1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Vergangenheit Ändern

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von WyrmCaya, 14. Juni 2007.

  1. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Wie geht das? :)


    Wyrm
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Ändern in dem Sinn nicht vielleicht sie anzunehmen wie sie war und kein ständiges Nachtrauern,ob postiv oder negativ, oder sich bewusst machen, das die Gegenwart auch Zukunft die Vergangenheit immer einholt.

    LG Tigermaus:)
     
  3. Bonobo

    Bonobo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    2.194
    Ort:
    Potsdam
    Hi Wyrm :)

    Was meinst Du genau mit, "die Vergangenheit ändern"?

    Die Erinnerungen an die Vergangenheit verändern oder die Einstellung zu der Erinnerung?

    Oder die Vergangenheit neu wahrnehmen oder neu interpretieren?

    Liebe Grüße

    Bonobo
     
  4. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Die Vergangenheit ändern, geht gar nicht.

    Du kannst nur Vergeben, Verständnis zeigen, den Menschen in deiner Vergangeheit alles Gute und Liebe wünschen.

    Versuche zu lernen im Hier und Jetzt zu leben.

    Gruß tifarine
     
  5. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Ändern lässt sich die Vergangenheit leider nicht. Das wäre auch zu schön, denn dann könnte man Vieles, jetzt, von der Gegenwart aus, verbessern.
    Was man aber machen kann, ist die Sichtwarte auf die Vergangenheit zu verändern und Vergangenes anders, differenziert zu betrachten und zu bewerten. Dies kann sowohl gut als auch schlecht sein.

    Ich denke, daß auch Menschen, welche die Vergangenkeit verklären und schlechte Ereignisse verdrängen, die Vergangenheit insofern "verändern" können, als daß sie sich bemühen können, Geschehenes objektiver zu betrachen.

    Dieses Thema ist schon sehr philosophisch aber interessant! :)
     
  6. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Gar nicht.
     
  7. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    in dem du im hier und jetzt so handelst, dass du morgen, dem gestern lächelnd entgegen sehen kannst.:liebe1:
     
  8. althea

    althea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ich hab mal in dem buch: ich bin okay, du bist okay (transaktionsanalyse) gelesen: wir können das band nicht löschen, aber anhalten können wir es! [​IMG]

    althea
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    @all

    Danke für Eure Beiträge! :)

    Inwiefern macht denn die Vergangenheit die Gegenwart,
    das Hier und Jetzt, aus? ;)


    Wyrm
     
  10. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    Werbung:
    ch-ku-rei cho-ku-rei cho-ku-rei :D

    du kannst ja dein empfinden und deine gefühle aus der vergangeheit ändern, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen