1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Döbereiner

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Athena, 15. April 2007.

  1. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo,

    beschäftigt sich jemand mit Döbereiner?

    Ich kenne mich bei den Auslösungen nicht aus.
    Vom AC einmal links und einmal rechts 7 Jahre pro Haus.

    Und dann?

    Danke!

    Athena
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    ... Und dann ist im jeweiligen Haus ein Planet oder keiner... wenn da einer ist, dann teilst Du das Haus in 7 gleiche Teile, und jeder Teil entspricht einem Jahr. Dann siehst Du, wann in etwa besagter Planet "direkt" ausgelöst wird.

    Die Spitze des jeweiligen Hauses (Achtung ... wenn's im Uhrzeigersinn rumgeht, dann ist auch die Spitze im Sinn dieser Drehrichtung maßgebend, also nicht die Häuserspitze nach klassischer Art) hat einen Herrscher - sagen wir, Du schaust das vierte Haus im Uhrzeigersinn an (also eigentlich das neunte Haus im Radix), dann ist der MC die Spitze des Hauses für diese Betrachtung (die MRL arbeitet mit Placidus, also fällt Spitze 10 mit dem MC zusammen). Angenommen MC Schütze, dann schaust Du, in welchem Haus Jupiter steht. Auch dieses Haus siebteln, und schon siehst Du, wann dieser Jupiter ausgelöst wird (das vierte Haus im Uhrzeigersinn steht für die Lebensspanne 21 bis 28 Jahre, also entsprechend dazwischen... auch das Haus, in dem JU steht, gilt dann für 21 bis 28. Und wenn dort auch noch andere Planeten stehen, dann werden die ebenfalls ausgelöst, jeweils dann, wenn es ihrer Stellung in den Siebteln entspricht.

    Gegen den Uhrzeigersinn geht es entsprechend, nur eben andersrum...

    ...und es müssen nicht unbedingt 7 Jahre pro Haus sein, Döbereiner arbeitet schon auch mal mit anderen Rhythmen, etwa mit dem Zehnerrhythmus. Und es gibt reichlich Bücher von ihm, in denen sich (mühsam genug) nachlesen lässt, wie er da vorgeht.

    Alles Liebe,
    Jake
     
  3. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo Athena :)

    Wenn du magst, kannst du ja einmal versuchen, die Auslösungen dür dein Horoskop zu berechnen und wir gehen dann gemeinsam die Auslösungen durch. Ich habe nur ein ungefähres Horoskop von dir, aber du bist nun letzten Geburtstag über die Spitze des 9. Hauses gekommen, der Auslösungspunkt wird also zwischen 28 und 35 durchs 8. gehen.

    Aspekte:

    Döbereiner verwendet Konjunktion, Opposition, Quadrat, Trigon und Spiegelpunkte (durch 0° Widder/Waage, 0° Krebs/Steinbock und 15° Fixzeichen), als Orbis würde ich 5° vorschlagen (er nimmt 4,5° soweit ich mich erinnere).

    Nun gilt:

    Ausgelöst werden direkt:

    1. Planeten, die im ausgelösten Haus stehen (also bei dir im 8.)
    2. Der Herrscher und Mitherrscher der Phase (Spitze 9: Jungfrau, also Merkur und Sonne als Mitherrscher, weil Löwe eingeschlossen; zumindest in meinem "Schätzhoroskop")

    Ausgelöst werden weiters:

    3. Planeten, die mit direkt ausgelösten Planeten einen Aspekt bilden (bei dir alle bis auf Venus und Uranus)
    4. Häuser (Phasen) mit dem selben (Mit)herrscher samt den aspektierten Planeten (bei dir löst sich also auch der Zwillinge-DC, also das 6. Haus aus, sowie Haus 5, weil Zwillinge auch Spitze 6 steht, es steht aber keine Planeten drinnen)
    5. Planeten an den Achsen lösen sich immer aus. (alle 7 Jahre, etwa dein Stellium am AC)

    Wenn du nun weißt, welche Planeten in diesen 7 Jahren ausgelöst werden, gilt es, den Zeitpunkt durch Interpolieren auszurechnen bzw die Software rechnet es aus. Es lohnt sich, es einmal zu Fuß zu probieren. So lernt man gut schätzen. Ein Planet in der Hausmitte wird also etwa nach 3,5 Jahren ab Phasenbeginn ausgelöst, der Jupiter in deinem Horoskop steht schon "dahinter", das schaut nach etwa 5 Jahren aus, also mit 28 (Phasenbeginn) +5 = 33 Jahren.

    Magst du es versuchen, auszurechnen?

    Alles Liebe
    Gerry
     
  4. Athena

    Athena Guest

    Hallo jake und gerry,

    Ja vielen Dank für die tollen Erklärungen!
    Genau diese Herrscherverzweigungen und Spitzen etc. waren mir nicht klar.
    Ich muß mir das mal in Ruhe ansehen.

    Danke einstweilen,

    Athena
     
  5. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo,

    diese Rhythmen lassen mir keine Ruhe…
    Ich hab jetzt mal mein Radix reingestellt und versuche das nachzuvollziehen:

    Jetzt 28 Jahre

    8. Haus = Jungfrau: Merkur steht im 1. Haus

    (Sonne als Mitherrscher, weil Löwe eingeschlossen im 12. Haus)

    5. Haus = Stier: Venus steht im 10 Haus

    Auslösung durch siebteln des 1. Hauses : Merkur (gleich mit 28 Jahren) vor Mars und Mond
    12. Haus: Neptun (gleich mit 28) vor Sonne
    10 Haus: Venus (mit 29) vor Pluto

    Merkur löst alles was im Zwilling steht aus, die Planteten und die Häuser und man geht damit wieder genauso vor.



    Planeten an den Achsen lösen sich immer aus. (alle 7 Jahre, etwa dein Stellium am AC)

    Warum? Der IC mit 21 und der DC mit 42 würde ich sagen…

    Vielen Dank!

    Athena
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen