1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Seele trennt sich vom Körper

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von flowerstern, 13. März 2007.

  1. flowerstern

    flowerstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Hallo liebe Foris :stickout2

    nun..ich bin ganz neu hier und finde das Thema Astralreisen unglaublich spannend und würde euch gern mal meine Erfahrungen mitteilen, die ich zweimal in meinem Leben gemacht habe aber nicht gewollt...:nono:

    Die erste Reise habe ich erlebt als ich 19 jahre alt war, wo ich auf meinem Bett lag und ein Buch gelesen habe und was mich wirklich tief beeindruckt hat, wahrscheinlich so sehr, daß meine Seele aussteigen wollte...

    Ich wurde ganz leicht, so leicht wie eine Feder und um mich herum wurde es ganz hell, ich konnte spüren das sich mein Herzschlag auf die Hälfte reduziert hat, alles war auf einmal so langsam und plötzlich befand sich meine Seele in Form von "Nebel" und in der Kontur meines Körpers rechts neben mir und war mit dem "anderen" Körper durch eine weiße Schnur verbunden...dieser Moment war unglaublich schön aber dann kam da irgendeine Stimme, (das ist wahrscheinlich das erdische also der Verstand) der mir gesagt hat oh gott was tust du...hol dich da bloß raus... ich bin dann irgendwann wach geworden und wusste erst gar nicht wo ich war und wer ich bin.... war schon spannend aber für mich auch unheimlich beängstigend weil ich eigentlich zu diesem Zeitpunkt gar nicht wusste was da mit mir passiert ist...

    Das zweite Erlebnis hatte ich mit 25 J. wo meine Seele sich wirklich von allem getrennt hat und ich mich im All befand und um mich herum alles voller Sterne war ...es gab nichts anderes... ich hatte Angst aber mir hat eine Stimme gesagt hat, daß ich mich nicht fürchten bräuchte...alles ist gut... und so flog ich weiter bis ich ein ganz helles Licht sah was mich mit nahm... ich habe dann die Welt, mein Zuhause, meine Kinder, meine Eltern, meine Freunde und mich von oben gesehen und war so unglaublich glücklich und hatte diesen tiefen Frieden im Herzen und wollte nicht mehr zurück...könnt ihr euch das vorstellen ?
    Tja, dann hat mein Sohn, der damals 2 jahre alt und neben mir schlief, geschriehen wie am Spieß ..wie lange weiß ich nicht aber ich weiß, daß er der jenige war der mich zurückgeholt hat.... ist schon komisch oder?

    Hat jemand von euch schon solche Erfahrungen gemacht ?

    ich glaube einfach das sich bei Astralreisen die Seele vom Körper trennt aber mit dem irdischen in Verbindung bleibt und man dadurch irgendwann wieder zurückkommt...

    liebe Grüße Flowerstern :foto:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen