1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die wahre Geschichte des Kosovo oder Dardanien

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 10. September 2005.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté
    Ich möchte euch die wahre Geschichte von meinem Vaterland und meinem Geburtsland dem Kosovo erzählen.
    Kosovo hieß nicht immer Kosovo, früher als die Illyrer die Vorfahren der Albaner im Balkan lebten hieß es Dardania. Im alt Illyrischen bedeutet es Birnen, der Name kommt wahrscheinlich daher, weil es im heutigen Kosovo viele Birnen gab, der Illyrische Stamm der im Kosovo lebte ,,Dardan" hies.

    Wer sind die Illyrer?
    Die Illyrer sind ein Indogermanischer Stamm und bevölktern den Balkan vom heutigen Griechenland bis nach Dalmatien. Illyrer gab es im Nordgriechenland, n Albanien, in Mazedonien, in Montenegro, in Serbien bis nach Dalmatien. Die Illyrer hatten sehr viele Stämme, woraus sich dann wohl auch das Sippen System der heutigen Albaner entwickelte. Die Illyrer lebten im Balkan gut 2000 v.Chr. und sind so mit den griechen die ersten im Blakan. Slawen behaupteten bis vor kurzer Zeit sie würden von den Illyrern abstammen, jedoch ist diese These nicht zu halten da die Slawen erst im 6. jahrhundert in den Balkan kamen und die Illyrer ja schon jahrtausende davor, also sieht man die Albaner als Nachfahren der Illyrer da sie auch die Sprache der Illyrer weitersprechen.

    Dardanien
    Wie schon oben erwähnt ist das der Ursprüngliche Name des Kosovo und wurde von Birne abgeleitet. Die Hauptstadt von Dardanien war Shkupi auf Albanisch Stock. Heute ist Shkupi/Skopje die Hauptstadt von Mazedonien, dies ergab sich als die Teretoirien von Albanien 1913 in London aufgeteil wurden, doch dazu mehr.

    Illyrische Stämme
    Albanoi ,hiervon kommt der Name Albaner (Arbër auf albanisch)
    Ardianer
    Breonen
    Breuker
    Dalmater

    Dardaner, (darda, dardha = Birne, auf albanisch) illyrischer Stamm aus dem heutigen Kosovo, Südserbien,Nordmazedonien.Hauptstadt von Dardanien (Dardania) war Shkupi (so nennen die Albaner diese Stadt heute noch (die heutige Hauptstadt von Mazedonien Skopje( Shkupi=Stock auf deutsch)

    Dasareter
    Enkelejter
    Eordejer
    Epiroter
    Japoden
    Japyger
    Chaoner
    Labeater
    Liburner
    Messapier
    Molosser
    Paionier
    Parthiner
    Penester
    Piruster
    Taulantier
    Thesproter
     
  2. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Kosovo
    Der Name Kosovo bedeutet ,,Das Feld der schwarzen Raben" denn als die Türken/Osmanen in das gebiet des Kosovo einmarschierten fanden sie nur viel Felder und viele schwarze Raben, denn die Illyrer und vorallem die Dardanen lebten in der Zeit als die Türken Balkan eroberten auf den Bergen, wo sie von den Slawen den heutigen Serben zurückgedrängt wurden.
    Als die Osmanen Kosovo angriffen waren alle Dardanen damals Katholisch und viele wurden dann von den Osmanen mit Morddrohungen und Erpressungen sowie Töten der Söhne dazu gebracht zum Islam überzutreten.
    Die Serben und die Türken lieferten sich eine große Schlacht auf dem heutigen Amselfeld und die Türken gewannen diesen Krieg obwohl Milosh Kopiliq den Sultan den Kopf abschlug. Milosh Kopiliq ist Albaner aber auch Serbe, bis heute wird nämlich über seine wahre herkunft gestritten.
    Seit dieser Niederlage auf dem Amselfeld der Serben und Albaner die das erste mal in der Geschichte Seite an Seite kämpften stand Kosovo bis 1913 unter Türkischer Herrschaft.

    Gjergj Kastrioti ,,Skanderbeg"
    War und ist Nationalheld des ´ganzen Albanischen Volkes, er kämpfte gegen die Osmanen und ließ nicht zu das diese Albanien eroberten. Als kleiner junge musste der kleine Gjergj(auf deutsch Georg) in das Reich des Sultan, dort bekam er den Namen Skanderbeu was Alexander der große bedeutet. Doch irgendwann sah Skenderbeu seine Wurzeln und ging nach Albanien zurück und bekämpfte seinen Adoptiev Vater und die ganze Sultansfamilie in Albanien und befreite sein Volk und war hüter des Christentums denn er ließ die Türken damals nicht nach Italien rüber zum Papst. Skenderbeu wird heute immer noch gefeiert.
    [​IMG]
    [​IMG]
    http://fly.hiwaay.net/~pspoole/skanport.gif

    http://www.arbitalia.it/speciali/skanderbeg/skanderbeg_film.jpg
    Filmausschnitt aus dem Film ,,Skenderbeu"

    Gjergj Kastrioti ,,Skenderbeu" hinterließ dem Albanischen Volk die Fahne die bis heute noch vorhanden ist.

    http://www.friendsofmicronesia.com/archives/Albanian_flag.jpg

    Gjergj Kastrioti kam aus dem heutigen Albanien wird aber in allen Albansichen Gebieten des heutigen Balkans verehrt als großer Held.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2014
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Unabhängigkeit Albaniens und die folgenden Probleme
    Am 28.XI.1912 erklärte Ismajl Qemajli ein Allbanischer Politiker, Albanien für Unabhängig es ist jedoch nicht dieses Albanien gemeint
    http://www.ewis.de/images/maps/albanien_xgross.jpg
    Sondern es war das Albanien gemeint wie es immer da war, ohne zerteilungen und ohne abspaltungen, und zwar war es dieses Albanien
    http://www.storage4all.com/uploads/a2bbf0e160.jpg
    Ein richtiges Albanien wo ganz Kosovo mit dabei ist, das heutige Albanien, Nordgriechenland, sehr großer Teil vom heutigen Mazedonien, dass zu der Zeit nicht existierte und die hälfte von Montenegro.
    Aber die Konferenz in London beschloss auf drängen Russlands, dass Kosovo und die hälfte des heutigen Montenegros sowie der große Teil der heute in Mazedonien liegt an Serbien geht. Dann wurde von Albanien Cameria das ganz südliche Albanien weggenommen und ging an Griechenland und so blieb das kleine Albanien übrig.
    Und seit dieser Teilung kämpfen Albaner um sich wieder zu vereinen und gegen die Unterdrückung wie im Kosovo Krieg.

    Der Kosovo Krieg
    Der Kosovo krieg begann 1988 als dem Kosovo die Autonomie entzogen wurde und zwar wurde es so gemacht, dass alle Albanischen abgeordneten nicht ins Parlament reingelassen wurden und dann haben nur die Serbischen Nationalisten Abstimmen durften und Kosovo wurde die Autonomie entzogen, seit dem Kämpfen Kosovo Albaner für Unabhängigkeit.
    Doch richtig angefangen hat er 1998 mit der ermordung der Familie Jashari in Drenica, diese Familie war eine besondere denn sie gründete die UCK die befreiungsarme.
    http://groups.msn.com/_Secure/0NAAA...9MQrr0AP2rVWWKcQ6!Cj45ET0I4g/adem-jashari.bmp
    Der Krieg ging solange weiter bis die Nato einschritt und Serbien besser gesagt Slobodan Milosevic in die Knie zwang. Der Kosovo Präsident Ibrahim Rugova war immer so wie ich gegen diesen Krieg sondern für eine friedliche lösung. Er wurde irgendwann von Miloseviq im Kosovo festgehalten, geschlagen und terrorisiert dann nahm er ihn vor den Medien sehr herzlich auf
    ´
    Das ist Rugova:
    http://www.osservatoriobalcani.org/ezimagecatalogue/catalogue/variations/1760-200x200.jpg

    Das ist Milosevic
    http://www.npr.org/news/specials/milosevic/milosevic_mug.jpg

    http://news.bbc.co.uk/olmedia/90000...evic_meet_in_belgrade_300_(15-05-1998)_ap.jpg
    http://www.monitor.hr/jutarnji/1999/04/02/slobo.jpg
    Ein sehr herzlicher Händedruck.
    http://www.mekuli.com/kosovo.jpg
    http://www.brown.edu/Administration/Brown_Alumni_Magazine/00/1-00/features/images/kosovo.milo.jpg
    http://www.realitymacedonia.org.mk/Images/1633/Rugova_Miloshevich.jpg

    ***Anmerkung: IMG-Funktion in einen Link umgewandelt wegen Trafficklau und Copyright!***
     
  4. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Lieber Prana,
    In deiner historischen Schilderung der Situation fehlen nicht bloss ein paar Jahrhunderte (vom "Gross-albanischen Reich" geradewegs zum Kosovo-Krieg, das nenne ich grosszügig), sondern zusätzlich noch ein paar weitere, nicht gerade vernachlässigbare Fakten. Zum Beispiel welche Rolle Alexander der Grosse - ein gebürtiger Mazedonier mit klassisch griechischer Ausbildung - und das mazedonische Grossreich spielte, welches sich immerhin vom Mittelmeer über ganz Persien bis nach Indien hinzog. Und andere Sächelchen mehr.

    Um es kurz zu machen: Im Balkan hat fast jede Völkergruppe in der Geschichte irgendwann mal die Oberhand über alle anderen Völkergruppen gehabt. Es besteht heute die Tendenz jeder Völkergruppe im Balkan (seien es Albaner, Serben, Kroaten, Mazedonier, Türken, Griechen etc.) die Geschichte so zurechtzubiegen, als wären sie die alleinig berechtigten Vorfahren in besagter Region. Dabei ist es doch recht erstaunlich, dass sich jede dieser Völkergruppen auf "historische Fakten" bezieht, welche nicht selten ziemlich zweifelhaft zurechtgebogen werden. Zum Vergleich: Würden Deutsche, Franzosen, Engländer, Schweden, Norweger und Spanier denselben Unsinn betreiben, so müsste sich Westeuropa auch heute noch die Köpfe einschlagen, da praktisch jede Völkergruppe ihren Anspruch auf bestimmte Gebiete historisch nachweisen könnte.
     
  5. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Hallo Prana, danke für diese interessante Darstellung.
    Aber eine "wahre" Geschichte gibt es nicht. Es gibt immer nur eine bestimmte Sichtweise, weil immer nur vom eigenen Standpunkt aus betrachtet wird.
    Ein Serbe würde eine ganz andere "wahre" Geschichte erzählen.
    In diesem Anspruch aber, die Wahrheit zu wissen, liegt nicht zuletzt die Ursache so mancher Kriege. Und gerade der Balkan war einer der größten Unruheherde der letzten 100 Jahre.
     
  6. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté

    Ich versuche hier nur ein bisschen das du sagen was viele nie gesagt haben. Ich habe mein Wissen aus verschiedenen quellen und am meisten aus den deutschen und den von historikern geschriebenen büchern denn es gibt immer die variante der albaner und der serben aber auch die wahrheit. Ich weiss das es im Balkan es viele umwandlungen gab aber klar und 100% sicher ist das die Illyrer und Griechen die ersten im Balkan waren alles andere sind einwanderer. Einwanderer die die gut mütigkeit und die gastfreundschaft ausgenutzt haben.
     
  7. Florica

    Florica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    1
    hallo

    Ich habe deinen Beitrag im Internet bezüglich der Geschichte Kosovos gesehen. Ich schreibe meine Diplomarbeit über das Kosovo und würde gerne mehr über deine Meinung bezüglich des kosovos erfahren.

    Würde mich auf eine Antwort von dir freuen.

    Mit besten Grüßen
     
  8. Uschi

    Uschi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    896
    Danke für deinen Beitrag

    Ich kenn ihn schon,aber sehr viele hier im Forum anscheinend nicht
     
  9. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    schon alleine die Tatsache, dass sowohl die Griechen (Dorer, Ionier und Achaier) wie die Illyrer Indogermanen sind, macht sie zu Einwanderer die die Ursprünglich Protoeuropäische Kultur verdrängt haben. Sie sind also genau das gleiche wie "alles andere" - nämlich Einwanderer...

    lG

    FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen