1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Diskussion brisanter Themen / Verhaltenskodex / Schliessen von Threads

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von voice, 13. Februar 2006.

  1. voice

    voice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    3.015
    Ort:
    Munich
    Werbung:
    Im Verlauf der Zeit die ich nun bisher im Forum verbracht habe sind immer wieder einmal Threads eröffnet und wieder geschlossen worden die brisante Themen behandelten. Gerade aktuell wurde ein Thread wieder geschlossen weil sich der Umgangston von einigen Teilnehmern (wieder einmal) auf einem Niveau bewegt hat das nicht mehr tragbar war.

    Ich möchte betonen das Walter und die anderen Admins bzw Mods mein vollstes Verständnis haben das Sie persönliche werdende Posts die unter der Gürtellinie sind nicht dulden wollen.

    Gleichermaßen finde ich es aber auch schade das gerade Themen die die Gemüter bewegen geschlossen werden müssen.

    Daher möchte ich folgende Anregung in den Raum als Diskussionsgrundlage stellen um vielleicht eine gangbare Lösung für solche "schwierigen Themen" zu finden.

    -Die Eröffnung eines eigenen Bereiches, einer Art geschützten Raum der ausschließlich für brisante Themen da ist.
    -Jeder der in diesem Bereich einen Thread eröffnen möchte, beantragt dies kurz per PN bei einem Mod
    -Nach Freigabe des Threads wird der Threaderöffnende automatisch zum Threadowner
    heißt er ist dafür verantwortlich, zuständig das die Kommunikation auf einem guten sachlichen Niveau abläuft.
    -Der Threadowner hat innerhalb dieses Threads die Berechtigung Teilnehmer die sich nicht an die Verhaltensregeln halten aus dem Thread auszuschließen, eventuell mit der zusatzlichen Option deren Beiträge innerhalb des Threads zu löschen.
    -Sollte der Threadowner für längere Zeit abwesend sein so kann er entweder
    a) den Thread vorübergehend schließen
    b) in Absprache mit Walter, Mods per PN einen Stellvertreter benennen.

    Ein konstruktive Diskussion fände ich wirklich sehr schön und bitte darum diesen Thread nicht zu Nutzen um "alte Kamellen" von geschlossenen Threads aufzuwärmen oder für Vorwürfe warum wer weshalb wieso etwas gesagt hat was zu einer Schließung geführt hat.

    In diesem Sinne freue ich mich auf Eure Posts.

    Viele Grüsse
    Voice
     
    lotus-light und Engelslicht gefällt das.
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich finde das ist eine hervorragende idee und trotzdem wird dann keiner der ein heikles thema hat im regen stehn gelassen.

    wenn sich so was einrichten lässt, bin ich sehr dafür :)
     
  3. iriebuddha

    iriebuddha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Ort:
    nähe Köln
    Das ist mal ne gute Idee
     
  4. Senfkorn

    Senfkorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.422
    Eine gute Idee...

    ...nur was geschied, wenn der Treaderöffner sich selber nicht im Griff hat?
    ...wer hat 24 Std. Zeit die Kommentare zu überwachen?


    lg Senfkorn
     
    Martadada gefällt das.
  5. soul to soul

    soul to soul Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    dort, wo der Wind weht
    sehr gute idee!
     
  6. Kimimela

    Kimimela Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Werbung:
    wäre auch eine möglichkeit, dass die teilnehmer, welche sich daneben verhalten haben sozusagen für diesen thread dann gesperrt werden, oder?

    damit die diskussion und das thema nach wie vor offen bleiben ...

    find ich ne gute idee von voice.

    lg kimimela
     
  7. Der Magier

    Der Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3.875
    Ort:
    CH
    Pooohhh voice, das finde ich einfach super.

    genial:banane:
     
  8. opti

    opti Guest

    Ich muss sagen, ich hatte schon einmal dieselbe Idee. Jedenfalls finde ich, stellt das, was momentan hier abläuft, ein Armutszeugnis für das Esoterikforum dar. Da werden die Threats geschlossen, bevor die Diskussion eigentlich begonnen hat. Und ich muss ehrlich sagen, ich find's auch gar nicht so schlimm, wenn's auch hin und wieder mal etwas hoch her geht. Die Wogen glätten sich auch wieder.

    Und die zweite Möglichkeit ist die, die ohnehin besteht, dass man nämlich die verwarnt, die sich nicht an die Forumsregeln halten und eventuell sperrt, falls sie die Warnung nicht befolgen. Ich frage mich, warum nutzt man diese Möglichkeiten nicht und verhängt Kollektivstrafen, indem man einfach den ganzen Threat schliesst? Und sogar schon bevor irgend jemand gegen irgendeine Forumsregel verstoßen hat, sozusagen Strafe vorbeugend.
     
  9. voice

    voice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    3.015
    Ort:
    Munich
    Ich denke das die Masse der User hier sich schon bewusst ist darüber was es bedeuten würde die "Verantwortung" für einen Thread zu übernehmen.
    Und nichtsdestotrotz kann der Thread dann ja letzendlich immer noch von den MOD´s geschlossen werden. Als Finale Lösung bleibt dies ja bestehen.

    Auch denke ich das die MOD´s ihre Pappenheimer schon kennen und ja schon ein Gefühl dafür haben wer und wer besser nicht. Und eine Ablehung wäre insofern ja auch keine Blamage für denjenigen weil es die anderen User ja gar nicht mitbekommen. Ausser er posaunt es herum, dann ist er aber selbst Schuld.

    Zu den 24 Std denke ich das das auch gar nicht nötig ist, Walter ist (Achtung nur Vermutung :)) sicher auch nicht rund um die Uhr Online hier.
    Und wenn die Regeln ja vorher genau bekannt sind dann "erziehen" sich die Teilnehmer an so einem brisanten Thread auch gegenseitig. So alá: Du bleib Bitte sachlich Du weißt hier wird besonders auf den Umgangston geachtet.

    Dialoge die abrutschen ins Niveaulose bauen sich ja in der Regel erstmal auf.
    Selten platzt jemand herein und beschimpft sofort jemanden. Also ist es M.E. nicht notwendig permanent anwesend zu sein.
     
  10. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Die Anregung von Voice finde ich super.
    Der Sinn eines Forums ist natürlich, auch angeregte Diskussionen um brisante Themen führen zu können.
    Ich denke, das wäre eine Möglichkeit, mit der jeder einverstanden sein könnte.

    liebe Grüße
    engelslicht
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. fakir
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.130

Diese Seite empfehlen