1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dispositor / Dispositorenkette / Dominationskette. . .

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von en-julliet, 18. März 2007.

  1. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Liebe Foris

    Kennt sich jemand mit folgendem aus: Dispositor / Dispositorenkette, Dominationskette... ?

    Ich weiss, dass jedes Tierkreiszeichen einen Dispositor hat (zb. Waage = Dispositor Venus) Sollte meine Venus in Waage oder 7.Haus stehen, würde sie sich dort äusserst wohl fühlen. Habe in einem Buch ein Mal die schöne Beschreibung gelesen „Das Kleid, dass diese Venus tragen muss, passt zu ihrer Motivation und umgekehrt..“ Bei mir ist das z.b. so beim Mars in Widder.

    Im Net habe ich unter anderem folgende Erklärungen finden können:
    „Als Dispositor bezeichnet man denjenigen Planeten, der als Zeichenherrscher über einen anderen Planeten regiert. Der Dispositor zeigt uns zusätzliche Querverbindungen im Horoskop. Wir können durch ihn weitere Motive des Handelns erkennen. In gewisser Weise stellt er auch einen Erfahrungsfluss dar. Agiert der Mensch mit einer bestimmten Wesenskraft, so stößt er auf die Energie des Dispositors. Steht Mars im Krebs, so ist sein Dispositor Mond. Immer wenn Mars agiert, trifft er auf Mond. Das Handeln wird sehr stark auf die Gefühlswelt des Betroffenen zurückwirken. Als junger Mensch ohne viel Erfahrung wird die zeitliche Abfolge immer wieder dieselbe sein: Erst handle ich und dann spüre ich, ob mein Handeln mich erfreut, oder ob ich mir damit vielleicht gefühlsmäßige Beulen geholt habe. Im reiferen Alter sollte sich der Gestaltungsprozess in umgekehrter Reihenfolge abspielen: Erst spüre ich die Situation, lasse meine Gefühle zu Wort kommen und dann handle ich meinem Gefühl entsprechend.“

    Kann mir jemand diese Querverbindungen anhand von meinem Horoskop erläutern? (21.01.87/15.10/Wien) Wäre dankbar um anschauliche Beispiele

    Mein Mond in Waage beispielsweise hat den Dispositor Venus in Schütze im 6 Haus in Konjunktion zu Saturn. Ich versuche mal ins Blaue hinein zu deuten:
    „Im Erleben meiner Emotionen und Bedürfnisse...in zwischenmenschlichen Beziehungen und Kontakten, werde ich mich immer wieder mit meiner Venus Konj. Saturn-(Problematik) und Venus Trig. Mars (Quad. Neptun)-Thema konfrontiert sehen, mich mit ihr auseinandersetzen müssen..Eventuell beeinflusst meine Mondstellung (Mond Opposition Mars in Quadrat zu Neptun auch meinen Umgang mit den obengenannten Themen...“

    Richtig so?

    Oder mein Merkur in Wassermann mit Dispositor Uranus in Schütze im 6. Haus Quadrat Jupiter in Fische im 10. Haus (geht endlos weiter...Jupi wäre in Quad. zu Sat. widerum in Konj zu Venus in Trigon zu Mars in Quadrat zu Neptun uws...)
    „Meine mentalen Fähigkeiten (Sonne in Konjunktion zu Merkur im Wassermann im 8. Haus im Quadrat zu Pluto) könnte ich gut in einem Job zum Ausdruck bringen, in dem Erfindergeist, scharfer Verstand, psychologisches Talent wichtig sind oder könnte sie m Hinblick auf meine beruflichen Zielsetzungen, meine entfernten Ziele bezüglich meinem Status usw einsetzen...“ ?

    Uff, ist so kompliziert, weis nicht inwiefern man das weiterfühen kann (also da zb bei mir alles so vernezt und verwoben ist, wegen der viele Aspekte...)

    Wenn man sich diese Kette notieren möchte, bei welchem Planeten beginnt man?

    PS: Habe auf der Page folgenden Thread zum Thema gefunden:

    http://www.esoterikforum.at/threads/22920

    war aber nicht so aufschlussreich...


    Liebe Grüsse und bis bald..
    En-Julliet
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi!

    Bei dir liegt die Sache einigermassen einfach, weil du mit Mars in Widder einen Enddispositor stehen hast und der damit nach klassischer Interpretation zum Angelpunkt der weiteren Verbindungen wird.
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hi En-Juillet,

    *sonne->uranus-> #
    *mond->venus-> #
    *merkur->uranus-> #
    *venus-> #

    #:
    jupiter->neptun->saturn
    ....^----------------'

    *mars
    *pluto
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    so etwas irreführend...
    mars ist bei ihr kein enddispositor..

    sie hat keine 'monarchie..
     
  5. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    hö! ich verstehe nicht viel mehr als vorher...

    das ist doch keine kette blackandblue..?

    was meinst du mit "jupiter->neptun->saturn" ?

    und mit:

    *mars
    *pluto

    was ist ein enddispositor und was hat das mit monarchie zu tun?


    sorry, aber ihr verwirrt mich nur.. :confused:


    lg
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    Hi,

    ja sorry, hätte mehr dazu schreiben können..

    *sonne->uranus-> # (sonne 'untersteht uranus / uranus 'untersteht #))
    *mond->venus-> # (mond 'untersteht venus / venus'untersteht #))
    *merkur->uranus-> # (merkur 'untersteht uranus / uranus 'untersteht #))
    *venus-> # (venus 'untersteht #)

    #:
    jupiter->neptun->saturn
    ....^----------------'
    (jupter 'untersteht neptun / neptun 'untersteht saturn / saturn 'untersteht jupiter)

    *mars (beherrscht sich selbst)
    *pluto (beherrscht sich selbst)

    du hast deshalb keinen enddispositor (von mir als 'monrchie bezeichnet :clown: ), weil nicht alle herrscherketten an einem gemeinsamen herrscher enden

    -(I)mars steht für sich alleine
    -(II)pluto auch..
    -(III)sonne,mond,merkur,venus&uranus unterstehen deinem 'rat der weisen' aus jupiter,neptun & saturn..
    diese bilden ein 'trio der macht'.. ein dreieck mit umlaufsinn
     
  7. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    hm...dann hätte ich aber gesagt:

    sonne wassermann - uranus schütze - jupiter fische - neptun steinbock - saturn schütze (dann wären wir wieder bei jupi) ?

    sorry, aber verstehe eben noch nicht, wie du deine kette zusammenkriegst..

    wie machst du den übergang von

    *sonne->uranus-> # (sonne 'untersteht uranus / uranus 'untersteht #))

    zu

    *mond->venus-> # (mond 'untersteht venus / venus'untersteht #))

    ?
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    naja, bei der frage nach den
    -herrschern,
    -herrscherketten oder
    -herrscherstrukturen
    kommt eine gestirn-hierachiestruktur zustande..

    die habe ich angegeben..
    (die begründung.. oder das kalkül geht über die zeichen, das stimmt.. aber diese gehören mehr zur 'rechnung.. weniger zum 'ergebnis)

    -die pfeilrichtung zeigt dabei vom beherrschten zum herrscher.. (gestirne)
    -die anfangsketten (mit sonne, mond, mekrur & venus) münden jewiels im 'rat der weisen' (#) und unterstehen jeweil direkt dem jupiter..
    -mars und pluto stehen jeweils für sich.. sie sind autonom & souverain..
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo en-julliet :)

    es gibt unterschiedliche Arten der Verkettung, die Technik der Häuserherrscher ist eine davon. Bei dieser schaut man, welches Zeichen sich an der Spitze des Hauses befindet, in dem der jeweilige Planet steht. Das hast du ja schon im Ansatz selbst in deinem Eingangsposting beschrieben.

    Nehmen wir mal als Beispiel den Mond in 4: Der steht zwar in Waage, aber die Spitze 4 steht in Jungfrau. Der Mond wird also von Merkur "beherrscht". Jetzt geht es weiter, von Merkur ausgehend: Merkur steht in Haus 8, die Hausspitze 8 liegt in Wassermann. Also wird Merkur von Uranus "beherrscht". Uranus steht in Haus 6, die Spitze dieses Hauses ist in Schütze, also wird jetzt nach Jupiter geschaut. Der steht in Haus 10 und die Spitze (der MC) fällt in Fische. Fische wird von Neptun "beherrscht", Neptun steht in Haus 6. Und hier ist die Kette dann zu Ende, denn jetzt ginge es hin und her zwischen den Herrschern von 6 und 10 - also Jupiter und Neptun. So kannst jedes Haus durchgehen - und am Ende hast du 12 Ketten. Damit kannst du das stärkste Haus ermitteln, denn das ist nicht immer das, in dem die meisten Planeten stehen.

    Eine andere Technik ist die der Zeichenherrscher: Da hätten wir dann beim Mond Venus als Herrscher über Waage, Jupiter als Herrscher von Venus, Neptun als Herrscher von Jupiter, Saturn als Herrscher von Neptun, Jupiter als Herrscher über Saturn, und wieder Neptun als Herrscher von Jupiter. Ende.

    Und dann kannst du noch die "natürlichen" Häuserherrscher anwenden: Das wäre Mars für Haus 1, Venus für Haus 2 usw. Da ist es bei dir mit dem Mond ganz einfach: Er herrscht über 4 - und da steht er auch. Also: Ende der Kette.

    Am besten, du setzt dich mit deinem Radix und einem Blatt Papier hin und schreibst dir das selbst auf. Dann wird es vermutlich schnell deutlich.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  10. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    ich fall gleich auf die knie grüne tara...

    super: klare, eindeutige erklärung..

    werde mich dransetzen und dann (falls noch unklarheiten bestehen sollten) mit den ergebnissen kommen und nachfragen...

    wahrscheinlich mach ich das noch heute..weiss gar nicht was los ist. beschäftige mich seit morgens um elf nur mit astro...zwischendurch essen, trinken, toilette...aber sonst nichts anderes ?!

    liebe grüsse
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Pustekuchen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    400
  2. Jonas
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.065

Diese Seite empfehlen