Fortuna

    Pars Fortuna Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Darmstadt
  10. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Markus.

    Du hast Recht.

    Da war ich zu der Zeit etwas zu schnell. Ein wenig war ich dann doch am suchen.

    Wie ist das mit der Aussage denn hier gemeint?

    "Nach der Berechnungsmethode von Schoener wäre Dein LOG übrigens Merkur. Er berechnet ihn, indem er schaut, welcher Planet die meisten Würden an folgenden Stellen hat: Am Ort der Sonne, des Mondes, des Aszendenten, des Glückspunktes und der vorgeburtlichen Syzygy.

    Die Funktion des LOG ist laut Frawley als "Pilot der Seele" oder auch als "innerer König" zu verstehen.

    LG Markus "


    Wann hat ein Planet eine Würde bei der Sonne und beim Mond?

    Und was ist der vorgeburtliche Syzygy


    Viele Grüße

    Jonas
     

Diese Seite empfehlen