1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Zeiten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von rosine, 20. Juni 2007.

  1. rosine

    rosine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,
    habe eine Frage zu den Zeiten bei den Lenormand Karten.
    Es gibt einige Karten die mir die Zeiten anzeigen ,wie z.B. der Klee schnellste Karte 3-5Tage od. der Baum längerer Zeitraum 6-9Monate langsamste Karte, die Wege innerhalb 4-7 Wochen,das Kreuz 2-3 Wochen.
    Meine Frage geht eigentlich dahin, wie sehe ich im großen Kartenbild zum Beispiel ob etwas im Frühling ,Sommer,Herbst oder Winter eintrifft.
    Gibt es da bestimmte Einteilungen wenn ich die 4x8ter Reihe lege +4Karten zum Schluß?
    Ich meine jetzt z.B. erste 8Reihe für den Frühling und die zweite Reihe für den Sommer....kann man das so sehen?
    Und die letzte 4er Reihe das was in Kürze bestimmt eintrifft?
    Ich hoffe mir kann das mal jemand genauer auseinander klabüsern.
    Vielen herzlichen Dank vorab für Eure Mühe
    Eure rosine :blume:
     
  2. KathaBittno

    KathaBittno Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Hamm
    Hallöchen,

    ich habe noch nie von so einer Einteilung gehört mit Sommer, Winter, etc...Die letzten 4 Karten symbolisieren, dass was in ferner Zukunft passiert.
    Ich kann dir aber grundsätzlich davon abraten sich auf die Zeit zu "versteifen", denn die Zeitangaben sind sehr unsicher. Wenn du dir in die Karten legst, dass zum Beispiel im Sommer was geschieht, kann es passieren, dass du dich darauf "versteifst" und den Zeitpunkt dadurch hinaus zögerst ( also das es dann im Herbst eintritt ), habe das zumindest mal gehört. Das was passieren soll, passiert auch früher oder später.

    Alles Liebe
     
  3. Minze333

    Minze333 Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Worms
    Hallo,

    ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen.:liebe1:

    Die Zeiten sind ein heikles Thema, denn der Gegenüber versteift sich leider sehr oft darauf.

    Wir Menschen wollen halt für alles einen Zeitplan, aber manchmal ist mal halt nicht soweit.

    Ich bin der Meinung, das was kommen soll, wir auf jeden Fall passiert, auch ohne das man die Zeitangabe kennt.

    Die Einteilung der Reihen in eine Zeitangabe kannst Du ja mal ausprobieren und dann schauen, ob sie stimmig ist, mit den tatsächlichen Zeiten. :banane:

    Ich persönlich Grenze einfach das KB ein, in dem ich vorher den Zeitrahmen (meist ein Jahr) beim Mischen festlege. So kann ich in etwa sagen, wie die Tendenz bis in einem Jahr aussieht.:kuss1:
    Gruß Minze
     
  4. rosine

    rosine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Ihr zwei,
    ganz herzlichen Dank für Eure Antworten, ja ihr habt Recht mit dem was Ihr mir geschrieben habt, außerdem kann ich bei meiner Frage vorab eine Zeit mit hinein geben indem ich frage ob dieses oder jenes innerhalb von 3 Monaten geschiet.
    Licht und Liebe sendet rosine :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen