1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Direktionen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Athena, 5. November 2005.

  1. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu Direktionen (ich hoffe dass das die richtige Bezeichnung ist:rolleyes: )
    Auf jeden Fall meine ich damit die Deutung anhand der 1Grad Verschiebung aller Planeten pro Geburtsjahr.
    Z.B. Neptun steht im Radix auf 1° Schütze und wenn die Person 29 Jahre alt ist steht der "progressive"??? Neptun auf 30° Schütze.

    Diesen "progressiven" Neptun deutet man dann danach in welcher Entfernung er z.B. zur Radix Sonne steht wenn die Person 29.

    Ich habe schon manchmal gelesen dass diese "Direktionen" etwas auslösen wenn sie in Konjunktion, 45°, 90°, 135° oder Entfernung zu Radix Planeten stehen.

    Wie sieht es mit den harmonischen Konstellationen 60° und 120° aus?
    Haben diese bei Direktionen, Progressionen keine auslösende Funktion?
    Nochwas: ist 30° harmonisch, fördernd etc.?

    Bitte wie nennt man diese 1° Verschiebung pro Geburtsjahr nun tatsächlich?:rolleyes:

    :danke:

    Athena
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Athena,

    Ich kenne dies Als Sonnenbogendirektion, wobei es hier ebenso unterschiedliche Methoden gibt. Man kann pro Jahr jeden Planeten um ein Grad vorschieben, ebenso den Häuserkreis. Jedenfalls bilden sich die entsprechenden Aspekte, dabei werden sicher auch das Sextil - 60° und das Trigon - 120° Grad berücksichtigt. Ich arbeite ebenso mit den grünen Aspekten, dem Halbsextil - 30° und dem Quincunx - 150°. Das Halbsextil ist mit kleinen Denkschritten zu vergleichen, entspricht dem Merkur-Aspekt, während das Quincunx als "langer Denkschritt" gesehen wird.

    Liebe Grüße!

    Arnold
     
  3. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    hallo Athena,


     
  4. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo Arnold,

    vielen Dank!!!

    Alle Unklarheiten sind soweit :rolleyes: beseitigt!

    :danke:
    Athena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen