1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Supersensiblen - eine übersehene Minderheit?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Achilleus, 5. April 2006.

  1. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Werbung:
    Mehr...

    Achilleus
     
  2. lyla

    lyla Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    211
    hallo,

    über www.hochsensible.de kommt ihr auf alle aktuellen seiten im netz

    lg
    lyla
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Das hier?

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3636062468/

    oder ist das ein anderes derselben Autorin?
     
  4. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.986
    Vergessen zu erwähnen wäre hier wohl noch, dass sich diese Kinder auch sehr gut selbst heilen können, gerade weil sie so sensibel sind.
     
  5. lyla

    lyla Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    211
    hallo elli,

    genau das ist es. mir perönlich gefällt dieses http://www.zartbesaitet.net/buch1.htm von dem östereicher g.parlow viel besser.

    lg
    lyla
     
  6. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Naja, vor zwanzig Jahren hätt ich die Bücher dringend brauchen können. Inzwischen hab ich mich als Quasie-Eremitin arrangiert ;)
     
  7. lyla

    lyla Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    211
    hi moludeami (niedliches schnäutzchen *g*)

    um irgendwelchen mist -verständnissen gleich vorzubeugen:
    HSP ist keine krankheitsdiagnose.
    leider werden viele aber schüchtern und oft auch krank. das in erster linie durch unkenntnis der eigenen hochsensibilität...das baby hat noch nicht lange einen namen...viele ziehen sich zurück,weil sie sich eben anders als andere empfinden und oft dieser lauten welt, sich nicht gewachsen sehen.

    lg
    lyla
     
  8. lyla

    lyla Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    211
    loollll....ich reich dir die hand...aber man/frau lernt nie aus :)

    lg
    lyla
     
  9. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.986
    ich meinte es bezogen auf:
    Eben die Bandbreite an psychischen Krankheiten die es so gibt und deren sie besonders anfällig sind, diese Kinder. :)
    Selbst wenn sie sich nicht alleine heilen können, werden sie für die Heilung kämpfen. Und meistens finden sie einen Weg.
     
  10. lyla

    lyla Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    211
    Werbung:
    habe ich auch so verstanden:) sehe es genauso ,aber ein merkmal von HSP ist, das sie unendlich viele interpretationsmöglichkeiten haben und wer weiß wieviele HSP`s hier nun ohrenklingeln bekommen...

    ich bin heut recht prophylaktisch drauf ;)

    lg
    lyla
     

Diese Seite empfehlen