1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dieses ewige "du bist der Erschaffer deiner eigenen Realität....."

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von abendsonne, 4. März 2006.

  1. abendsonne

    abendsonne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    .... dieses ewige: "man bekommt das, was man erwartet....." . ich kanns fast nicht mehr hören.
    im großen und ganzen mag das schon richtig sein, doch pauschal lässt sich diese "formel" nicht anwenden.
    ich würde ja auch gerne sehen, dass es sich andauernd so verhält, ja, sehr gerne sogar,.....
    .... wie leicht wäre da unser leben,
    aber naja: immer wieder schlägt uns dann die realität doch ein schnippchen. oder nicht????????
    .... bei mir ist es zumindest so, als würde jemand auf meiner schulter sitzen und mir zeigen, dass nichts so einfach meiner vorstellung nach geschieht.
    bis zu einem gewissen rahmen bin ich der erschaffer meiner realität, das ist schon richtig, d.h. ich kann bestimmen, ob ich mich im meinem lebensempfinden generell beeinträchtigen lasse, wenn mir etwas widerfährt, das ich mir nicht gewünscht habe.... .
    aber ich kann nicht beeinflussen, dass dieses nicht gewünschte passiert. im gegenteil: wenn ich etwas besonders vermeiden möchte, dann wird es mir präsentiert. nicht nur, wenn ich mein denken auf den negativen aspekt lenke:
    d.h. zu sagen/zu denken "ich möchte nicht krank werden" vermeide ich, denn ich weiß, das unterbewusstsein kennt diese negation nicht und speichert nur das "krank".
    es reicht schon, überhaupt in eine richtung zu denken, was ich will/was ich nicht will,..... um vielleicht zu verstehen zu bekommen, dass ich gar nicht "wüschen" soll.....????

    .... zu denken: "ach, wie gut, dass vor dem urlaub alle gesund geblieben sind" reichte bei mir schon, dass ich zwei stunden später aufwache mit riesenohrenschmerzen zu einer mittelohrentzündung. solche dinge passieren so oft, es ist gerade unheimlich: als würde mir etwas/eine höhere macht/mein höheres selbst/was auch immer, mitteilen wollen, dass es nicht so ist, wie wir es gerne haben möchten!!!!

    meine freundin aus einer christlichen gemeinschaft erklärt mir: solche dinge passieren dir als warnung vor der esoterik, es wird dir aufgezeigt, dass du dich auf dem falschem pfad befindest.

    lg chira
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Oder, dass das geschieht, wovor du dich fürchtest??

    Wer ist für deine Realität zuständig, wenn nicht du?

    Gruß von RitaMaria
     
  3. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hallo,

    kennst du arthur schopenhauer ? vielleicht hilft der dir weiter... mit hat er gut getan ;-)

    cu

    Die Welt ist meine Vorstellung: - dies ist die Wahrheit, welche in Beziehung auf jedes lebende und erkennende Wesen gilt; wiewohl der Mensch allein sie in das reflektierte abstrakte Bewußtsein bringen kann: und tut er dies wirklich, so ist die philosophische Besonnenheit bei ihm eingetreten. Es wird ihm dann deutlich und gewiß, daß er keine Sonne kennt und keine Erde, sondern immer nur ein Auge, das eine Sonne sieht, eine Hand die eine Erde fühlt, daß die Welt, welche ihn umgibt, nur als Vorstellung da ist, d.h. durchweg nur in Beziehung auf ein anderes, das Vorstellende, welches er selbst ist. - Wenn irgendeine Wahrheit a priori ausgesprochen werden kann, so ist es diese.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Welt_als_Wille_und_Vorstellung
     
  4. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    naja... man könnte ja mal auf die idee kommen und meinen, man ist hervorgebracht :)

    cu
     
  5. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Wir haben shcon oft gehört das wir selbst unsere Schöpfer sind in unseren Welt...aber ich dneke das wir ganz und gar nicht frei sind....Nein wir sind eher Sklaven in einem kleinen Labyrinth :) Wege mögen wir uns sebst suchen aber ob wir jemals rauskommen???
     
  6. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    ahaaa..

    von wem???

    Gruß von RitaMaria
     
  7. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hallo ritamaria,

    warum sollte das interessant sein ? lässt sich dann etwas machen... was sonst nicht zu machen ist ?

    das hervorgebrachte stellt fest, es ist hervorgebracht. "wir" spielen dabei keine rolle (es spielt keine rolle wie nah man gott ist :). denn wenn dieses so wäre... dann hätte gott etwas erschaffen, was sich ausserhalb von ihm selbst befindet.

    cu
     
  8. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW
     
  9. Merula

    Merula Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    154
    da gibt es dieses grässlich - treffende Video von 'Tool', das Stück heißt Sober.
    Fiel mir jetzt spontan zu Deinem post ein, sorry!:escape:
     
  10. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Kenne ich gar nicht um was gehts da?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen