1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die zahlreichen Leben der Seele

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von johkuhn, 20. Oktober 2010.

  1. johkuhn

    johkuhn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin neu hier, interessiere mich im Augenblick besonders für Reinkarnation. Deshalb lese ich auch das Buch von Brian L Weiss (Titel = Betreff).

    Eine Frage habe ich zu einem Detail: Wie kann es sein, daß sich jemand in einer Rückführung spontan an eine Jahreszahl erinnert, wenn der Hypnotiseur fragt, in welchem Jahr man sei? Wenn das in einem der letzten Jahrhunderte war, wäre es ja noch nachvollziehbar, wenn aber jemand spontan antwortet "1863 vor Chr." ist das doch absurd? Damals gab es diese Zeitrechnung nicht. Und auf die Schnelle mal eben nachrechnen. wie lange das her ist, traue ich auch niemandem unter Hypnose zu.

    Kennt jemand das Buch
     
  2. PotiCoach

    PotiCoach Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bochum
    Es gibt verschiedene Ebenen des Unterbewußtseins mit verschiedenen Wissens-Ebenen. Genauso wie es dort auch eine reine Speicher-Spur gibt, die zeitlos alle Traumata aufzeichnet, genauso gibt es auch ein "Überbewußtsein" (identisch mit der Quelle von Intuition, Hellsehen etc.), das die früheren Leben quasi aus der "Vogelperspektive" betrachtet und von daher auch die zeitlichen Zuordnungen kennt.

    Ingrid Vallieres hat für ihr Buch "Astrologie und Reinkarnation" mit solchen Abfragen gearbeitet. In dem Buch ging es um Rückschlüsse auf frühere Leben, die man aus dem Horoskop ziehen kann. In der Vorbereitung des Buches wurden viele Klienten in Bezug auf ihre Geburtsdaten in früheren Leben nachbefragt. Soweit ich weiß, waren die Ergebnisse bemerkenswert präzise und paßten mit den Aussagen ihrer Horoskope zusammen.


    :)
     
  3. lorelay

    lorelay Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo johkuhn,

    ich kenne das buch und mag es sehr - auch die anderen bücher von brian l weiß.
    außerdem liebe ich die bücher von thorwald detlevsen, der sich ja leider aus dem rückführungsbereich komplett zurückgezogen hat.

    das mit den jahreszahlen hat mich auch schon gewundert - danke für die erklärung, poticoach! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen