1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die wahrheit finden

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Herndi, 15. Oktober 2007.

  1. Herndi

    Herndi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hallo

    ich hab mal eine frage an euch kartenlegerInnen: kann man eigentlich mit den lenormandkarten die wahrheiten und unwahrheiten im eigenen leben herausfinden, ich meine damit bei so fragen wie z.b. wenn man das gefühl bei bestimmten personen hat, dass die nicht ehrlich sind oder dass einem der eigene partner anlügt usw.

    kann man mit den karten denn dann nicht seinem eigenen leben entgegenwirken und der anderen "verdächtigen" person ein sozusagen ein schnippchen schlagen??

    hoffe meine frage war jetzt verständlich

    lg herndi
     
  2. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo,

    ich denke, generell kann man das schon. Wobei ich dabei eher die Tarotkarten nehmen würde anstelle von Lenormand. Allerdings werden dir die Karten kaum sagen: XXXXX lügt dich was xxx betrifft an, die ander Person da, die verheimlicht dir das xxxxxx... Es zeigt eher Tendenzen an. Wobei ich für mich nicht sicher wäre, ob ich das so genau unterscheiden könnte in einem Blatt ob Lüge oder ob jemand einfach verschlossen ist und was für sich behält.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  3. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    ... aehm, die sog. 'wahrheit' obliegt deiner deutung,
    sprich deiner eigenen definition und interpretation;
    oder der eines anderen menschen, ist also immer
    subjektiv, nicht objektiv.

    alles liebe,
    luo
     
  4. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!
    Ich habe schon öfters mal Karten gelegt wenn ich wissen wollte wie eine Person mir gegenüber eingestellt ist bzw. was sie für eine "Stellung" in meinem Leben einnimmt.
    Oft war der Grund einer Kartenlegung ein "Bauchgefühl", das sich dann in der Legung selbst dann auch bestätigte....und das Erlebte mit der Person im Nachhinein auch.

    Du fragst ob man der Pesron dann nicht ein Schnippchen schlagen kann :)
    Ich gehe dann auf jeden Fall mit einer gewissen Vorsicht vor oder aber auch (je nach Gefühl und Karten) halte absoluten Abstand.

    Liebe Grüße
    amiga
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen