1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die vergessenen Kinder

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Sayalla, 12. März 2011.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Kurz notiert >>
    Mein Arbeitgeber brachte mich auf die Idee, ich könne doch während meines durchaus grosszügig bemessenen Urlaubs Kinder aus Tschernobyl betreuen.
    Wow, wie grossartig! Da fühlt sich so ein/e Deutsche/r doch gleich ganz... grossartig. Ja, es ist das richtige Wort: grossartig!
    Mir wurde sogar angeboten, eine Woche Urlaub "geschenkt" zu bekommen.
    Na also, los, her damit!!!
    Und dann kamen sie, im Bus zu mehreren, vorgefahren.
    Schüchtern waren sie, aber doch letztlich ganz normale Kinder und Jugendliche.
    Dachte ich.
    Und dann packten sie ihre "Koffer" aus. Die, die es gut hatten, brachten doch tatsächlich noch Unterwäche für 3 Tage mit. Das waren die Glücklichen unter ihnen- die, die noch wohl behütet waren, noch ein Elternteil hatten oder Grosseltern, die ihnen diese wirklich bedeutungsschwangeren 2 Slips extra zustecken konnten!
    Ich schaute in ihre grauen Gesichter. Bilder sagten mehr als Worte.
    Wir freundeten uns an, schreiben uns heute noch teilweise (ich kann russisch).
    Ich habe nicht gefragt. Mein Urlaubsgeld ging drauf. Ehrensache. Klar.
    Ich habe das nur leider nicht wiederholen können. Zu gross der Schmerz, zu nachhaltig die Tränen, die ich in den 3 Wochen geweint habe.
    Es reicht!
    Ich bin aufgestanden,
    aufgestanden dagegen vorzugehen... und ich garantiere, das (Aufstehen) hätte jeder getan. Ich bin absolut nichts besonderes. Ich bin nur insofern besonders, dass ich diese unglaublich... wertvolle... Erfahrung hab machen dürfen.
    :)
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    wer anderen in der Not hilft, kann oder darf mM niemals soetwas behaupten!!
    lG puenktchen
     
  3. Traummond

    Traummond Guest

    Oh Sayalla,

    Du hast die größte Hochachtung verdient. Du hast mehr Mut und Herz, als ich Dir sagen kann.

    Und Du hast diesen Kindern das Wertvollste geschenkt, was man zu verschenken hat: Glückliche Tage und Zeit!

    Alles Liebe für Dich

    [​IMG]

    Traummond
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Seids nicht bös`, dass ich die Geschichte so stehen lassen möchte :)
     
  5. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    was soll ich sagen?
    mir fehlen die Worte...
    schluck



    ich verneige mich vor dir:kiss4:


    [​IMG]
     
  6. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    ich finde dich WUNDERBAR....schön das es menschen wie dich noch gibt...

    gruß poschlb
     

Diese Seite empfehlen