1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die zukunft geträumt ?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sheepa, 26. September 2010.

  1. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    Hallihallo, ich bin's wiedermal ;-)

    Vor ca. 1 Jahr, als ich noch mit meinem Ex-Freund zusammen war, es aber schon reichtlich Troubles gab, habe ich von einem Streit/Diskussion mit einer anderen Frau geträumt. Ich habe mit ihr um einen mann gestritten, war also selbst direkt involviert, habe das ganze aber von oben wie aus Vogelperspektive, gesehen. Als ich aufgewacht bin, ist mir als erstes der Name Kerstin in den Kopf geschossen, ich hab mir aber gedacht nein, das kann nicht sein, so heisst ja meine Kollegin, also vielleicht war's doch Konstanze oder Caro. Bei irgendeinem Streit habe ich meinem (mittlerweile) Ex vorgeworfen, dass er mich evtl. mit einer Frau mit diesen Namen betrogen hat (ich war vorher 3 Monate beruflich unterwegs) (natürlich nicht so DIREKT), aber er hat es abgestritten.

    Dann habe ich im Juli im Traum das Gesicht einer Frau gesehen. Wie ein Portraitfoto, und sie hat mich einfach nur angeschaut (vorwurfsvoll).

    Vor einigen Wochen habe ich einen alten Freund (ehemaliges 'Tächtel-Mächtel') getroffen, nachdem er darauf bestanden hat, dass wir uns treffen, weil er, wie er später ein wenig verlegen erzählt hat, einen so argen Traum hatte: er und ich und sein verstrorbener hund (ich war früher die hundesitterin) und seine verstorbene oma und verstorbener onkel haben uns getroffen.

    Gute Ausrede, hab ich mir gedacht, da er frisch geschieden ist. Mittlerweile verbringen wir sehr viel Zeit miteinander (SEHR VIEL Zeit ;-) )... und vor ein paar Tagen habe ich auf facebook Fotos seiner Ex-Frau gesehen - ES WAR DIE FRAU AUS MEINEM TRAUM - UND SIE HEISST KERSTIN

    Die Zusammenhänge sind mir jetzt superklar... aber sagt das auch was über die Zukunft aus ?

    Was meint ihr ???
     
  2. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Würde es jetzt nicht so kommen bzw. weitergehen, wäre das dann ja im Grunde sowas wie ein Halb-Wahrtraum gewesen...

    ...was ja nichts heißen muss, vielleicht gibt es sowas auch. Oder da gibt es noch was zu entschlüsseln, in/aus diesem Traum.

    Aber klingt schon mal erstaunlich bis jetzt. Ich glaube, viel mehr als abwarten wirst du da jetzt nicht machen (o. herausfinden) können?
     
  3. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    hi,

    naja ich denke bis jezt stimmt alles. die ex ist sauer auf mich und ihr name stimmt. direkte diskussion hatte ich noch keine mit ihr, darauf kann ich aber natürlich verzichten ;-)
    wie es weitergeht werden wir sehen...
     
  4. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Ja, das wird sich zeigen, so oder so, denke ich auch.

    Hattest du schon öfter solche Träume? Oder war das der erste dieser Art, an den du dich so bewusst erinnerst?
     
  5. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    nein, ich hatte das schon ein paar mal, aber nie in Bezug auf meine Beziehung sondern zB bevor jemand stirbt. So wusste ich zB 4 tage voreher, dass der Vater eines sehr guten Freundes sterben wird ('pass mir bitte gut auf den xy auf').
     
  6. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Werbung:
    Das ist auch heftig. Vor solchen Ahnungen oder Träumen hatte ich bisher eher Angst. Ich meine, ich hatte das ein einziges Mal, damals, als der Opa meines damaligen Freundes gestorben ist. Komischerweise ging mir das durch den Kopf, als dann kurze Zeit später meine Mutter kam und mir erzählte, dass da eine Anzeige in der Zeitung ist, weil der Opa gestorben ist. Da war ich aber auch noch sehr jung, noch keine 17. Vielleicht dehnt sich diese Fähigkeit mit der Zeit jetzt immer weiter bei dir aus, deshalb...

    Alles Liebe für dich.
     
  7. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Das kann man nicht sagen. Zukunftsträume können mal vollkommen wahr werden und mal teilweise. Und mal kommen nur winzige fragmente von den Träumen vor, die wahr werden.

    Beispiele um sich das besser vorstelen zu können:
    -Man träumt von einer schönen Eisenbahnfahrt in einem grünen Zug.
    -Am nächsten Tag sieht man im Fernsehen einen (sehr ähnlichen) grünen Zug.

    -Man träumt eine bestimmte silberne Münze zu kaufen.
    -Man kauft am nächsten Tag eine schon lang gesuchte goldene Münze, die abgesehen von dem Material genauso aussieht wie im Traum

    -Man träumt von einem Streit mit Frau Knietenbrink
    -Man streitet aber mit einer Frau Römerwald (über exakt das selbe wie im Traum)

    -Man träumt von einer Autofahrt, wo man beim Aussteigen nach Ankunft einen parkenden roten Porsche zu gesicht bekommt
    -Man erlebt exakt die selbe Autofahrt, aber sieht keinen Porsche
     
  8. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Werbung:
    Hallo Sheepa,

    also Dein Traum hatte sich zwar teilweise der Zukunft gewidmet, die ist inzwischen aber weitgehend eingetroffen. Also sagen Deine Träume eher was über Deine Gegenwart aus.

    Wie die Zukunft wird, liegt bei Dir. Die Träume sollten Dir mit den Einblicken wohl eine Hilfe zur Gestaltung Deiner Zukunft sein.
    Deine Träume sagen, dass Kerstin Bedeutung für Dich haben wird. Und Dein letzter Traum zeigt Dir, dass sie Dir etwas vorwirft, vielleicht endgültig die Tür zu ihrem Geschiedenen zugemacht zu haben.
    Dieser Vorwurf steht entweder im Raum oder er kommt noch. Für Dich steht die Frage, wie Du damit umgehen wirst.
    Die Wirklichkeit sieht doch so aus, dass die beiden mit der Scheidung gegenseitig die Tür zueinander geschlossen haben. Der Kontakt zwischen ihm und Dir kam ausdrücklich erst nach der Scheidung. Der Vorwurf ist also nicht gerechtfertigt. Sollte er tatsächlich von ihr kommen, zeigt er, dass sie noch nicht abgeschlossen hat.
    In Wirklichkeit ist es dann aber etwas zwischen den beiden, was bereinigt werden muss. Du brauchst diesen Vorwurf für Dich nicht anzunehmen.
    Insofern sollte Dich der Traum wohl auf das vorbereiten, was emotional auf Dich zu kommt. Und für Dich wird die Frage stehen, wie Du mit all dem umgehen wirst, und vor allem, wie wichtig Dir die Verbindung zu diesem Mann ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen