1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Dient das Leben nur der Überwachung?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Wortdoktor, 17. September 2018.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.317
    Werbung:
    Hallo miteinander !

    Ich muss mir folgendes von der Seele schreiben: ist das Leben nur dafür erschaffen worden, Menschen zu überwachen? Mir kommt das Leben oft vor als wenn Freude empfinden oder lustig sein wie boshaftig gesehen wird und kein Verständnis für Lebenslust und Lebensfreude herrscht sondern lediglich der Trieb nach dem Überwachen des Bewusstseins.

    Ich empfinde das Leben viel zu oft als ernste Angelegenheit und verstehe es nicht warum die Menschen selten meinen Spass verstehen. Ich bin gerne locker und umgänglich und mache auch gern Witze normal wenn ich merke dass die Menschen meine Gedanken und witze verstehen

    Ich fühle mich seelisch eingeengt und wünsche mir wieder mehr Freiheit oder verstehe ich das Wort Freiheit falsch? Ich dachte im lebeb zählt friede freude und frei zu sein . Doch auf mich wirkt das leben wie eine Kontrollplanet wo erst deine gedanken ein gewisses Level erreichen müssen bis du endlich freier sein darfst.

    Das Leben ist ein Kampf um das eigene Bewusstsein, dass dir versucht wird weg zu nehmen damit sie ihre Überwachung rechtfertigen können. Aus meiner Sicht schränkt die Überwachung den seelischen Frieden und die Kreativitätsvielfaltigkeit des Menschen ein. Durch die Überwachung fühlt man sich eng geschnürrt im Herz-Korsett und eingeschränkt. Die Einschränkungen der Wahrnehmung erfolgen i.d.r. nicht durch die Krankheit selbst sondern durch die Gefühlte Taub bzw Gefühlsblindheit. Das ist meine derzeitige Wahrnehmung vom Leben.
    .
    Gruss
    Wortdoktor
     
    *Eva*, Laerad und Dyonisus gefällt das.
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    17.589
    Ort:
    Nordhessen
    Ich weiß nicht so recht, wenn du damit meinst, wenn du sagst, dass du überwacht wirst. Meinst du damit den CIA den KGB oder Frau Merkel?
    Irische Mächte, überirdische Mächte oder unterirdische Mächte? Oder vielleicht auch dein eigenes Unterbewusstsein?

    Und was hat das mit Lebensfreude und Humor zu tun, der von unterschiedlichen Menschen unterschiedlich erlebt wird?

    LGInti
     
    Wortdoktor gefällt das.
  3. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.317
    Vielleicht irre ich mich ja nur und es ist ein Scherz meines Unterbewusstseins gewesen. Vielleicht hab ich endlich diese Blockade gelöst die mir widerstrebte. Ich fühlte gerade eben eine riesige Erleichterung. Als ich das Thema abgesandt hatte. Ich fühlte mich lange Zeit in der Einrichtung überwacht und weil sich das Kontrollieren so streng anfühlte dachte ich dass man dort festgehalten wird. Aber ich merke gerade vieles ist nur hinein gesteigerte Angst gewesen.
     
    Inti gefällt das.
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    17.589
    Ort:
    Nordhessen
    na dann ist ja gut

    LGInti
     
  5. dieMuse

    dieMuse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Nähe Wien
    Ich würde es nicht überwachen nennen sondern eher so sehen, dass wir Menschen uns gesellschaftlichen Verhaltenregeln und Zwängen unterwerfen. Niemand wagt es mehr außer der Norm zu sein. Viele merken gar nicht was mit ihnen geschieht, da wir systematisch gebrainwashed werden z.B in den Medien. Eigenständiges Denken unverwünscht. Intellekt und emotionale Intelligenz werden eliminiert mit dem Ziel brave "Schäfchen" zu formen, die dem System dienen ...
     
  6. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Mir hat eine Bekannte einen ihrer Freude vorgestellt und ich habe nach wenigen Sätzen, die gleich von ihm wie aus der Rakete herausgeschossen kamen, gleich gesagt, dies hier sofort beenden zu wollen. Warum? Weil er mit seinen unaufhörlichen Witzen, die auch dem niederen Niveau angehörten, das Gespräch beherrschte und damit wie unter Zwang stehend auch nicht aufhören wollte. - Habe ich ihn nun unter Bewachung oder Kontrolle stellen oder habe ich mich nur verteidigen wollen? Jedenfalls sollte man schon gewisse Rücksichten im Miteinander auf andere nehmen und ein angemessenes Taktgefühl gegenüber anderen entwickeln lernen, wenn z.B. erwünscht ist, dass abrupte Reaktionen anderer nicht erfolgen sollen.
     
    Wortdoktor gefällt das.
  7. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.317
    Was genau ist die Norm und wer definiert diese?
     
    dieMuse gefällt das.
  8. Laerad

    Laerad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.658
    Ich verstehe @Wortdoktor nicht so dass man nun nicht Leute stoppen soll die unaufhörlich blöde Witze reißen sondern eher so wenn man ausgelassen, Sorgenfrei und gelöst sein Leben leben möchte immer einer kommt der diese Energie wieder zunichte macht weil er nur negativ drauf ist.
    Und erwartet nun Stellung dazu zu nehmen.

    Ich denke schon dass es gesteuert wird wenn man sich darauf einlässt.
     
    Rudyline und Wortdoktor gefällt das.
  9. dieMuse

    dieMuse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Nähe Wien
    Politik, Stars etc.
    Zusammengefasst: Menschen, die Einfluss haben. Und wer beeinflusst die? Hm..
    Illuminati, würden Verschwörungstheoretiker sagen..
     
  10. ChineseGong

    ChineseGong Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2018
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Es ist lediglich notwendig Dinge oder Sachverhalte zu betrachten, die nirgends angeschaut werden um das Ausmaß der Problematik zu verstehen...
    Mit "Norm" hat das schon lange nicht mehr zu tun!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden