1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Sieben Stufen der Dualseelen-Vereinigung

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Alicebergamo, 4. März 2012.

  1. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Werbung:
    Nachdem Jenna Forrest selbst diesen Prozess durchlebt hat, versteht sie den Sinn dieser Art der Vereinigung als einen Dienst an Gott durch die Verkörperung der selbstlosen Liebe.

    Auf Nachfrage im Netzt teilte Jenna mit, sie habe die letzte Stufe erreicht.

    Dieses Video beschreibt nach Jennas Auffassung jede Stufe der DS, die auf dem Weg zur Erleuchtung in die letzte Phase der "Harmonisierung" sind. Dieser Prozess verspricht nach ihrer Meinung keinesfalls eine romantische Beziehung, da der Prozess hauptsächlich darauf ausgelegt ist, die DS jeweils zu ihrer Selbstverwirklichung anzutreiben. Wenn eine harmonisierte Beziehung das Endergebnis ist, ist dies die zusätzliche Kirsche oben auf, nach einem großen und mutigen Aufstieg zur Selbstverwirklichung



    Dieses Video wurde für diejenigen gemacht, die jemanden getroffen haben, der im allgemeinen Zwillingsseele oder Zwillingsflamme (im Folgenden DS) genannt wird.

    1. Erinnerung und vorübergehendes spirituelles Erwachen
    2. Testphase
    3. Die emotionale Krise - Angst
    4. Die „Runner“ (Läufer – Weglauf) Dynamik
    5. Auslieferung
    6. Leuchten
    7. Harmonisierung


    Stages of Twin Flame Relationships


    http://www.youtube.com/watch?v=3aIV5okbDZQ




    1.

    Beide erinnern sich aneinander auf Seelenebene. Sie fühlen sich vertraut, als hätten sie einander zuvor getroffen. Synchrone Ereignisse umgeben die Vereinigung.

    Die Herz Chakras öffnen sich und beide Seelen verschmelzen schnell in eine dritte einheitliche Energie. Beide DS erfahren eine Beschleunigung des spirituellen Verstehens.



    Sinn dieser Phase:


    Die Aktivierung der Erinnerung der DS an ihre Seelenlebensaufgabe und den DS dabei behilflich zu sein, zu jeweils höheren Bewusstseinsebenen zu erwachen.



    2.


    Testphase


    Das anfängliche zeitweise spirituelle Erwachen (die Erleuchtung) schwindet, es verblasst. Das Ego (kleines Ich) beginnt erneut zu erscheinen.

    Eine oder beide DS könnten versuchen die Verbindung an das „alte Modell“ von Liebe, Partnerschaft und Beziehung, so wie es ihren Egowünschen und erlernten Glaubenssystemen entspricht, anzupassen.

    Innere Konflikte kommen auf. Die DS grübeln über das nach, was ihnen darüber beigebracht wurde, was und wie ihr/e Geliebte/r „sein sollte“ und wie ihnen Beziehungen angeblich zu dienen haben. Mit dem Maßstab dieser angelernten anhaftenden alten Paradigmen, darüber, wie die Liebe, die Beziehung zu einem geliebten Menschen „zu sein hat“ wird die Beziehung und der/die Geliebte „geprüft“.

    Beide DS fühlen sich zugleich inspiriert und bestürzt von der Macht der Verbindung.

    Zweifel schleichen sich ein und könnten einen oder beide DS veranlassen ihre/n Geliebten kritisch oder argwöhnisch zu betrachten. Einer oder beide bezweifeln die Möglichkeit und ihre Fähigkeit überhaupt mit dem/der Geliebten zusammen sein zu können.



    Sinn dieser Phase:


    Diese Phase dient dazu, veraltete überdauerte mentale Konzepte von Beziehungen an die Oberfläche bringen, um Klärung herbeizuführen.




    LG Ali:umarmen:

     
  2. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Ich dachte gerade eben noch, dass jemand aus dem deutschen Esoforum hier wieder von den Stufen der Seelenvereinigung schreibt, die ich selber nicht wirklich nachvollziehen kann, weil erst am Ende die Verschmelzung steht, aber nach der Jenna Forest steht die Verschmelzung am Anfang, was ich gut finde, weil ich es auch so erlebt habe.

    Kannst du bitte auch die anderen Teile auf Deutsch übersetzen, liebe Ali ? :)

    lg Chirra :zauberer1
     
  3. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest




    Stufe 3

    Die emotionale Krise - Angst



    Die DS erkennen, dass sie entweder ihren egoistischen Glauben über Liebesbeziehungen loslassen oder ihre/n Geliebte/n zurückweisen müssen.

    Sich von egogeprägten oder personengeprägten Glaubenssätzen und Wünschen lösen zu müssen (um einen höheren Ausdruck von Liebe zu finden und sich neuen Paradigmen der Liebe zuzuwenden), kann zu Hartnäckigkeit, Ablehnung, Sturheit und Angst führen. Angst kann sich festsetzen, diese löst gegebenenfalls viele gestörte emotionale Muster aus.

    Der Frieden der ursprünglichen Harmonie entgleitet. Eine oder beide DS könnten erfolglos versuchen, die ursprüngliche Harmonie wieder herzustellen. Bemühungen, die Harmonie wiederzugewinnen können gestörte emotionale Muster „nach oben“ holen, damit sie erkannt und losgelassen werden können. Erst indem diese Muster bewusst erfahren werden, können sie freigegeben werden


    Sinn dieser Phase:

    Die Schaffung von Möglichkeiten zur Heilung und Reifung der mentalen und emotionalen Körper.



    Stufe 4
    Die Runner (Läufer - Weglauf) Dynamik



    Im Angesicht des göttlich vereinten Bewusstseins, welches in der DS Vereinigung verschlüsselt ist, befürchtet das menschliche Ego naturgemäß seine eigene Vernichtung.

    Der Schmerzkörper erwacht und alte Ego- Überlebensmechanismen steigen auf, sozusagen „vom Boden des Fasses“. Emotionale und mentale Muster, wie Missachtung, Trotz, Widerstand, Abwehr, Manipulation, Ärger, Bestrafung und Verurteilung kommen auf.

    Eine oder beide DS werden überflutet mit tiefem emotionalem und mentalem Schmerz, der sich anfühlt wie seelische Ablehnung und Verlassenheit. Der Doppelglaube und die hergebrachten angelernten Überzeugungen wurden von den DS soviel geprüft, dass sie emotional und geistig überschwemmt (überlastet) werden.

    Der unerträgliche Seelenschmerz führt eine oder beide DS zum physischen Rückzug und zum abblocken jeglicher Kommunikation aus Angst und der Annahme alles sei sowieso sinnlos. Sie treten plötzlich zurück und blockieren jeglichen Zugang. Das kann manchmal einen mentalen Schlag in der anderen DS auslösen, die möglicherweise mit Verzweiflungstaten, aber erfolglos, versucht die Disharmonie zu beheben.


    Sinn dieser Phase:

    Antrieb beider Individuen in Richtung Gott zur Heilung und Reifung der spirituellen Körper.


    Achtung:

    Die Versuchung Ego-Schlachten anzuzetteln und/oder sich zurückzuziehen ist sehr verführerisch und deshalb ist es für viele so sehr schwer zu widerstehen. Hierin ist der Hauptgrund dafür zu sehen, dass die DS sehr oft die Stadien der Hingabe, der Erleuchtung oder der Harmonie niemals erreichen werden.

    Erinnere dich, in DS-Paarungen ist kein Raum für Verurteilungen. Jede Seele lernt sehr viel daraus, ihren eigenen Weg zu gehen und auf Basis ihres eigenen Willens zu wählen. Deine freien Gedanken der Liebe werden von dem anderen geliebten Menschen (DS) unterbewusst gespürt…halte sie stark!


    LG Ali:umarmen:
     
  4. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest



    liebe Chirra

    der Text ist nicht von mir übersetzt
    er ist von 999
    und ich habe Kontakt zu ihm aufgenommen


    er hat sich sehr viel Arbeit damit gemacht
    und ich bin ganz begeistert davon

    mal schauen was er mir sagt
    den englischen Text zu übersetzten
    habe ich keine Zeit mehr da ich verreisen werde...


    was mich darauf gebracht hat
    an der Glaubwürdigkeit von Jenna Forest festzuhalten
    ist die Verschmelzung die du ja auch erfahren hast Chirra



    und dieses Empfinden bei Stufe 1

    einer dritten einheitlichen Energie
    es sind zu viele stimmige Aspekte vorhanden
    um das einfach abzuweisen

    wie man es nun nennt
    ist ja wirklich egal


    aber dass es stattfindet das ist so klar wie die Sonne



    LG Ali:umarmen:
     
  5. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest




    Stufe 5
    Auslieferung - Bereitwilligkeit



    Auslieferung meint, die Richtung und der Ausgang der Beziehung zu der DS wird Gott übergeben in vollem Glauben und Vertrauen darauf, dass die Verbindung unter göttlichem Schutz steht.

    Es werden alle Umstände angenommen und zugelassen. Es ist ein Loslassen der althergebrachten Wünsche, von (anerzogenem) Glauben und Besitzdenken. Den höheren Mächten wird vertraut, um daraus zu wissen, was am besten- und für das Verhältnis bestimmt ist. Das was das Beste ist wird akzeptiert und das, was zur endgültigen Harmonisierung in der Materie (auf der Erde) bestimmt ist, wird in seiner eigenen Zeit geschehen. Beide DS müssen erleuchtet sein, um im in der Materie (auf der Erde) zu harmonieren.

    Es ist der „runner“ DS der Raum und die Freiheit zuzugestehen, zu wählen, sich zu entwickeln, in ihrem eigenen Tempo, auf ihrem eigenen Weg.

    In dieser Phase kehrt die Frequenz des Mitgefühls zurück und erhält sich selbst aufrecht.

    Die eine DS erhält in ihrem Herzen einen Raum für die geliebte andere DS, während sie das Leben vollständig erforscht, auf dem Weg, ein erleuchteter Mensch zu werden. Dies mag eine Zeit sein, in der die selbstlose Liebe in Kunst, Musik, Schreiben, Lehren, in aktivem Dienen oder in anderen kreative Ausflüssen mündet.


    Sinn dieser Phase:

    Helfen, das Ego loszulassen, die regelmäßige Kommunikation mit Gott zu entwickeln und das volle Vertrauen in Gott zu demonstrieren, um damit zu wissen, was das richtige Handeln zur richtigen Zeit ist.




    Stufe 6
    Selbstverwirklichung – Erleuchtung – Strahlen



    Das Ego bzw. kleine selbst stirbt und die Kraft der göttlichen Energie übernimmt den Körper.

    Diese Phase führt zum vollendeten spirituellen Erwachen, zum Ankommen und Erwachen der in uns wohnenden Göttlichkeit.

    Dies ist die Phase der strahlenden göttlichen Liebe, die im Gegensatz zu sehen ist, zu der suchenden (angelernten, „romantischen“) Liebe. In dieser Phase gelangen die DS, die sich bereitwillig ausgeliefert haben, emotional, mental und spirituell zu ihrer vollen Reife. Neue Kreativität und Begabungen zur Heilung entstehen. Diese verwenden die DS um anderen zu dienen.


    Sinn dieser Phase:
    Einen Fluss göttlicher Liebe durch den eigenen Körper und die eigene Berufung und Arbeit nach „draußen“ fließen zu lassen, auf einer Ebene, welche die andere DS und die Menschheit erhöht.


    Stufe 7
    Erwachen



    In dieser Phase sind beide DS erwacht. Sie kommen in der Materie zusammen, um ihre neu entwickelten Energien aneinander anzupassen und sie in der neuen Dynamik ihres vereinten Potentials fließen zu lassen. Beide DS sind vollends in die dritte Energie der selbstlosen Liebe integriert, was jeweils andere beeinflusst ihrerseits ihr eigenes Herz zu öffnen.


    Sinn dieser Phase:

    Die Vollendung der Aufgabe, die der Vereinigung der DS zugedacht ist.



    Die DS Beziehung kommt in dein Leben, um dir zu helfen, dich dahingehend zu formen, dass du die Schwingung der selbstlosen Liebe verkörpern kannst.





    LG Ali:umarmen:
     
  6. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Werbung:


    hier der englische Text:



    The Stages of a Twin Flame Relationship
    1.Recognition and Temporary Spiritual Awakening
    2.Testing
    3.Crisis
    4.Runner Dynamic
    5.Surrender
    6.Radiance
    7.Harmonizing


    **The Key to getting to the final Harmonizing stage with the least amount of suffering is to bypass one’s own Testing, Crisis and Runner stages. This can be accomplished by staying surrendered to G…od throughout. **

    Stage 1: Recognition and Temporary Spiritual Awakening

    Characteristics of Stage 1:

    Both Twins recognize one another at the soul level and feel as if they have met before. Synchronious events surround the union. The heart chakras open and both souls quickly merge into a third unified energy. Both Twins experience an acceleration of spiritual understanding.

    The purpose of the Recognition and Temporary Spiritual Awakening Stage:
    To activate the memory of each soul’s life mission and to help awaken each Twin to higher levels of consciousness.

    Stage 2: Testing

    Characteristics of Stage 2:

    The initial temporary spiritual awakening (illumination) fades. The ego (“little self”) begins to re-emerge. One or both Twins may attempt to fit the relationship into the “old model” of Love, couplehood and relationship as it relates to their ego desires and learned belief system. Inner conflict arises. Twins ruminate on what they were taught to believe their beloved “should be” and how relationships are supposed to serve them.

    Both Twins feel simultaneously inspired and toppled by the power of the union.
    Doubts creep in making one or both Twins begin to view their beloved critically or suspiciously.

    The purpose of the Testing stage:
    To cause outdated mental concepts about relationships to rise to the surface to be cleared.

    Stage 3: Crisis

    Characteristics of Stage 3:

    The crisis of the Twin is realizing they must reject their egoic beliefs about Love relationships or reject their beloved. Having to shed “little self” or identity-based beliefs and desires to embrace a higher expression of Love can lead to stubbornness and anxiety. Fear can take hold, triggering many dysfunctional emotional patterns. In staying present with the patterns, they can be witnessed and released.

    Despite fears, both Twins naturally come together in cycles for bonding, confession, forgiveness and Lovemaking. These rituals cement higher levels of consciousness into the energy fields of both Twins.

    The purpose of the Crisis stage:
    To provide opportunities for the healing and maturing of the mental and emotional bodies.

    Stage 4: The Runner Dynamic

    Characteristics of Stage 4:

    The human ego naturally fears annihilation in the face of the Unified Consciousness encoded inside the Twin Flame Union. The pain body rises up and old ego survival mechanisms or “bottom of the barrel” emotional and mental patterns like defiance, resistance, manipulation, anger, punishing and judgment arise.

    One or both Twins become emotionally and mentally flooded with deep pain from what feels like soul-level rejection and abandonment. The unbearable soul-level pain leads one or both Twins to withdraw physically and block communication in fear and futility. One or both Twins may unsuccessfully try to re-create the original unified harmony.

    The purpose of the Runner Dynamic:
    To propel both individuals towards God for healing and maturation of the spiritual body.

    NOTE: The temptation to engage in ego battle or withdrawal is very seductive and difficult for many to resist, which is why many Twins never reach Surrender, Radiance or Harmony.

    Remember, there is no room for judgment in Twin Soul pairings. Each soul learns from much walking its own path and choosing through its own will. Your non-attached loving thoughts will be felt by your beloved in the subconscious, keeping them strong.

    Stage 5: Surrender

    Characteristics of Stage 5:

    The direction and outcome of the relationship is surrendered to God in full faith and trust that the Union is under Divine Protection. It is accepted that what is best and destined for the final physical harmonizing will transpire in its own time. (Both Twins must reach Illumination in order to harmonize in the physical)

    The “Runner” Twin is allowed the space and freedom to choose to evolve at their own pace in their own way. At this stage, the frequency of compassion returns and maintains itself. The Surrendered Twin holds a heart space for their beloved while fully exploring life on the way to becoming an Illuminated human. This may be a time of channeling Unconditional Love into art, music, writing, teaching, active service or some other creative outlet.

    Purpose of the Surrender stage:
    To help each soul release the ego, develop regular communication with God and demonstrate their full trust in God to do what is best and when.

    Stage 6: Self Realization, Illumination, Radiance

    Characteristics of Stage 6:

    The ego or “little self” dies and the God-force energy takes over the body. This leads to a complete spiritual awakening, arriving at one’s fully awakened divinity. This is the stage of radiating Divine Love rather than seeking romantic Love.

    At this stage, the surrendered Twin’s emotional, mental and spiritual bodies arrive at full maturity. New creativity and healing abilities arise, which are put in service to assist others.
    Purpose of the Radiance stage:
    To establish an outward flow of Divine Love through one’s body and works, which vibrates at a level that uplifts humanity.



    Stage 7: Harmonizing
    Characteristics of Stage 7:

    By this stage both Twins have awakened. They come together in the physical to assimilate their newly evolved energies, flowing into the new dynamic of their Unified Potential. Both Twins integrate fully into the third energy of Unconditional Love in a way that influences others towards their own heart opening.
    Purpose of the Harmonizing stage:
    To fulfill the intended mission of the Twin Flame Union.
    **Twin Flame relationships come into your life to help mold you to embody the vibration of Unconditional Love.**
    Written by a gal named Jenna


    http://dakinisbliss.wordpress.com/2011/11/09/stages-of-a-twin-flame-relationship/



    LG Ali:umarmen:

     
  7. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    @Alicebergamo:
    Vielen Dank für deine Erläuterungen zum Thema. Sehr spannend. :thumbup:
     
  8. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest



    liebe Lele

    ich danke dir


    von Konzepten halte ich rein gar nichts mehr
    aber meine Erfahrung sieht in diesen Stufen
    eine gewisse Richtigkeit


    und ich weiss
    gegen etwas kämpfen
    bedeutet zu verlieren...

    darum annehmen und vertrauen

    das IST der PROZESS

    und

    FÜHLEN was da in mir ist...

    zulassen was da in mir ist...

    sie da sein lassen die Liebe

    auch den Schmerz und die Trauer


    (manchmal...);):zauberer1



    LG Ali:umarmen:

     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Wenn das Universum Spaß versteht, dann würde sie einem einfach einen neuen SV vor die Nase setzen, nachdem man sich an Pkt. 7 wohlig angekommen fühlt. Und ich glaube fast, das Universum versteht eine Menge Spaß. :banane:
     
  10. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Werbung:



    und ich verstehe auch ne Menge Spass...*banane*

    denn so fühlte ich mich vor sieben Jahren
    rundum glücklich und zufrieden

    ich kam gerade von einem Buddhismus retraet
    wo ich mal wieder ziemlich erleuchtet wurde (kam mir
    jedenfalls so vor...*clown*)


    ja und dann?
    dann war das in etwa so:


    :sleep3:.........:zauberer2




    :liebe1:...............:zauberer2




    :winken2:....:fechten:.....:computer:



    :nudelwalk......:regen:




    :clown:



    also... ich bin sicher du hast das alles verstanden



    LG Ali *umarmen*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen