1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Wissenschaft hat festgestellt...

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von ZeroEnna, 2. Dezember 2005.

  1. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Hi liebe Freunde,

    wiedermal hat die Wissenschaft in Richtung AKE geforscht und herausgefunden, dass das ganze nur eine Einbildung des Gehirns ist.
    Die Methode:

    Eine Versuchsperson bekomm Strichmännchen gezeigt. An einer hand trägt dieses Strichmännchen einen schwarzen handschuh.
    Die Versuchsperson muss nun entscheiden, an welcher hand das Strichmännchen den handshuhu trägt.

    Also für mich ist sowas kein Versuch zur Erklärung einer AKE.
    Hätten die weniogstens eine versuchsperson genommen, die mit sowas erfahrung hat...tststs...

    Geforscht hat die eth lausanne. Gesehen bei Nano, heute Abend um ca. 18:30 auf 3Sat

    Also mal ehrlich? Für ne einbildung sind die ganzen Sachen zu real.
    Ich meine....wie dumm muss man seinb um zu glauben dass der Schwingungszusatnd nur einbilödung ist? Das fühlt sich so hammer ein, sowas kann man sich nicht einbilden.....oder glauben die, eine AKE beginnt ganz spontan, ohne irgendwelche gefühle? Ich glaube ja XD

    Was sagt ihr dazu?

    Also ich mach weiter wie bisher.....allein schon weil ich mehr erfahren will über die Welt "da draußen".

    Grüße

    Zero
     
  2. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Ist ja klar das die das behaupten. Stell dir mal vor sie sagen der Mensch hat eine Seele die sich vom Körper trennen kann.
    Dann würden die ja ein mega Eigentor schießen und die Wissenschaft wieder hinter die Religion drengen. Wenn man es genau betrachtet gibt es die Wissenschaft nur damit man die Religion bekämpfen will (fing mit der Aufklärung an) und wenn man jetzt wissenschaftlich belegt das es eine Seele gibt ist es aus mit der Wissenschaft.
    Außerdem wäre das auch nachteilig da vermutlich dadurch das es mehr versuchen (es wurde ja wissenschaftlich bestätigt) werden auch neue arten von Verbrechen geben.
    Wie man also sieht wären die Wissenschaftler ziemlich dumm wenn die das Wissenschaftlich belegen würden.

    Jetzt noch was zum Thema Materialisten:
    Sie sagen immer sie glauben nur das was sie sehen (man sind die selten Blöd).
    Aber sehen sie denn die Sachen die die Wissenschaft belegt??
    Sehen sie die Atome, die Quarks, die Radiowellen, die Zellen, die Ozonschicht oder etwa die negative Materie??????? Nein aber sie glauben trotzdem dran!!!!
    Und warum??? WEIL ES DIE WISSENSCHAFT SAGT (tja sagen kann man viel)

    Ich glaube mehr Menschen sollten wieder einsehen das Wissenschaftler auch nur Menschen sind und keine Götter. Sie sind bestechlich, lügen und machen Fehler.

    Dir kann ich nur Raten das du denen keine Beachtung schenkst da es völlig unmöglich ist das es nur im Kopf stattfindet da ich z. B. mal in einer AKE nach Ägypten gegangen bin und als ich dann mal körperlich hingegangen bin sah es genau so aus und ich war vorher noch NIE dort. Das sollen die mir mal erklären.......
     
  3. Déguórén

    Déguórén Guest

    ...typisch! Das ist genau die Art von Toleranz und Weisheit, die ich an gewissen Esoterikern sooooo liebe.

    Mein lieber, kleiner Lloyd: aus Deinem Beitrag geht recht deutlich hervor, dass Du keine Ahnung von Naturwissenschaft hast. Meinst Du tatsächlich, dass Du Dir derartige Urteile über die "Materialisten" erlauben kannst?

    Und wenn dies Deine übliche Art der "Argumentation" sein sollte, dann wirst Du - so nehme ich an - auch nichts gegen Hitlers "Argumentation" zur Judenfrage einzuwenden haben, oder? Oder Al Quaida - haben die dann etwa Recht mit ihrer Behauptung, die USA seien der "große Satan"? Immerhin ist die Qualität ihrer "Argumentation" der der Deinigen in etwa gleich zu stellen.

    Wir könnten natürlich alle wieder die argumentative Rolle rückwärts ins Mittelalter machen - so wie Du es ja offenbar schon getan hast. Mir persönlich behagt diese Vorstellung allerdings nicht so sehr. (ich steh' nicht so auf Massenmord und Judenbrennen)
     
  4. Kirsche

    Kirsche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    121
    Also aufgrund meiner Erfahrungen bei Astralreisen, bin ich auch zu der Auffassung gekommen daß es NICHT real ist.
     
  5. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341

    Ich glaube das du meinen Post nicht richtig verstanden hast. Les ihn dir nochmal gründlich durch und urteile dann.

    Wieso? Sag mir mal bitte wie du zu der Überzeugung kommst.
     
  6. Déguórén

    Déguórén Guest

    Werbung:
    @Lord Lloyd

    Also, da mach Dir mal keine Sorgen. Da braucht es wirklich nicht viel, um das zu verstehen.

    ...ach so?

    Galilei, Newton, Bernoulli, Fourier, Fresnel, Faraday, Fraunhofer, Boltzmann, Maxwell, Hertz, Planck, Curie, Einstein, Bohr, Rutherford, Bose, Schrödinger, Pauli, de Broglie, Heisenberg, Noether, Fermi, Dirac, Landau, Feynman,... soll ich weiter machen?

    Das kennt man ja: diese dummdreisten Stümper haben allesamt unglaublich naive Theorien aufgestellt, die dann, und nur dann funktionieren, wenn man die Existenz einer "Seele" explizit ausschließt. Ist ja jedem ein Begriff, dieses 4. Newtonsche Axiom: "Es gibt keine Seele", nicht wahr?

    Kurz und bündig also: deine Aussage geht vollkommen ins Leere.

    ...falsch!

    ...falsch!

    ...genau dieses eben zeigt, dass Du keinerlei Verständnis von der naturwissenschaftlichen Methode besitzt. Bevor Du solch unreifes Zeug von Dir gibst, empfehle ich Dir, Dich erst mal mit der ach so kindischen Physik auseinander zu setzen.

    Nehmen wir z.B. die Atome: einen "Materialisten" muss es streng genommen überhaupt nicht interessieren, ob es Atome GIBT. Tatsache ist, dass bereits im 19. Jahrhundert der außerordentlich geniale Thermodynamiker Ludwig Boltzmann mit einfachen statistischen Methoden beweisen konnte, dass die üblichen Aussagen der phänomenologischen Thermodynamik folgen, wenn man ein (ergodisches) VielTEILCHENsystem voraus setzt. Für diese Erkenntnis braucht man keine abgefahrenen Theorien, keine Quantenmechanik und keine Elementarteilchenphysik: es reicht simpelste Statistik.

    Es spielt dabei streng genommen keine Rolle, ob es Atome TATSÄCHLICH gibt:
    Das mathematisch-abstrakte Konzept der Atomhypothese spiegelt das Verhalten der Realität auf alle Fälle korrekt wider. Folglich wäre es sinnlos, dieses in Frage zu stellen (als mathematische Theorie wohl gemerkt!)
    Ich "sehe" also keine Atome und weiß dennoch, dass die mathematische Atomtheorie korrekt ist!

    ...wer hat etwas anderes behauptet? Das ist in etwa so sinnvoll, wie die Klagen irgendwelcher Dummköpfe, die sich beschweren, dass man in dieser ach so verschwörerischen Gesellschaft angeblich die Juden nicht kritisieren darf. Aber manche Menschen brauchen eben ein Feindbild - ohne dieses sind sie einfach nicht glücklich, nicht wahr?

    Nimm's mir nicht übel: aber es geht mir wahnsinnig auf die Nerven, wenn Leute, die überhaupt keine Ahnung vom Fach haben, sich hinstellen und die ewig gleichen Vorurteile gegen Physiker und dergleichen auf's neue aufwärmen - insbesondere dann, wenn sie immer gleich mit "blöd" und "Lüge" uns sonstwas um sich schmeißen.
     
    Joey gefällt das.
  7. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    HEY LEUTE

    Immer locker bleiben, okay?

    Solangesam glaube ich ich sollte solche themen unterlassen....man da will man mal ein bisschen leben in die bud ebringen und was kommt? Ne Explosion wie hiroshima sowas geht mir voll gegen den strich.
    Sry leute aber ich finde wir sollten die diskussion abbrechen.

    Grüße

    Zero
     
    Hatico gefällt das.
  8. Lyrion

    Lyrion Guest

    So jetzt bin ich erstmal dran... :)

    Also, da ich mich ein bisschen mit Geisteskrankheiten auskenne (man mir gesagt hat meine Erscheinungen sind nicht normal) :( meinte man, diese Astralreisen seien ein Zeichen von "Psychose".

    Ich selbst hatte dieselbige Erfahrung. Ich lag auf meinem bett, der Geist löste sich, und ich wollte zum fenster hinaus. Wäre auch gerne gegangen. Aber die Angst jemanden hier zu lassen hat mich wieder zurückgeschickt. Weiß jetzt selbst nicht ob es Psychose oder Wirklichkeit war.

    Als ich mal operiert wurde, war nach der Narkose nichts mehr, also wirklich unsterblichkeit? Es kann auch sein, dass nach dem Tod nichts ist, weil Gott ja auch "Alles ist". Also auch nichts. UIch denke das hängt vom jeweiligen Leben ab was kommt.

    :)

    Lyrion
     
  9. Hatico

    Hatico Guest

    sers@all

    ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das nur einbildung ist, weil dazu gibt es einfach zu viele Paralellen zwischen den ganzen Geschichten. Ich selbst hatte noch keine ake (immer wenn ichs versuch schlafe ich ein^^, deswegen wärs ganz net wenn der ein oder andere mir vllt ein paar übungen als pm schicken könnte), aber nachdem was man hier so liest haben alle den ungefähr gleichen Ablauf. Also ich glaube nicht dass das reiner Zufall ist.
    Aber war jemand schon mal mit seiner "seele" irgendwo bei einem freund oder freundin oder so, und konnte danach mit bestimmtheit sagen was sie gemacht hat, und sie oder er hat das dann auch bestätigt?


    Mfg Hatico
     
  10. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Werbung:
    1. Ich habe mit keiner Silbe Physiker oder sonstjemanden beleidigt sondern Materialisten die SAGEN das sie nur das glauben was sie sehen mehr nicht!!!!!
    Nicht alle M. sondern nur die die das sagen!!!!!!!!!!
    2.@deguoren Ach und deine Assage schießt wohl den Vogel ab, was.
    3. Keine Naturwissenschaftliche Erkenntniss schließt das vorhanden sein einer Seele aus. Eine ist sogar grad dabei die Astralebene zu beweisen (stichwort negative Materie).

    So und jetzt zur AKE:
    Eine AKE ist nichts anderes als ein Traum. Sowohl beim Traum als auch bei der AKE verlässt die Seele den Körper nur das beim Traum (auch beim Luziden Traum) die Seele auf die Astralebene geht wobei sie bei der AKE in der Materiellen Welt bleibt. Deswegen sagen hier auch viele das sie herausgefunden haben das das im Gehirn passiert. Logisch aber nur weil das Gehirn arbeitet soll es nicht real sein?? Totaler Quark!!!!! Leute die eine AKE haben und letztenendes auch verstehen wie diese funktioonieren wissen was sache ist. Die anderen glauben halt das es nicht real ist, sind dann halt selber schuld.

    MfG Dakreage
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Gerald1130
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    634

Diese Seite empfehlen