1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Verschwörung der Mächtigen

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Brotherhood, 12. Dezember 2009.

  1. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Werbung:
    Das Faszinierenste an der gesamten UFO und Co. Geschichte für mich war und ist immer die Verschwörung. Oder die Verschwörung hinter der Verschwörung. Wenn "die Mächtigen dieser Welt" die Wahrheit über die UFOs und Außerirdische wissen - dann kann es immer nur bedeuten, das es die UFOs und Außerirdischen auch gibt. Es kann auf keinen Fall bedeuten, das es SIE nicht gibt. Auf keinen Fall, denn es gibt Akten. Und nichts ist bedeutender als Akten (außer YouTube vielleicht noch). Oder Kopien von Akten oder Fotos oder ein Beteiligter - wie auch immer, irgendwer hat richtige Dokumente.

    Und das dann immer "das Volk" (was auch immer das ist) nicht informiert wird, weil...naja...die Macht flöten geht...Panik ausbricht, die Börse ejakuliert (in welche Richtung auch immer) oder der Papst keinen Einfluß mehr hat. Der President weiß Bescheid und wir müssen uns durchs Internet googeln, immer einen Schritt zu spät. Denn Google gehört auch dazu, schließlich wollen sie die Weltherrschaft. Gelenkte Information nennt man das.

    Die Beste Verschwörung ist eben so zu tun als gäbe es keine Wahrheit der Wahrheit, das Abstreiten der Verschwörung (oder das Zulassen) ist auf jeden Fall der konstruktive Weg alles unter dem Mantel des Geheimen zu halten.

    Wie hieß es in "WAG THE DOG" doch gleich noch: "Dementieren Sie auf der Pressekonferenz die Existenz des B3 Bombers. Erwähnen Sie es einfach, so als hätte Sie mal jemand danach gefragt - dementieren Sie." Schon war das Gerücht gestreut und die Presse vom eigentlichen Ziel abgelenkt.

    Also: Wenn die Regierung immer und immer wieder mal sagt, das da nichts ist - dann bedeutet doch das eben DAS da was ist. Denn warum sollte man das sonst leugnen? Oder?

    Die Akten tief vergraben; alle Beteiligten und deren Angehörigen getötet, verhaftet oder mit einer 3 Trilliarden Dollar Unterlassungsklage zum Schweigen gebracht.

    Es gibt im Grunde nur ein einziges Problem. Ich glaube Buzz Aldrin (Apollo 11) sagte es auf die Frage, was er von den ganzen Theorien hält, das sie nicht auf dem Mond gelandet sind: "Da muß ich lachen. Wie soll man das Geheimhalten? Wenn 2 Amerikaner an einem geheimen Projekt beteiligt sind, rennt mindestens einer gleich zur Presse."

    Aber wie es sich für eine anständige Verschwörung gehört: Die Presse steckt auch mit drinn. Sonst wäre es ja schon ans Licht gekommen.

    Es gibt nichts besseres als zwingende Logik.

    Ein frohes Fest wünsche ich allen.
     
  2. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Niedersachsen
    ich bin ganz auf deiner seite ....
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin
    WUAHAHAHAAAAAAAAAAAAAAAAA

    :lachen::lachen::lachen::lachen::lachen:
     
  4. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Skully - Die Antwort ist irgendwo dort drausen !


    Lg Thor 78
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    es gibt auch ein innenleben ...da kommt dann manchmal auch klarheit auf ...ufos hin und her...:)
    aber ufos sind schon spannend ...zugegeben...:D
     
  6. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Die Welt ist einfach schrecklich gemein und ungerecht und die anderen sind ohnehin alle blöd *schmoll*

    Nichts zu tun oder wie?
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin
    hauptsache die börse ejakuliert...

    :lachen:
     
  8. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Niedersachsen
    der war gut :D
     
  9. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    vlt. is ja tatsächlich mal die einfachste, naheliegendste und logische antwort die richtige:
    weil da halt einfach nichts is.

    genau ... die für Verschwörungstheorie-honks typische paranoide annahme alle sind gegen einen.
    sonst macht's ja keinen spass
     
  10. jody15

    jody15 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Voralberg
    Werbung:
    find ich auch stimme dir zu:D
     

Diese Seite empfehlen