1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die zwei Seiten der Erde

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von heugelischeEnte, 24. Juli 2012.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    So wie der Mensch zwei Gehirnhälften hat, so hat die Erde auch zwei.

    Eine ist politisch, die andere medizinisch.

    alles andere ist sozial, der große Zwischenbereich.

    wenn wir zu politisch sind, verlieren wir das Fundament
    wenn wir zu medizinisch sind, erhöhen wir unseren Wert zu sehr, dass und nichts auf der erde mehr bezahlen sind.

    Deswegen, liebe Gesellschaft, auf in den mittleren Bereich, wie es der Buddha gesagt hat, im Sinne des sozialen Christus

    :zauberer1
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Der Vergleich vom Weltbild zum Gehirn liegt wohl gerade in dessen Arbeitsteilung begründet. Ich würde deshalb die Welt nicht in eine politische und eine medizinische einteilen, sondern in eine der Gefühle, Nähe und Wärme und in eine rationale Welt der kühlen Logik.

    Wenn es uns gelänge, hier die Balance zu waren, würden wir sicherlich der Menschlichkeit im eigentlichen Sinne ein gutes Stück näher kommen.

    Merlin
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ente, ist das deine eigene theorie?
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Es ist die aus dem Entenreich, mein Bewusstseinskörper ist ein Wolf (siehe Bild)
    wenn ich über diesen Körper meditiere und dann rede, staht dann was anderes da.

    Ich bin ein Häretiker, glaube das, man von innen (eso) alle Welten und Wesen
    durchdringen kann, wenn man das dazugehörige heilige ritual weiß.

    Wenn ich als Wolf die Welt durchdringe, dann weiß ich das die Stärksten Kräfte auf der Erde Leben und Tod sind, was auf anderen Planeten nicht einmal erwähnt wird.

    Politik ist deswegen so laut, weil wir ein Problem mit dem Wort Tod haben,
    und Medizin, weil wir so sehr am Leben hängen, und nichts wissen wie Leben
    entsteht.

    Als ich mal mit einem Genius vom Mars sprach (Astralreise) sagte mir dieser Genius, dass er nur Wasserstoffatome, ein Stickstoffatome, ein KOhlenstoffatom, und vier Sauerstoff um die Erde auf magische Weise verschwinden und neu entstehen lassen kann, ohne dass jemanden dadurch leid enstehen würde, aber Genii haben andere Zeitspannen um etwas zu machen, Genien spielen Mächte nicht einfach so aus.:angel2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen