1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die unbegreifliche liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von linse, 4. Oktober 2014.

  1. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    Liebe Ist Ein Besseres Erwachen

    ich frage mich, warum sich soviele leute nach einem partner sehnen, ja sie sehnen sich nicht nach irgendeinen partner, sondern sie sehnen sich nach DEN partner, nennen wir diesen partner doch den partner des lebens
    manchen wird ein partner vorhergesagt und natürlich will man sich darauf verlassen und man wartet....und wartet....und wartet...
    ...
    ..
    und wartet immernoch auf dieses mysteriöse wesen, das man nicht kennt, aber das man in zukunft lieben möchte

    warum ist das so?
    warum hört diese sehnsucht nicht auf, und warum eigentlich ist es immer die sehnsucht nach einem partner und nicht nach... keine ahnung...reisen, oder bus fahren, oder sehnucht nach duschen
    ganz einfache sachen also, warum sehnt man sich nicht danach?

    nun ja...
    anscheinend ensteht die sehnsucht nur dann, wenn wir etwas haben wollen und es für länger zeit nicht bekommen
    die dusche ist ja immer da, wir können wann immer wir wollen unter die dusche, wir brauchen uns also nicht danach sehnen

    würden wir jedoch einen zeitreisenden aus dem jahre 1000 vor chr. unter die dusche stellen oder mit ihm bus fahren, so würde seine reaktion anders sein als unsere, vl. würde er sich sogar überglücklich fühlen

    aber kommen wir wieder zurück auf das eigentliche thema:
    warum sehen wir uns nach der liebe des lebens?

    nach langem überlegen ist mir eine idee gekommen, die mir persönlich eigentlich sehr gut gefällt
    und diese idee habe ich zwei turteltäubchen zu verdanken, die ich in der s-bahn beobachten konnte, wie sie sich leidenschaftlich küssten. sie haben mir es ganz deutlich gezeigt
    in dem moment wo sie sich küssen und sich in die augen schauen, sich gegenseitig einfühlen, ja genau in diesem moment sind sie im HIER und JETZT

    und das ist es, wonach wir uns sehnen
    wir sehnen uns nicht nach einem partner, sondern nach diesem GEFÜHL im hier und im jetzt zu sein und wenn man schonmal verliebt war, weiß man wie es sich anfühlt zu küssen zu umarmen zu berührern, es ist in diesem moment unmöglich den verstand einzuschalten oder an irgendetwas anderes zu denken, nein, es ist einfach unmöglich
    weil dieses wunderbare gefühl da ist, das gefühl nirgendwoanders als im jetzt zu sein

    es ist nicht die leidenschaft, nach der wir uns sehnen, es ist unser verlangen dieses gefühl zu haben, denn die leidenschaft können wir uns selbst geben

    je hungriger man ist umso besser bekommt man das gefühl beim essen im hier und jetzt zu sein

    weil wir uns dem leben schon gewohnt sind (essen, trinken, schlafen, duschen, etc..) können wir dabei nicht mehr so richtig im hier und jetzt sein

    die beste partnerschaft für einen straßenbewohner ist eine warme wohnung mit gutem essen und trinken und gemütlichem bett
    kein "durchschnittlicher" mensch wird das essen, schlafen, trinken, duschen so sehr genießen, wie der straßenbewohner

    wir können es auch an kindern beobachten:
    kinder, sehnen sich überhaupt nicht nach einem partner
    warum?
    weil sie sich dem leben jeden tag neugierig zeigen, weil für sie ein jedes erlebnis etwas ist, wo sie im hier und jetzt sind

    ja und wenn unsere lieben kinder das erste erlebnis des verliebtseins haben und die erste zärtlichkeit und leidenschaft erleben, ja dann.... was passiert dann??

    ich kann mich noch erinnern, an meinen ersten kuss, für mich war es alles andere als leidenschaftlich
    ich fragte mich, was bitterschön er da mit seiner zunge macht??? aber trotzdem war ich im hier und jetzt, weil die neugierde hier war


    ja und dann haben wir ja auch noch die bereits vergebenen, die aber auch nicht glücklich sind
    dafür gibts natürlich mehrere möglichkeiten, aber ich nehme bewusst das beispiel, dass man eben schon jahrelang zusammen ist
    man kennt den partner bereits in- und auswendig, man kennt die blicke, die berührungen, die geschenke, man kennt einfach alles...
    und weil man alles kennt, wird die leidenschaft zur langeweile und wieder fehlt dieses gefühl, nicht des verliebt seins, denn den partner liebt man ja trotzdem, aber dieses gefühl eben im hier und jetzt zu sein, vermissen wir

    die sexualität ist das beste beispiel dafür, es zwingt uns sogar fast unserern verstand abzuschalten und im hier und jetzt zu sein

    lg :)
     
  2. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.790
    Ort:
    Hessen
    :danke: liebe Linse,
    es stimmt, das Hier und Jetzt ist das Ziel, da bin ich ganz deiner Meinung.

    Zu deinem letzten Kapitel (über Partner etc. ) kann ich sagen , dass Gewohnheit der Tod von Bewußtheit ist ---leider setzt da schnell eine Art Automatismus ein.
    Schön , das wieder ein Thread über Liebe hier ist.
    Über den Verstand schreib ich mal lieber nichts, du weißt warum. ;)
     
  3. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Wieso ist die Liebe unbegreiflich?

    Liebe ist doch kein Stern?
     
  4. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.790
    Ort:
    Hessen
    Weil es unendlich viel mehr ist, als man begreifen kann ;)
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.551
    Ort:
    Wien
    Oft wenn ich hier im Forum über die Liebe lese hab ich das Gefühl hier schreiben nur die Theoretiker ...


    :confused:
    Zippe
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2014
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Liebe ist kein Traum.
    Liebe ist Einfach.
    Liebe Ist.
    Liebe ist ein Sandkorn.
    Liebe ist Sandkorn&der wachsende Baum.
    Liebe ist Früchte tragen&Ernte.
     
  7. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    79771 Klettgau
    Liebe ist das Gefühle vom Einssein.:kiss3:
     
  8. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    LIEBE
    Ist
    Erkenntnis
    Bewusstsein
    Einheit (Eine Seele) ;)

    LG
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    Theo trifft Reti
    und kehren ein
    auf ein Glaserl Wein
    :D
     
  10. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Werbung:
    Ein wunderschön perfekt ausgearbeiteter Beitrag und eigentlich gibt es nichts hinzuzufügen...
    :):thumbup::umarmen:

    ...ausser dass die Sehnsucht nicht unbedingt ein schlechtes Gefühl sein muss.
    Wenn ich mich nach einem Menschen sehne, dann zeigt mir das an dass ich ihn auf eine besondere Art liebe, dass da eine spezielle Verbindung ist.

    Und ich freue mich darüber jemanden sehnsüchtig vermissen zu können.

    Die Sehnsucht nach der grossen Liebe habe ich schon lange nicht mehr weil ich lieber all die kleinen Lieben geniesse.

    Sehnsucht ist eigentlich nur ein Indikator welches wichtige Bedürfnis noch nicht erfüllt ist und dann begibt man sich auf eine abenteuerliche Reise dieses zu finden und am Ende ist man immer ein innerlich reicherer Mensch als vorher.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen