1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dieses Gefühl...wer kennt es?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von daggy, 18. Oktober 2007.

  1. daggy

    daggy Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Hallo!

    Seit ich denken kann überkommt mich in unregelmäßigen Abständen ein Gefühl,das ich nicht beschreiben kann.
    Es ist mächtig und lässt mich für ein paar Sekunden richtig "einfrieren".Es ist nicht kalt,aber ich kann meine Tätigkeit dann nicht weitermachen,was ich mache.
    Es fühlt sich wie nichts bekanntes an.
    Aber wenn ich es beschreiben müsste,würde ich sagen,es ist wie ein Bedürfnis.
    So wie Müdigkeit das Bedürfnis für Schlaf, Hunger das Bedürfnis für Essen.
    So ist dieses Namenlose Gefühl ein Bedürfnis.
    Ich weiß nicht für was.Mein Leben lang schon versuche ich es zu analysieren, will wissen,was es von mir will.
    Tja,ohne Erfolg bis jetzt.
    Kennt das jemand???
    Es ist kein Deja-Vue.
    Gruß
    Daggy
     
  2. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Hallo Daggy,

    naja, Gefühle kann man selten wirklich beschreiben :weihna1

    Vielleicht meinst du eine Art von innerer Unruhe? Versuch mal, dir zu überlegen, was in deinem Leben Auslöser für diese Gefühl sein könnte, vielleicht liegt es ja auch schon etwas witer zurück?

    Dann findest du bestimmt eine Antwort.

    LG Nachtschwärmer
     
  3. Skydream

    Skydream Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Sachsen- Nähe Leipzig
    Ich glaube, ich weiß genau was du meinst...

    Müdigkeit, Hunger, irgendetwas aber nichts genaues..

    http://www.esoterikforum.at/threads/31180
     
  4. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Hallo Daggy,

    Du schreibst, dass Du Deine Tätigkeit während diesem Gefühlsüberfalls nicht weiterführen kannst.

    Ist das Gefühl, während Du arbeitest, also Du Dich auf bestimmte Sachen konzentrierst und Dich anstrengst? Oder auch in der Freizeit, wenn Du so normalen Dingen nachgehst?

    Ich kenne auch so ein Gefühl, was gelegentlich mal kommt, was irgendwie aus Müdigkeit, hunger besteht, wo man sich dann auch nicht auf die arbeit konzentrieren kann (Büroarbeit). Ich denke mal, dass es am Kreislauf liegt, denn wenn man sich bewegt, Fenster aufmacht verschwindet das Gefühl und man ist wieder fit.

    Wenn es das nicht ist, versuch es weiter zu beschreiben.

    Gruß cyberspirit
     
  5. daggy

    daggy Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Hallo!

    Nein,nein.Das Gefühl kommt in den unterschiedlichsten Situationen.Ich hab schon versucht Zusammenhänge zu finden,aber es ist immer anders.
    Mal bei der Arbeit,mal zu Hause,mal wenn ich einfach auf dem Sofa sitze...
    Ganz eigenartig.
    Ich meine es ist kein negatives Gefühl.Es stört mich nicht,was mich halt so aufwühlt ist die Tatsache das ich das Gefühl habe das es mir etwas sagen will,und ich weiß nicht was.
     
  6. daggy

    daggy Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Ach ja..
    eine frühere Bekannte von mir die sich ziemlich gut auskennt mit Energie und so hat mir mal folgenden Erklärungsansatz geboten:
    Nach der Theorie das alles Vorherbestimmt ist,der Mensch aber einen freien Willen hat:
    Wenn sich die Person in bestimmen Situationen anders entschieden hat als es "geplant" war wird die Welt "neu geordnet".So wollte sie mir dieses Gefühl erklären.
    Wäre ja auch irgendwie einleutend.
     
  7. Vielleicht ist es ohnmacht, weil ohne macht kannst du nix machen, und wenn tu deine tätigkeiten nicht machen kannst, bist du ohnmächtig, oder machtlos.:)
     
  8. Fedelta

    Fedelta Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Hallo Daggi,

    spontan fällt mir dazu ein, dass es deine Seele ist, die sich für einen Moment vom Erdenleben "ausruhen" will und sich nach der geistigen Welt sehnt, entweder um einfach mal abzuschalten, auszuruhen von einer anstrengenden Tätigkeit oder auch dort nach Antworten zu suchen für etwas, was dich aktuell beschäftigt.

    Wenn es in die Richtung geht und wenn es dich nicht stört, ist es doch ok.

    Medizinisch gesehen könnte das in die Richtung leichter Absencen bei ganz leichten epileptischen Anfällen gehen. Wenn es dich stört, kannst du es ja mal abchecken lassen. Falls man es in so einer leichten Form überhaupt im EEG erkennen kann, das weiß ich halt auch nicht.

    Lg Fedelta
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen