1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dilettantismus oder die Fähigkeit nichts wirklich zu können .......

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SammyJo, 28. April 2008.

?

Talent oder talentfrei?

  1. Talent, was ist das?

    2 Stimme(n)
    33,3%
  2. Ich habe viele Talente.

    2 Stimme(n)
    33,3%
  3. Habe ein einziges Talent und das reicht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich bin vollkommen talentfrei.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Man sagt mir nach, daß ich talentiert wäre.

    1 Stimme(n)
    16,7%
  6. Ich suche noch.

    1 Stimme(n)
    16,7%
  7. Keine Ahnung, das ist mein Talent.

    1 Stimme(n)
    16,7%
  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Hi :)

    Angesichts des gerade stattfindenden Talentwettbewerbs ("Nutzlose Talente") und der flächendeckenden Medien-Talent(frei)wettbewerbe und überhaupt - gibt es irgendwas, was ihr so richtig schei .... nur könnt und was euch aber so richtig nach vorn gebracht hat?

    Oder auch nicht? Also nach vorn gebracht?


    :D


    Oder könnt ihr was so richtig gut könnt, aber keiner oder kaum einer hats erkannt?


    Oder könnt ihr was so richtig gut und es hat euch nach vorn gebracht?


    Oder wollt ihr irgendwas gerne noch können können?


    Na ja, nun ist aber Platz für vieles hier ......


    Grüßlies, das Sammyli


    :)


    Anbei noch ein paar ermunternde Beispiele für berühmte Dilettanten:


     
  2. SammyJo

    SammyJo Guest

    Na dann kopiere ich nochmal was:


    Eigentlich isses ja gar nicht so schlimm, denn ich las das gerade


    "Nur Dilettanten haben Angst vor Dilettantismus"


    Interessant finde ich, wie sich die Bedeutungen, Wertungen und Konnotationen im Laufe der Zeit ändern und verschieben.


    Na, wenigstens die "Talent(frei)wettbewerbe" in den Medien brummen wie "Geschnitten Brot".

    :)
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich kann vieles halbwegs, aber nicht richtig.
    Besser als die meißten, aber doch nicht überragend.
    Ein Talent ist vielleicht da, aber die Geduld nicht.

    Ich habe angefangen Gitarre zu spielen, und kapierte es schneller als andere, aber hatte irgendwann keine Lust mehr es besser auszubauen...
    Ich kann ein wenig zeichnen und malen, so gut dass mir mal jemand eine Zeichnung klaute, und sie für ihre ausgab, aber auch so schlecht, dass mir meißt das was ich darstellen will, nicht gelingt.
    Ich kann ein wenig Geschichten schreiben; falls mir ein Gedanke kommt, so gut, dass man mir sagt, er/sie hätte Gänsehaut beim Lesen bekommen; aber so schlecht, dass dies bis jetzt nur 4-5 mal vorkam.

    Und ich würde das alles gerne perfekt können, aber bin zu dilettantisch dazu.

    Aber ich kann 350 Anschläge die Minute tippen.
    :clown:
     
  4. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    hui, das kenn ich, hast du meine biographie geklaut?:D
     
  5. uriel74

    uriel74 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    335
    Ort:
    heute hier,morgen dort
    hallo:)

    dinge nur halbwegs zu beherrschen ist ein symtom unserer zeit da flexibilität
    verlangt wird in allen lebensbereichen und lebenslagen da kann man sich nicht
    zu 100 prozent auf ein bis zwei dinge konzentrieren-oder doch?
    aber ich denke über mich persönlich was ich so mittlerweile gut kann wären
    gitarre spielen- nach 20 jahren stetiger übung sollte mann das auch beherrschen ebenfalls das songwriting lässt sich mittlerweile sehen und
    übrigens ich bin extrem gut beim sex:party02:
    da ich soviel energie und zeit in diese 2 dinge gesteckt habe musste alles
    andere darunter leiden und bin daher in allem anderen ein dilettant
    liebe grüsse-uriel74:)
     
  6. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Hi :)

    Das sind ja spannende ähm (Dilettanten-) Biographien hier :D

    Ich glaube, ich komme so langsam dahinter wie das bei mir läuft:

    Parallel habe ich nämlich den Vergessenfred grad eröffnet und ich könnte mir vorstellen, also ich könnte mir wirklich vorstellen, daß ich vielleicht mal was gut konnte, es aber nur vergessen habe, mehr nicht!

    Ich mein, das wär doch wenigstens etwas, oder?

    :confused:


    PS:

    Außerdem schrieb ich ja auch extra die "Fähigkeit nichts wirklich zu können", das wäre ja trotz- und alledem immer noch eine Fähigkeit. Man muß halt das Beste draus machen, neben diesen ganzen Meistern und Virtuosen, von denen man so umgeben ist, also ich jedenfalls.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen