1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Zahl der Beziehung

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von slawek, 18. November 2010.

  1. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    Werbung:
    Seitdem ich hier angemeldet sind, hab ich schon erfahren, dass es grosse Unterschiede zwischen "deutscher" und "polnicher" Nummerologie gibt. Diese wird hier ganz anders ausgerechnet und man beruecksichtigt hier keine zusaetzlichen Zahlen innerhalb des geburtsdatums wie Ausforderungen oder Minuszahlen...

    Ich habe aber noch eine Frage. Rechnet ihr so etwas wie "Die Zahl der Beziehung"?

    Z.B. Frau - nummerologische 3 + Mann - nummerologische 2 = 5

    LG

    sławek:danke:
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    °°^^^^ich würde das so rechnen.und du?°°°
    lg
    skadya
     
  3. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo

    also für eine Beziehung würde ich einmal


    von der Frau - Vor- und Zuname + Geburtsdatum
    vom Mann - Vor- und Zuname + Geburtsdatum

    rechnen......
    dann vergleichen

    also 3 und 2 bedeutet zum Beispiel

    Dies ist eine Kombination, die auf der Beliebtheits-Skala sehr weit oben steht. Die 2 weiss, wie man Freunde und Verträge macht und wie man die Dinge auf harmonische Weise vorantreibt. Die 3 kann auf Freundschaften aufbauen und sie mit Leben und Spontanität füllen. Die 2 hat die Fähigkeit, im Hintergrund zu bleiben und sich um die praktischen Aspekte zu kümmern, um die Dinge auf dem rechten Weg zu halten. Das kann die schöpferischen Talente der 3 auf effektive Weise steuern und ausgleichen.
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    hallo yogi,
    schön ,mal wieder was von dir im nummerologieforum zu lesen.

    nimmst du bei der frau den mädchennamen oder den angeheirateten ?

    lg
    skadya
     
  5. Grapefruitmoon

    Grapefruitmoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Wien
    Hallo Slawek,

    also ich berücksichtige zB immer schon die einzelnen Zahlen innerhalb des Datums, denn die Deutung über die Quersumme alleine ist logischerweise oberflächlich. Die "Herausforderungen" und "Beziehungszahlen" sind mir auch bekannt, was Du mit "Minuszahlen" meinst, weiss ich nicht wirklich, aber ich kann es zumindest vermuten. Der Unterschied liegt womöglich nicht in polnischer und deutscher Numerologie begründet, sondern darin, wie intensiv man sich mit der Thematik auseinandersetzen will. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass man diesbezüglich vieles von den Polen lernen kann.

    Viele Grüße :)
     
  6. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    Werbung:
    Du hast recht:thumbup:
    Mit diesen Begriffen wollte ich nur die Unterschiede betonen ;)

    Wenn es um Minuszahlen geht, hab' ich schon meine Methode und ihre Bedeutung im Thema "Nummerische Kaballah" beschrieben.

    LG

    sławek
     
  7. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553

    Hallo Skadya

    danke freue mich sehr darüber.....

    also ich nehme grundsätzlich den Geburtsnamen.....eigentlich nimmt man alle Vornamen und den Geburtsnamen .....(das was in der Geburtsurkunde steht)

    :umarmen: :umarmen: :)
     
  8. einsbiszehn

    einsbiszehn Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es gibt viele unterschiedliche Methoden und Anwendungen. Gegenseitig lernen ist sicher auch Thema. Und das ist auch in Beziehungen Thema. Es ist schon eine Herausforderung die Numerologie für einzelne Personen richtig anzuwenden. Wenn jeder von beiden seine Zahlen im Geburtsdatum gut kennt, unterscheiden kann und den Rhythmus darin erkennen kann, dann erst macht es Sinn die beiden numerologisch zu vergleichen. Und das ist gar nicht so einfach, wenn es in die Tiefe gehen soll - dann zählen auf alle Fälle alle Zahlen mit der Uhrzeit und man tastet sich spielerisch an die Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeiten und versucht beiden den Rhythmus des anderen näher und verständlicher zu machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen