1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dispositorenkette

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Pustekuchen, 18. Mai 2015.

  1. Pustekuchen

    Pustekuchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich beschäftige mich gerade mit der sog. Dispositorenkette bzw. Dominantenverkettung. Allerdings stellt sich das Ganze doch als recht komplizierte Angelegenheit heraus; ich habe deshalb die "Verkettung der Zeichen- und Hausherrscher" unter astro.com zuhilfe genommen. An sich ist mir das Zustandekommen der angezeigten Grafiken auch klar, ich bin nur unsicher, welchen Deutungswert ich jetzt aus dem Dargestellten ziehen kann? Was bedeutet das? Und was ist letztlich der Enddispositor meines Horoskops? Sind nicht automatisch die im eigenen Domizil, also Haus und Zeichen stehenden Planeten (bei mir Mars im 1. Haus Widder, Merkur im 3. Haus Zwillinge und Pluto im 8. Haus Skorpion) die betreffenden Herrscher? Und/oder ist es vielleicht auch möglich, gar keinen alleinigen Enddispositor zu besitzen? Entschuldigung für diese Fragenwucht, vielleicht kann mir ja jemand ein bisschen helfen, ich wäre Euch sehr dankbar! (Die bereits vorhandenen Threads zum Thema hab ich auch gelesen, doch irgendwie sind bei mir trotzdem einige Fragen offen geblieben.)

    Liebe Grüße!

    Pustekuchen :)
     
  2. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Ja, man kann auch mehrere Enddispositoren haben. Bei dir enden Uranus/Neptun, Saturn, Jupiter und Pluto im Skorpion. Nimmst du den alten Herrscher Mars als Dispositor, hast du zwei Enddispositoren: Mars und Merkur - nimmst du Pluto als Dispositor, erhält der Pluto eine ziemlich starke Dominanz. Bei Pluto geht es um Macht und Ohnmacht, Unterdrückung - doch auch Mars zeigt eine kriegerische Haltung. Ich stelle mir gerade einen Gladiator vor. :D Und da wundert es mich nicht, wenn Löwen diese Herausforderung annehmen. - Wie du kommst gegangen, so wirst du empfangen. :D Das könnte in der Jugendzeit einige Blessuren bringen. ;)
     
  3. Pustekuchen

    Pustekuchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    44
    Also kann man schon vielleicht sagen, dass das Zeichen Skorpion eine recht großen Einfluss in meinem Radix ausübt? Und ist Pluto damit der "stärkste" Planet in meinem Horoskop? Oder sind Merkur und Mars ebenso bedeutend? Wenn ich intuitiv entscheiden sollte, so würde ich auf jeden Fall Pluto sowie Merkur als stark einflussnehmend, und in einem etwas schwächeren Maße Mars wahrnehmen. Bei meinem Mars hab ich immer das Gefühl, dass er durch den zu ihm im Quadrat stehenden Neptun etwas "verwässert" wird, was häufig eine etwas zu anpassungsfähige Nächstenliebe anstatt Selbstbehauptung zur Folge hat.
    Ich danke Dir auf jeden Fall schon mal für Deine Hilfe ;) Achja, kriegerische Gesinnung passt schon! Die meisten Kämpfe werden allerdings innerlich ausgetragen würde ich sagen - oft etwas zu viele ;)
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn du die Stärke suchst, da gibt es verschiedene Berechnungen.
    Eine einfache geht so:
    Sonne, Mond, AC und MC je 3 Punkte
    Merkur, Venus, Mars je 2 Punkte
    Saturn, Uranus, Neptun, Pluto je 1 Punkt
    In deiner Grafik hast du einen Kasten stehen mit KFV markiert und FELW, dort trägst du die Punkte ein und siehst, wieviele Punkte z.B. bei kardinal stehen oder bei F (euer).
    :)
     
  5. Pustekuchen

    Pustekuchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    44
    Haben Stärke und Enddispositor nicht ähnliche Konnotation? Oder worin besteht da der Unterschied? Ich dachte immer, der Enddispositor sei auch der irgendwie am stärksten einflussnehmende Planet im Horoskop? Welches ist dann tendenziell am ehesten mein Enddispositor? :)
     
  6. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Unter Mars/Neptun habe ich notiert: Kämpfer für Traumhaftes, Grenzen des Möglichen erweitern, Arbeitsunlust, Verbohrtheit - du darfst es dir aussuchen.;)
    Mit der Nächstenliebe ist das so was - da muss man aufpassen, dass man nicht in ein Helfersyndrom fällt. Wenn man für andere was tut, nimmt man diesen die Gelegenheit, für sich selber zu sorgen. Wenn man das erkannt hat und sich zurückzieht, wird man erst einmal übel beschimpft, da denen ein Sklave verloren geht, der für sie die Arbeit gemacht hat. Das tut nicht weh und du erhältst mehr Freizeit. :D
    Mars und Pluto stehen im eigenen Zeichen und Haus sehr stark. Mars erhält mehr Stärke, da er in einem Eckhaus steht. Doch im Prinzip hast du 3 Enddipositoren.
    Willst du das aus rein astrologischem Interesse wissen oder suchst du einen Schuldigen, der dir die Steine in den Weg legt?
    :)
     
  7. Pustekuchen

    Pustekuchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    44
    Oh, da hast Du ja eine viel hübschere, da positivere Konnotation des Mars/Neptun Quadrats als ich! Wie wunderbar, die werde ich gleich verinnerlichen ;)
    Ja definitiv! Diese Abgrenzung ist auf jeden Fall manchmal schwierig, aber ich glaub ich kriege das schon ganz gut hin ;)
    Okay, gut zu wissen. Nein, rein astrologisches Interesse! ;)
     
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.282
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,
    Energiekette - eine anderer Ansatz:
    Energiekette Muster.png
    ich habe mal exemplarisch eine Energiekette AC Steinbock, MC Skorpion dargestellt. Ich selbst nutze in der psychologischen Praxis Energieketten, um schnell zu sehen, welche Anlagen sich in welchen Häusern konzentrieren - was muss ausgebildet werden, was ist defizitär eingesetzt und was ist überkompensiert.
    In oben genannten Beispiel war
    Mars (in der Hemmung) - keine Durchsetzung der eigenen Identität
    Venus (in der Hemmung) - undiplomatisch, Holzhammermethode, Verleugnung des eigenen Geschmacks,
    Pluto (in der Kompensation) - machvolles Durchsetzen in Partnerschaften (fünf gescheiterte Beziehungen)
    Das Umgehen und das arbeiten mit- und lesen der Dispositorenkette ist ein eigenes Thema, ich denke, es gibt genügend hochqualitative Ansätze um schnell auch zu einem guten Ergebnis zu kommen. Für mich ist das der schnellste Weg.
    Anmerkung: Beim Einsatz dieser Energieketten bekommen auch unbesetzte Felder (im Beispiel Haus 2, 3, 4, 5, 6, 11 und 12) einen Stellenwert. Besonderes Augenmerk gilt hier dem Haus 9, das geradezu nach "Weiterbildung" schreit. Denn auch hier sind Energien, die sich auf andere Felder umgezogen sind. Ebenso bekommen auch unaspektierte Planeten Bedeutung (hier nimmt der Horoskopeigner nach meiner langjährigen Erfahrung) die Energien leider nicht bewußt wahr, obwohl latent vorhanden.
    Der Mann arbeitet heute als Verhaltenstrainer, gibt klare Statements ab und ist seit vielen Jahren in einer harmonsichen und erfüllten Beziehung. Coachingdauer 6 Monate.
    lg Gelbfink
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2015
  9. Pustekuchen

    Pustekuchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Meine Güte - wie spannend! Danke Gelbfink :) Ich denke, mir so etwas zu erstellen und dann auch noch treffend zu deuten, bin ich allerdings nicht in der Lage ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen