1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von retual, 18. August 2013.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Es ist das alleinige Wissen um die effektive Wirklichkeit der Dinge die Wahrheit. Unendlich weit, die Erde allumfassend, die Sterne, Galaxien, Universen, durchzogen von den schöpferischen Gesetzen, des Werden und Vergehen, der Logik, der Harmonie, der Liebe und der Evolution und Anpassung an das Neue und Werdende, sich unvorstellbar weit erhebende von der kleinsten Einheit bis zur gesamten Tragweite der Schöpfung, des All-Existenten. In diesem inbegriffen steht der Mensch, sich selbst erkennend, vor dem Rätsel der Erkennung aller wichtigen Fragen des Lebens, wer bin ich, wohin gehe ich, was ist meine Aufgabe. Seit der Mensch denken kann, versucht er sich dem Sinn des Lebens anzunähern, Religionen, aber auch Wissenschaften versuchen sich den Lebensfragen, also im Grunde dem Sinn der effektiven Wirklichkeit, anzunähern. Der Mensch schreitet von Erkenntnis zu Erkenntnis um sich stets einer größeren und tieferen Erfahrung des Lebens bewusst zu machen, d.h. er erkennt definitiv immer mehr der allumfassenden Wahrheit der Existenz. Dies schichtet er in seinem Erfahrungsschatz auf und bezeichnet es als Lebenserfahrung oder ''Weisheit''. Je weiter die Zeit fortschreitet, desto tiefgründiger wird seine Erfahrung, seine Weisheit. So sind wir alle eingebunden in das fortschreitende Erfahrungen Sammeln, das aus einem natürlichen Antrieb entsteht. Es ist der Drang sich zu entwickeln, seine Erfahrungen auszudehnen um immerzu auf neue Rückschlüsse zu kommen, bis die menschliche Erfahrung als solche ihre höchste Reife und das Maximum an Weisheit erfahren hat, und die menschliche Existenz als solche abgeschlossen werden kann. Das ist die große Weisheit der maximalen Erfahrungspotenz und der damit einhergehenden Vollkommenheit der menschlichen Evolutionsstufe.
     
  2. MisterFrankie

    MisterFrankie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    778
    Hallo!

    Hat das wesen mensch schon die maximale erfahrungspotenz ? Ist er schon vollkommen in seiner evolutionsstufe ?
    Wie sieht deiner meinung nach diese vollkommenheit aus ?
    ...oder auch, hat das menschenwesen schon alles empfangen was zu empfangen ist ?

    LGMFrankie
     
  3. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Werbung:
    es gibt nichts was nicht wahrheit wäre, selbst eine lüge ist wahrheit und man sagt ja auch, die wahrheit befreit... man muss nur bis auf den grund blicken können, auf diesen schon manche ertrunken sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen