1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die westlichen Mysterien

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Golden Dawn, 15. Mai 2005.

  1. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Die Ursprünge der Hermetik und der Hohen Magie basieren auf den alten Mysterienkulten Griechenlands, Ägyptens und Chaldäas, sowie dem Christen- und dem Judentum. Damals wie heute wird das wahre Wissen nur den Menschen offenbart, die bereit sind, den Weg der Erkenntnis ernsthaft zu beschreiten und dem Göttlichen uneigennützig zu dienen.

    Der Esoteric Order of the Golden Dawn ist eine alte Mysterienschule und ein Initiantenorden, der Suchende Schritt für Schritt zum Adeptentum führt. Unsere Lehren und Rituale sind keiner Religion zugeordnet und mit jedem Glauben vereinbar. Ihre Ursprünge lassen sich bis in die Antike zurückverfolgen. Unser Ziel ist es, Menschen in den westlichen Mysterien und der Magie auszubilden und ihnen die Möglichkeit zu spiritueller Entwicklung zu geben.

    Die Schwerpunkte unserer Ausbildung
    - Kabbalah (theoretisch, meditativ und praktisch)
    - innere Alchemie
    - Pflanzen- und minerale Alchemie
    - Hermetik
    - Tarot
    - Astrologie und astrologische Geomantie
    - antike und ägyptische Mysterien
    - Rosenkreuzertum
    - Pfadarbeit
    - Hohe und niedere Magie
    - Elementarmagie
    - Planetarische Magie
    - Theurgie
    - Henochische Magie
    - Talismanische Magie
    - Tattwa-Magie
    - Astralprojektion
    - Channeling
    - Aura-Heilung
    - Chakra-Heilung
    - Ruach-Heilung

    Mehr über den Esoteric Order of the Golden Dawn unter
    www.esotericgoldendawn.com
     
  2. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Das Grosse Werk kann nicht leichtfertig vollendet werden und es verlangt lange und intensive Arbeit. Dies ist für manche in unser schnelllebigen Zeit schwer zu akzeptieren.
    Die Ausbildung in unserem Orden kann in ihrer Komplexität mit einem Studium verglichen werden. Das Lehrmaterial ist in fünf Grade des äußeren Ordens eingeteilt und umfasst ein Korrespondenzprogramm mit über 175 Lektionen und mehreren CDs.
    Es gibt bestimmte Mindestzeiten für jeden Grad. Wieviel Zeit Sie sich für den jeweiligen Grad und Ihre magische Arbeit wirklich nehmen, bestimmen Sie jedoch selbst. Jeder Grad schliesst mit einer Prüfung ab. Danach können Sie in den nächsten Grad initiert werden.
    Als internationaler Orden haben wir weltweit mehrere Tempel und lokale Studiengruppen, in denen regelmäßig Treffen, Unterricht und praktische Arbeit statt finden.
    Wir sind sehr bemüht, unseren Mitgliedern alle Hilfe und Unterstützung zu geben, die sie benötigen und stehen denen, die nicht in der Nähe eines Tempels wohnen durch Telefon, E-mail und regelmäßige Online-Lektionen und Online-Diskussionsforen zur Seite. Denn noch wichtiger als die Bereitstellung des Lehrmaterials ist die gegenseitige Unterstützung im Orden.

    Mehr über den Esoteric Order of the Golden Dawn unter
    www.esotericgoldendawn.com
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hau Mitglied (??) Golden Dawn

    Zuerst mal mein Respekt vor dem Golden Dawn, einer der Wenigen Esoterischen Orden, die bewiesen haben, das man ihn wirklich Ernst nehmen kann. Und wie könnt ich ihn auch nicht respketieren, da es warscheinlich keinen Bereich der Esoterik gibt, der nicht direkt von der Morgendtöte beeinflusst worden ist.

    Aber... was hat es für einen Sinn, heute, da sein Wissen offenbart ist, ihm beizutreten, ausser man seht sich nach Freimaurerischen Bünden (deren System auch nicht zu verachten ist, da die Kollegialität und Brüderlichkeit unter den Mitgliedern ihnen doch sehr helfen kann). Denn, und das muss zugegeben werden, der Golden Dawn hat kein Wissen in sich, das nicht ausserhalb des Dawn erfahren werden kann... vieleicht muss man ein wenig Chaotischer Suchen, vieleicht rennt man ein wenig mehr gegen eine Mauer... aber auch das ist ein Weg. Denn schauen wir uns die Gestalten des Golden Dawn an : Ende, Waite, Crowely, Steiner, alle haben veröffentlicht, wissen nahc aussen getragen. Ja, man kann beinahe annehmen, der Dawn wurde nur geschaffen, um Esoterisches Wissen zu verbreiten... was an sich eine Edle und Nobe aufgabe ist, von der ich natürlich auch profitiere, aber, vorallem Heute keinen Grund darstellt, ihm beizutreten.
    Vieleicht sind die Mysterien eine mögliche Begründung... aber... mit dem nötigen Verständniss wird man auch so ein Mysterium Erleben, Initiiert werden usw....

    Nein, ich bin kein Fan von Bünden (von geheim kann man weder bei den Freimaurern noch beim Dawn sprechen)... ich bin ein Fan von Freier Arbeit, ein Fan von "Die Prüfungen aber machst du dir selbst", ich Fan vom Rosenkreuzerischen "wir sind nicht in einem Bund, wir kennen uns nicht, haben uns nie gesehen, aber eine Vision teilen wir, eine Hoffnung, ein Wissen, deswegen sind wir Brüder (und Schwestern), nicht weil wir die gleichen Abszeichen einer Gleichen Organisation tragen"

    in dem Sinne... "Und am Ende einer langen Nacht sah ich das Ziel in meiner Morgenröte, das Souveräne Individuum"

    by FIST
     
  4. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Wenn Regardie, Crowley und co. tatsächlich alles veröffentlicht hätten, was den Golden Dawn ausmacht, dann müsste ich dir rechtgeben, dann hätte ein Golden Dawn Orden in der heutigen Zeit wenig Daseinsberechtigung. Nun, zum Glück ist das nicht so, denn im Golden Dawn wird ein großer Teil des Wissens nach wie vor nur mündlich weitergegeben. Das was über den Golden Dawn bisher veröffentlicht wurde, ist eigentlich nur die Spitze des Eisberges.

    Vielleicht sollte man einem Orden auch nicht gleich mit freimaurerischen Vorurteilen entgegentreten. Die Freimaurerei hat andere Ziele und Ansprüche, über die ich kein Urteil fällen möchte. Ich kann nur sagen, was uns wichtig ist, nämlich, das Wissen das wir erhalten auch in der praktischen Magie anzuwenden.

    Es gibt viele Wege zu dem EINEN Ziel und jeder muss seinen eigenen Weg gehen. Manche möchten diesen Weg lieber alleine gehen. Für andere ist Gruppe oder ein Orden aber auch ein Katalysator für die eigene Entwicklung.
    Diesen Menschen möchten wir zur Seite stehen.
     
  5. pixtral

    pixtral Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hört sich ja ganz interessant an, aber ich habe da noch ein paar Fragen. Werde dir privat schreiben.

    Pixtral
    w.w.w.s.
     
  6. Malkah

    Malkah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hab mir die Internetseiten angesehen. Mein erster Eindruck war - wow, endlich mal eine Organisation die weiss was Magie wirklich ist, mit Leuten, die nicht nur reden, sondern auch handeln. Besonders beeindruckt war ich von der Friedensarbeit, für die einige Adepten tatsächlich nach Jerusalem gereist sind, um vor Ort magisch zu arbeiten!

    Ich würde gerne noch etwas mehr wissen, möchte dies aber lieber in einer privaten mail tun.

    Bis bald
    Malkah
     
  7. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Hier ist der Link für alle, die auch gerne mehr wissen möchten über die Arbeit des Esoteric Order of the Golden Dawn in Jerusalem:

    http://esotericgoldendawn.com/ouro_jerusalem.htm
     
  8. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Vielleicht noch eine kurze Anmerkung zu den Kosten. Wir sind der Meinung, dass man mit der Lehre kein Geld verdienen sollte. Alle Einnahmen werden lediglich zur Finanzierung unser Tempel und der Bereitstellung des umfangreichen Lehrmaterials verwendet.

    Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 10 Euro und die Kosten für die Initiation und die Lehrmaterialien betragen 65 Euro.

    Mehr Infos unter
    www.sanctuary-of-geb.de
    www.esotericgoldendawn.de
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh liebe Morgenröte

    wenn ich mal so indiskret fragen dürfe... wieviele Einweihungsstufen gibt es im Golden Dawn? das nähme mich grad gwundrig

    by FIST
     
  10. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Hallo Fist,

    der Name Golden Dawn steht für den äusseren Orden und umfasst die folgenden Grade: Neophyte, Zelator, Theoricus, Practicus und Philosophus

    Zwischen dem äusseren und dem inneren Orden ist der Grad des Portals als Vorbereitung für die Adepten-Grade.

    Viele Grüße
    GD
     

Diese Seite empfehlen