1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die vier Elemente

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Saraswati, 28. September 2005.

  1. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Habe die Anregung bekommen, mich mit den vier Elementen in mir zu befassen.
    Hat jemand von euch Ideen, wie sich die Erfahrung der vier Elemente in Meditationen einbauen lässt?
    Freue mich auf eure intuitiven Antworten! Kalihan

    (P.S.: Mir ist schon klar, dass im ostasiatischen Raum von fünf Elementen die Rede ist. U.a. Metall und Holz mit drin... und es gibt noch andre Modelle. Mich interessiert aber mit Feuer Wasser Erde Luft zu meditieren.)
     
  2. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Kalihan,
    Marko Pogacnik gibt in seinen Büchern darüber Auskunft.
    Ist mir aber zu kompliziert und ritualisiert.
    Ich persönlich meditiere zB. neben einem fließenden Wasser, um mich mit diesem Element zu verbinden.
    Bei Erde verlängere ich gedanklich meine Wirbelsäule und lasse sie in die Erde wachsen.
    Bei Luft ist es überhaupt einfach, da nütze ich den Wind.
    Meditation mit Feuer habe ich noch nicht gemacht. Stelle ich mir aber auch nicht schwer vor.

    LG

    Olga
     
  3. fakir

    fakir Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    70
    ist ja witzig... ich hatte mal einen traum in dem ich klar wurde und mir von einer "person" aufgetragen wurde, mir jeweils einen tag lang ein element zur meditation zu machen. jeder tag sollte in einer woche abstand folgen. das erste element sollte wasser sein.
    ich hab also den ganzen tag "über" wasser meditiert, irgendwann merkte ich das ich nicht mehr das wort, den gegenstand, mein wissen über, etc. "wasser" wahrnahm sondern das "wesen wasser" (weiss es mit worten nicht besser zu beschreiben, verzeihung).
    eigentlich sollte die "person" in weiteren träumen auftauchen aber ich erlebte sie nie wieder :(
    wie dem auch sei, ich bin alle elemente durchgegangen und es hat meine achtsamkeit unglaublich gesteigert, war, rückblickend, eine wunderschöne meditation :)

    viel spass
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Hi Kalihan - Die Elemente sind zum einen im Außen wahrnehmbar aber auch Teil von dir, auch im europäischen Erbe hatten wir mal 5 Elemente, das Fünfte war der Aether. Die Erde: sie trägt dich, sie nährt dich - sie ist kompakt, sie setzt Grenzen / das Wasser: du kannst es schöpfen, es fließt, es ist weich und kann alle Spalten ausfüllen / die Luft: "sie weht wo sie will" sie ist unstet und leicht, du kannst sie nicht fassen im Atem erfährst du sie / Das Feuer als kleiner Bruder der Sonne - das ungereifbarste Element du kannst die Wärme spüren das Licht, sehen es ist aber nicht fassbar. Du kannst sicher noch mehr Attribute finden die ausdrücken wie die Elemente in dir wirken, z.B. im Seelischen oder geistigen Bereich.

    Liebe Grü0e Inti
     
  5. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Olga, Fakir, Inti! Wunderbar! Danke!

    Mir ist wieder was ins Bewusstsein gesickert, was Bardon zur Erfahrung der Elemente im eigenen Körper schreibt. Erde: Knochen und Gewebe..., Wasser: Blutkreislauf, Drüsensäfte, Reinigungsarbeit Niere/Blase, Luft: Atem, Verbindung von innen und außen, Feuer: Energiehaushalt, Verbrennung von Nahrung, Sauerstoffverbrauch...

    Werde eure Anregungen gerne annehmen und erspüren. Besonders der Traum hat's mir angetan...
    Kalihan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen