1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Villa und die alte Dame

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Kimchen, 17. Januar 2012.

  1. Kimchen

    Kimchen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallöchen allerseits ..

    Ich habe in letzer Zeit (die letzten Monate verstärkt) einen wiederkehrenden Traum, den ich nicht einzuordnen weiß.
    Wenn ich mich so erinnere, ist es irgendwie immer das gleiche.
    Ich befinde mich - mal alleine, mal in Begleitung - in einem großen, alten, mir unbekannten Haus oder einer alten Villa oder Burg oder Schloss..
    Von außen habe ich es noch nie gesehen.

    Ich befinde mich in irgendwelchen Fluren und weiß selbst nicht, wonach ich suche, wo ich hingehe oder warum ich überhaupt dort bin. Der Flur ist meist dunkel und irgendwie grau.
    Irgendwann komme ich zu "dem Zimmer".
    Von diesem Zimmer träume ich jedes Mal. Es ist quasi der Hauptort des Traumes, auch wenn es mir vorkommt, als wenn ich nur höchstens eine Minute dieses Zimmer sehe. :dontknow:
    Es ist schwer zu beschreiben. An der Tür erkenne ich das Zimmer von außen, vom Flur aus.
    Eine riesengroße dunkle Holztür mit geschnitzten Ornamenten und Verzierungen. Ich weiß, daß das Zimmer (oder die ganze Villa, allerdings kann ich mich an keine anderen Räume erinnern) einer alten Dame gehört, die auch dort wohnt und über Besuch nicht erfreut ist. Woher ich das weiß, weiß ich wiederum nicht.

    Dennoch übt dieses Zimmer eine magische Anziehung aus und immer öffne ich die große Holztür und sehe ein riesiges Zimmer mit einer so hohen Decke, wie man sie sich nur im Traum vorstellen kann. An den Wänden hängen riesige Gemälde in Goldenen Rahmen - Portraits, glaube ich.
    Alte antiquarische Möbel stehen in dem Raum. Er wirkt sehr majestätisch. Erfurchtseinflößend. So wirkt auch die Hausherrin.

    Das einzige, was bei diesem Traum wechselt ist die Anwesenheit der alten Dame.
    Ich weiß immer, daß sie es nicht will, daß ich in dieses Zimmer gehe. Mal kommt sie und schmeißt mich raus, bzw. erwischt mich, oder ich höre sie kommen, dann wache ich auf, mal sehe ich sie gar nicht und wache trotzdem auf. Dann glaube ich, aus Angst, sie könnte mich doch entdecken.
    Ich habe nicht das Gefühl, die Dame zu kennen. Nie gesehen.
    An ihr Gesicht kann ich mich, so bald ich wach bin, nicht mehr erinnern.

    Immer habe ich ein ungutes Gefühl, wenn ich diesen Traum träume. Keine wirkliche Angst, aber irgendwie beklemmt er mich.
    Ich weiß nicht was ich da will, in diesem Raum und ich weiß nicht, warum ich so sicher weiß, daß dies der Raum/das Haus mit dieser Dame in Verbindung steht.
    Es ist, als würde eine Stimme immer wieder zu mir sagen, du weißt, daß du nicht hier sein darfst, lass dich nicht von der Dame erwischen.

    Ich weiß mir einfach keinen Reim auf diesen Traum zu machen!?
    Es ist immer nur diese Szene, ich weiß weder, wie ich in das Haus komme, noch warum noch weiß ich, wie ich dort wieder rauskomme oder was passiert, wenn ich das Zimmer gesehen habe ..

    Könnt ihr mir sagen, was das zu bedeuten hat? :danke:

    Ich gehe jetzt schlafen, mal sehen, was ich diesmal träume .. Gute Nacht. :winken5:
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du bist auf der Suche,wahrscheinlich gehst du alles Relativ genau an,..So eine Art allem was dich Interessiert auf den Zahn zu fühlen.Du hast etwas an oder in dir Entdeckt was du noch nicht unbedingt wissen solltest,deine forsche Art hat diese Suche beschleunigt..Im diesem Traum geht es um dich,dein inneres..Wenn du in dich hinein hörst,und an diesen Traum denkst,was kommt da??
     
  3. Kimchen

    Kimchen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    30
    Hallo Eisfee!

    :danke: für Deine Antwort.

    Es stimmt, daß ich, wenn mich etwas wirklich interessiert auch sehr genau hinterfrage und mich damit beschäftige. Ich lese dann z.B. sehr viel über dieses Thema und hole mir alle Infos, die ich für wichtig und interessant erachte.

    Das es im Traum immer um einen selbst geht, ist sicher richtig.... was ich allerdings nicht weiß, oder eher nicht einzuschätzen weiß, ist, was genau dieser Traum mir sagen will.
    Etwas in oder an mir entdeckt, das ich noch nicht wissen soll .. ich kann mir keinen Reim darauf machen! :dontknow:
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es ist so,das alles oder vieles in unserem Leben vorbestimmt ist,wir Leben unseres Leben sozusagen nach eine Art der Vorgabe,Entscheidungen treffen wir selbst,denn wir sind für uns verantwortlich,wenn wir etwas zu früh beginnen,entdecken und Leben wollen und es noch nicht sein sollte,werden wir daran gehindert es zu tun,oder unseres Vorhaben klappt noch nicht..So ist es im deinen Traum,durch deine Wissensdurst bist du ein wenig deinen Schicksal voraus,und nun wirst du sanft ermahnt langsamer zu tun..Deine Neugier und Erwartungen ein wenig zu bremsen..
     
  5. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Vielleicht interessierst du dich für Tabu-themen? Möglicherweise hat es aber auch etwas mit deiner Vergangenheit zu tun (Holz-steht für Vergangenheit, .... Antiqutäten sicher auch,...) oder der Vergangenheit deiner Familie ,.... da ja nicht du, sondern eine alte Dame in dem Haus wohnt,.....

    da dir die Dame fremd ist, ist das vielleicht ein Aspekt deiner Familiengeschichte, von dem du noch nichts weißt,.... welche aber natürlich für dein Selbstbild von großer Bedeutung ist (große Bilder), ....

    vielleicht ist es wie eisfee sagt, einfach noch nich an der zeit, all das zu entdecken,....

    vielleicht fragst du aber auch einfach mal die alte dame, wer sie ist und warum sie nicht will, dass du dort bist!
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen