1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Wunderwelt der Esoterik, 01.06.2005 um 22.15 Uhr auf ZDF

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von wind, 12. Mai 2005.

  1. wind

    wind Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Am 01.06.2005 kommt um 22.15 Uhr auf ZDF "Die Wunderwelt der Esoterik"

    :schaukel:

    Mittwoch, den 01.06.2005
    22.15 - 22.45

    Viel Spaß!

    Alles Liebe
    wind :hase:
     
  2. Laterne

    Laterne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    21
    Ein interessanter Tip!

    :danke:
     
  3. Hector

    Hector Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    137
    "Aber, was treibt Menschen dazu, sich in solche Fantasiewelten zu flüchten. Sind das alles nur Hirngespinste?"


    Dazu faellt mir nur ein: Schaut Euch mal das Fernsehprogramm einer x-beliebigen Fernsehzeitschrift fuer eine x-beliebige Woche an.
    Und entscheidet dann fuer Euch selbst, wo die Fantasiewelten produziert werden.

    LG

    Hector :)
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Gefühl von Unendlichkeit

    Bei der Suche nach dem Göttlichen im Gehirn stießen Forscher auf ein Phänomen: Gläubige berichten von einem Bewusstseinszustand, in dem sie sich eins mit dem Universum fühlen. Diesen Zustand erreicht man nur in tiefer Meditation. Mit Hilfe einer speziellen Technik lässt sich dabei die Hirnaktivität des Meditierenden messen. Das Ergebnis: die Aktivität nimmt in einem Hirnbereich ab, der zuständig für die Wahrnehmung der Abgrenzungen unseres Körpers ist. So verschwindet der Bezug zu Zeit und Raum, ein Gefühl von Unendlichkeit entsteht....

    Hört, hört :) :blume:

    Quelle

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/9/0,1872,2306249,00.html
     
  5. wind

    wind Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Oh nein! Ich habe den Tipp gegeben und die Sendung verpasst!

    *kreisch* :baden:

    Liebe Grüße
    wind
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.835
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich auch :umarmen: aber ich bin eh etwas skeptisch bei den wissenschaftlichen Sendungen. Trotzdem hab ich es verpaßt.
    >ichkreischeabernicht<

    East of the sun
     
  7. Kartendeuterin

    Kartendeuterin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bremen
    Ich hab nur die letzte Viertelstunde gesehen, und mir standen die Haare zu Berge. Bublath kannte ich eigentlich als objektiven Menschen, aber gestern stellte er eigentlich alles als ziemlichen Humbug da.
    Sei es die Homöpathie, Bachblüten etc. die er als heilen mit dem nichts abtat. Das Bachblüten z. B. bei Katzen wirkt, hat nur etwas mit der Zuwendung des Herrchens/Frauchens zu tun.
    Freunde, die diese Sendung ganz sahen, waren auch ganz verblüfft, wie Bublath die ganzen Dinge abtat.
    Vielleicht wird die Sendung ja noch mal auf Phönix oder so wiederholt.
    LG, Kartendeuterin
     
  8. Anina

    Anina Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Senseland
    Huhu ihr lieben,

    Ich hab die Sendung ganz gesehen und war entsetzt!!!
    Es wurde wieder mal alles in den gleichen Topf geworfen,nach dem Motto alles ....Humbuck....und nur Zauberei!!!

    Grüssle Anina
     
  9. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    Ich hatte nicht das Gefühl, daß Bublath alles an Esotherik in einen Topf geworfen hat..... :rolleyes:

    Wissenschaftler gehen nun mal nur von Fakten und Tatsachen aus und was nicht beweißbar ist, ist für sie auch nicht existent. Ich war von der Sendung deswegen enttäuscht, weil sie eigentliche hätte 2 Std. lang sein müssen und diese Kurz-Doku hat leider auch nur die negativen Seiten der Esotherik anhand von Beispielen erklärt, aus wissenschaftlicher Sicht und mehr auch nicht, Bublath hat schon recht mit seiner Aussage, es gibt in der Esotherik viele Scharlatane, aber es gibt auch viele Gute, darum ging es in dieser Sendung leider nicht. Die Sendung war zu einseitig, beinhaltete aber bestimmt einige Wahrheiten, die lediglich zum Nachdenken anregen sollten, ....mehr nicht.

    :winken5: ...rosim
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen