1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Wissenschaftliche Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Aniel, 20. Juli 2006.

  1. Aniel

    Aniel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo,
    Habe mal diesen Thread hier eröffnet, um etwas über meine Ansichten zu diskutieren und sie möglichst zu verbessern. Wäre schön wenn das hier was Sinnvolles wird;) Aber vorweg: Hier wirds Wissenschaftlich zugehen, d.h. wenn jemand etwas verbessern will, dann bitte mit einer guten Begründung, bzw. Beweis (wörtlich).

    So hier mal ein paar Auszüge aus meinem Wissenschaftlichen Magietagebuch:

    .......
    Aufgrund vieler Übereinstimmungen der Antimateriellen Welt mit der Astralebene bin ich zu dem Schluss gekommen, das sie dasselbe sind. Also ein und die selbe Ebene. Unter anderem bestehen beide Zeitlos und haben den exakt gleichen Aufbau.
    Damit kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen: Antimaterielle Welt=Astralebene!
    ........
    Sie sind ein exakter Nachbau der Materiellen Welt, mit dem Unterschied, das man jeweils alle Evolutionsstufen vertreten sind, sowie sämtlichen Epochen. Noch dazu scheinen Gedanken durch die herrschende Zeitlosigkeit sofort Real zu werden, was zur Folge hat, das sie einem Traum sehr ähnelt. So wirkt sich z.B. das Gedanken wirr-warr sehr negativ auf die Orientierung in der Astralebene aus, man muss sich also etwas anstrengen um keine Überraschungen zu erleben.
    .........
    Somit ist Magisches Wirken also indirekt an die astralebene geknüpft, da sie nur dort sichtbar ist, was also bedeutet, das sie grundlegend nach Astralen Wirken aus neg. Materie besteht, was erklären würde warum sie nur dort, und nicht hier sichtbar ist. Hellsichtige Menschen können sie deshalb sehen weil sie ein Organ speziell dafür Entwickelt haben um Antimaterie zu sehen, also sehen sie die Kopie unserer Welt durch dieses 3. Auge, sowie die Magie die durch sie Fließt. Damit lassen sich die meisten Magischen Kräfte Wissenschaftlich erklären, wie zum Beispiel die Telekinese. Gedankliche Kräfte haben in ihr weitaus größere Kräfte als auf der Materiellen Welt, da man hier beschränkung erfährt. Dadurch ist es einem Möglich beispielsweise, durch ein Imaginäres Seil in der Astralebene den Gegenstand zu Bewegen. In der Materiellen Welt gibt es dieses Seil jedoch nicht, da aber beide aneinander geknüpft sind, muss sich auch hier der Gegenstand bewegen->Telekinese.

    So das ist erstmal genug, bitte um kritik und verbesserungen:weihna1
     
  2. Askdwaran

    Askdwaran Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    115
    soweit man dies als 'wissenschaftlich' fundiert werten will;

    Antimaterie

    bricht Dein 'Modell' der Astralebene hier bereits zusammen,
    bezogen auf Deine Idee mit dem
    Antimaterieseil + Materiegegenstände = Telekinese allein schon.

    Grüße v. Askdwaran
     
  3. Aniel

    Aniel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    24
    In wie fern, ich sehe dort nichts, was dem widersprechen würde.
     
  4. Askdwaran

    Askdwaran Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    115
    :confused: und was fällt Dir bei der Vorstellung, daß
    beim zusammentreffen von Anti- Materie = Auflösung in Strahlungsenergie

    das Resultat ist :escape: auf?
     
  5. Aniel

    Aniel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    24
    Ich habe nie gesagt, das sie zusammentreffen, les mal genau nach;)
     
  6. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Werbung:
    sein wir froh, dass die down quarks schwerer sind als die up.
     
  7. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Die Astralebene ist dem wasser zugeordnet...
    Sie ist die Ebene des Emotionalkörpers, der Begierden, der unbewussten Triebe und ähnlichem...

    Die Antimaterie ist imo das gegenteil zum sein, sozusagen das existierende Nichts(das trotzdem etwas ist, da nichts eine teilmenge von allem ist).

    Antimaterie ist also der Gegenpol zum sein und ist imo in jeder ebene vorhanden...(Anti-fluid;Anti-mental"teilchen";...)
    In der Materie ist es instabil, da es zur Annihilation kommt. => Materie und Antimaterie heben sich gegenseitig auf/"aus der Materie(eigene Theorie* s.u.)"

    Somit ist für mich die Theorie, dass Antimaterie der Astralteilchen(fluid!?!?) entspricht... nicht relevant...


    * Durch die Verschmelzung der Gegensätze lösen sie sich (aus sicht der Dualität) scheinbar auf...
    Nach meiner Theorie(derer ich noch nicht wirklich nachgegangen bin;ist mir erst vor kurzem gekommen/nur so ein Gedanke ;)) ergänzen sie sich, womit sie "vollkommenER" werden und somit, als folge des Energieanschubs, einer Ebene höher steigen... bzw aus dem 3d-Raum verschwinden (wohin!? kA)


    ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR!

    mlg :zauberer1
    -HaZe
     
  8. Askdwaran

    Askdwaran Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    115
    Wissenschaftler... :buegeln:


     
  9. Aniel

    Aniel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    24
    anneinader geknüpft, heißt nicht, das das eine sich ins andere umwandelt. Ich habe lediglich damit ausdrücken wollen, das die eine von der anderen Ebene abhängig ist;)
     
  10. Aniel

    Aniel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Das klingt interessant, werde mir das mal genauer durch den Kopf gehen lassen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen