1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die unergründlichen Gründe der Esoterik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von herzverstand, 19. März 2008.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    Mich nervt das: Die Esoterik findet für alles was im Leben so vor sich geht, Erklärungen. Das Problem ist nur, dass man nicht immer weiß, was wirklich dahintersteckt.

    Ist es Magie, ist es Karma oder sind es die eigenen Gedanken?:confused::fechten:
    Soweit zum allgemeinen Thema.

    Ist es etwa gerecht, dass, wenn ich falsche Gedanken habe, die Leute in der Umgebung zu husten anfangen? Wenn es gerecht zuginge, würde sich die Reaktion ebenfalls in Gedanken abspielen. Aber nein, die anderen müssen hervorplatzen mit ihrem Gehuste. Sehr unangenehm und manchmal ist es wie ein Ritt auf einem Minenfeld. Bleibt als Erklärung nur das Karma? Dass ich in einem vorherigen Leben garstig zu anderen Menschen gewesen sein könnte.

    Ist es Magie, wenn Fussballspiele so ausgehen wie ich es will? Oder ist es gerecht? Hat das spätere negative Folgen für mich oder nicht?

    Und die großen Hindernisse, denen ich im beruflichen Bereich begegne. Ich habe eine astrologische Analyse gelesen, welche es eventuell vermuten lässt, dass das Karma schuld ist dass hier nichts weitergeht (Integrationshoroskop laut API - Sonne Opposition aufsteigender Mondknoten). Ich soll nach Sakoian/Acker skrupellos an meinem beruflichen Aufstieg gearbeitet haben und nun das spüren. Ob diese Analyse stimmt, kann ich aber nicht sagen. Vielleicht sind aber auch meine Gedanken schuld. Vielleicht aber auch bestimmte numerologische oder astrologische Aspekte, welche mir Erfolg erst später im Leben ermöglichen.

    Schön langsam werden mir diese ganzen irrationalen Sachen zuviel. Hallo, ich bin im falschen Film, wer holt mich hier raus?
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Was verstehst Du unter "falschen Gedanken"?
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hallo,

    das sind gedanken, bei denen der andere sagen kann, dass er es besser weiß. ich kann kritisiert werden. das ist etwas was ich mit allen mitteln verhindern will aber was mir doch nicht gelingt, weil ich nicht 24/7 hunderprozentig aufmerksam sein kann.
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Und warum willst Du denn nicht kritisiert werden? Ist das schlimm für Dich, wenn jemand anders etwas besser weiß? :confused:
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    es ist einfacher sich zuzugestehen,dass man mensch ist. um dazuzulernen sind fehler nötig.dann lebt es sich auch viel relaxter
    allesliebehw
     
  6. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Wieso ist das die einzige Erklärung? Wie wäre es denn mit dieser: Menschen husten und räuspern sich nunmal. Das hat mit Dir rein gar nichts zu tun; Dir fällt es nur verstärkt auf, wenn es Dich stört. Wenn es Dich nicht stört, bemerkst Du das Husten und Räuspern schlicht nicht. Es hat rein gar nichts mit Dir zu tun.

    Ich fahre täglich Bus. Es geschieht oft, dass sich Leute zu mir setzen und dann ein paar Haltestellen weiter setzen sie sich plötzlich um. Warum machen sie das? Mögen sie mich nicht? Muffel ich unangenehm? All das ist nicht der Fall; Fakt ist, dass sie die gute Gelegenheit nutzen und schnell einen Platz ergattern, der mehr Beinfreiheit bietet. Es hat nichts mit mir zu tun; sie kennen mich nicht; ich bin ihnen sch...egal.

    Tun das alle Fußballspiele? Wie groß ist Deine Trefferquote? Und für welchen Verein bist Du im allgemeinen? (Bayaern-München hat ja kürzlich gegen Cottbus verloren). Wenn Du darin wirklich so gut bist, würde ich Dir raten Fußballwetten abzuschließen.

    Warum machst Du Dich von so einer astrologischen Analyse so abhängig? Die bringen rein gar nichts. Du merkst doch, dass Du jetzt genauso schlau bist wie vorher, oder? Solche Probleme sind meist ein Problem des eigenen Verhaltens oder der Sichtweise auf die Probleme.

    Dann höre nicht mehr aus diese irrationalen Sachen. Lass Dir keine astrologischen Analysen erstellen, sondern überleg Dir, ob Deine Probleme nicht Ursachen im hier und jetzt haben... gewisse Verhaltensweisen von Dir... abgeschwächte bzw. übergroße Aufmerksamkeit in einigen Punkten etc.

    Viele Grüße
    Joey
     
  7. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hallo joey,

    ich konnte zb 2006 alle spiele der champions league und des uefa cups ab dem viertelfinale so beeinflussen, wie ich es wollte und bei der wm 2006 gingen alle spiele ab dem achtelfinale so aus wie ich es wollte, wenn nicht schon in der vorrunde.
    und in den champions leaguen danach ging es noch immer recht gut damit. andere turniere interessieren mich nicht so. aber jetzt kommt ja wieder eine em.:weihna1

    wetten hat schon funktioniert, aber ist insofern problematisch, als sich meine gefühlslage damit total verändert und ich nicht mehr genussvoll beeinflussen kann sondern nur noch an die zwänge des geldes denke. der hintergrund wieso ich spiele beeinflusse ist, dass ich will dass sie gerecht ausgehen. dann bin ich zufrieden. ich fühle mich ziemlich schlecht, wenn ich spiele beeinflusse, die nicht gerecht ausgehen. vielleicht ist das dann karmisch problematisch und ich spüre das.
     
  8. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Guenter, wenn du sehr lange keinen Job findest, dann ist das ein klares Zeichen vom Schicksal, dass du einen anderen Weg gehen sollst/musst...Das ist bei mir gerade auch so! Ich habe viele Monate keinen Job gefunden und habe jetzt einfach erkannt, dass ich etwas anderes versuchen muss und das das Schicksal etwas anderes für mich vorsieht. Kartenleger haben mir sogar bestätigt, dass das Karma Schuld ist, dass ich keinen Job finde...Das, was ich bisher suchte, war anscheinend einfach nicht das Richtige für mich.
     

  9. Fussball ......hat mit Magie überhaupt nichts zu tun, denn wäre dies der Fall, müsste "meine" Natonalmannschaft jedes Länderspiel für sich entscheiden...........und gerecht ist es schon gar nicht, denn ich muss immer soooooo leiden, wenn die Österreichische Nationalmannschaft [​IMG] (wieder mal) verliert!




    LG
    feuervogel
     
  10. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    hi raphael,

    ich soll also was anderes versuchen?:confused: wieso ausgerechnet ich? die meisten anderen menschen können doch auch einen normalen job ergreifen ohne vom schicksal behindert zu werden. und ich kann mir nicht vorstellen dass etwas anderes für mich geeignet wäre als ein sozialer beruf bzw. ein büroberuf. bei der schule für den sozialberuf bin ich nicht genommen worden:nudelwalk und jetzt bewerbe ich mich fleißig für den büroberuf. der grund kann ja nach deiner vorstellung nur sein dass ich nicht den richtigen sozial- oder büroberuf ergreife, was mir aber absurd erscheint. auf solche spitzfindigkeiten kann es doch wohl nicht ankommen. als einstieg werde ich doch wohl arbeiten dürfen in einem bereich der vielleicht nicht ganz das richtige ist, um mich dann umzustellen.

    dass das schicksal schuld ist, bzw. das karma, glaube ich schon. nur glaube ich eher, dass verzögerungen verursacht werden. vielleicht gibt es noch etwas anderes zu lernen abseits des berufs oder vielleicht soll ich arbeitslosigkeit erleiden.:nudelwalk:wut2:

    hi feuervogel

    ich habe mich in letzter zeit ziemlich auf internationale gerechtigkeit im fussball konzentriert. der österreichische fussball, den habe ich kaum unterstützt. ich war bisher nur wenig patriot, ich hoffe das ändert sich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen