1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die seele des anderens spüren, und menschlich entäuscht von ihm

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von sunny6312, 23. November 2010.

  1. sunny6312

    sunny6312 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    ..also ich bin neu hier, und möchte kurz über mich und meine erfahrung mit meiner dualseele erzählen.
    ...ich bin seit 30 jahren verheiratet und die letzten 10 jahre haben wir nur noch nebeneinander hergelebt....so sagte ich zu mir letzten silvester...heuer ist jahr wo du glücklich wirst...glücklicher bin ich nicht geworden...aber freier in meiner entwicklung:).habe mich von meinem mann getrennt und lebe nun alleine,
    ...ende märz hat mich bei einer flirtbörse ein mann angeschrieben..zuerst wollte ich nicht anworten..aber doch hat mich irgend etwas zu ihm hingezogen.
    wir haben beide das selbe hobby...das wir leidenschaftlich ausüben...
    nach ca 1 monat chatten...haben wir uns das erste mal getroffen...und es war wie maggie...wir haben uns in die augen gesehen..uns umarmt..und die energie ist gleich geflossen....beide hatten wir das gefühl, uns schon eine ewigkeit zu kennen...wir haben uns lange unterhalten...dann der erste kuss..anschließend ist jeder mit seinen gedanken und gefühlen nach hause gefahren..
    ein paar tage später hat er mich dann zu sich nach hause zum dinner eingeladen...ich habe sein haus betreten...und da war es wieder....dieses gefühlt...diese vertrautheit...wir haben in diese nacht zum ersten mal miteinander geschlafen..und es war einfach schön...
    wir haben uns dann immer wieder mal getroffen...es sind aber immer wieder..wochen dazwischen gewesen..wo wir uns nicht gesehen haben..da er ein eigenes geschäft hat.... an manchen wochenenden seine kinder bei sich hatte....da er von seiner frau getrennt lebt...od im musikverein sehr eingebunden ist...wir waren aber immer in verbindung zueinander...
    ich konnte spüren..wenn er an mich dachte und auch umgekehrt....doch spürte ich auch intuetiv, das etwas nicht in ordnung war..und hab meine innersten gefühle zurückgehalten
    das ging dann über ein halbes jahr so weiter..ich konnte aber nicht mit ihm über uns und unsere beziehung zueinander sprechen....ich hatte immer das gefühl..nicht an ihn ranzukommen.... und dann vor einer woche....spürte ich einen stich in meinem herzen und dieses ziehen...und kurz darauf kamm ein sms...laß remi in ruhe ist mein freund...
    ja und da habe ich erfahren, das er schon 6 jahre eine freundin hat und einfach nicht treu sein kann...
    doch so absurt das ganze auch ist...ich spürte immer wieder seine sehnsucht nach mir...spürte wann er an mich dachte...spürte seine traurigkeit..konnte ihn riechen...
    ich hab mich natürlich von ihm getrennt..und bin nun ganz ratlos...weil ich seine seele immer noch in meinem herzen spüre...es ist so ein ziehen...ein dumpfer schmerz....ein stechen....es läßt mich nicht los..
    kann es sein...das ich da meinen seelenpartner gefunden habe....er aber zu sehr mit dem menschlich verhaftet ist....und seine spirituallität nicht gefunden hat...od was soll ich von all dem halten...
    ich habe ihm verziehen...und schick ihm in gedanken nur liebe und licht....
    wie kann ich mich nur von ihm lösen...und geht das überhaupt...spürt er meine seele auch so intensiv...od mach ich mir da was vor...bitte um rat...
     
  2. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    ich frage mich, was diesen mann so besonders für dich machte. dass du nach 10 jahren lieblosigkeit jede art von liebevoller begegnung begierig in dich aufsaugst, ist für mich kein wunder.
    und sein verhalten ist menschlich gesehen, vollkommen daneben.

    und du steckst mittendrin. hast dich nach langer zeit wieder als mensch, geliebt, begehrt gefühlt... und bist nun auf halbem weg steckengeblieben, besser stehen gelassen worden.

    zu sehen/ verstehen, dass er vielleicht nur der war, der dich aus deinem schneewittchenschlaf geweckt hat, und der wahre prinz jenseits der dornenhecke auf dich wartet, ist schwierig. denn im moment bist du noch auf ihn fixiert.
    du hast dich als mensch, und wichtiger, als frau angenommen gefühlt. empathie ist für mich kein indiz für seelenpartnerschaft; leidenschaftlicher sex auch nicht.

    wenn ich wüsste wie, würde ich sagen: schick ihn in die wüste, und lass den richtigen prinz an dich heran.
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Hallo sunny

    Es wird da jetzt nichts bringen da weiter hineinzuinvestieren, da er ja anscheinend zu seiner Freundin hält (warum auch immer)
    In dem Fall würde ich nach dem was ich lese noch nicht mal davon ausgehen, dass das einseitig war (empathische Verbindung könnte schon real gewesen sein, aber sowas wie den Seelenpartner, der es dann unbedingt sein muss gibt es meiner Ansicht nach nicht, und ich habe mit Teleempathie ja Erfahrung), oder dass derjenige dich ausgenutzt hätte. Manche Menschen wissen da auch selbst nicht so genau wohin und wie usw. Nehme es einigermaßen positiv mit und suche eben was neues (nicht auf Teufel komm raus). Total schlecht reden muss man das auch nicht, solange man genug Abstand finden kann.

    Nur eine persönliche Einschätzung.
     
  4. daljana

    daljana Guest

    liebe sunny

    möchtest du dich wirklich von ihm lößen?wie wäre dann zb ein,ihm nichts mehr schicken.er hat sein leben,so geh du auch wieder in deins.zu dir
    schau,wenn ich dir nun schreibe:ja!er ist dein sp,was lößt das in dir aus?
    was wäre dann..horch da mal in dich rein.ich bezweifel,das dir das hier überhaupt jemand mitteilen kann.ist es den wichtig zu wissen,warum?
    es zählt doch das,was ihr erlebt habt,die gefühle,die momente,das gemeinsam
    sein,so denke ich..nimm das mit:)
    du hast nix falsch gemacht.schau wieder nach vorne,geh langsam wieder weiter,auch wenn du immer mal ins stehn kommst,also in die warum fragen,damit meine ich deinen letzten teil vom beitrag.kann sein,du kommst noch auf vieles,was es dich lehrte,oder nicht,aber geh wieder deinen weg.
    das du ihn noch spürst,egal warst du ihm ja auch nicht.ich denke,umso mehr du wieder deinen weg gehst,umso weniger wirst du ihn fühlen.
    wenn du es dann so willst:umarmen:
     
  5. Siobhan

    Siobhan Guest

    Liebe Sunny,

    dieser Mann ist ganz sicher jemand aus Deinem Seelenverbund, aber ich bezweifle, dass er Deine Dualseele ist. Ich denke, dass Ihr Karma aufzuarbeiten hattet, nicht, dass seine Seele zu wenig im Spirituellen verhaftet ist. Ich würde diese Begnung - genau wie meine Vorrednerin - auch nicht als negativ bewerten, Du darfst Dich nur niemals fragen "warum ist mir das passiert?". Wenn Du die Frage "wozu ist mir das passiert?" stellst, wirst Du irgendwann eine Antwort bekommen. Ich denke, dass diese Begegnung sehr wichtig für Dich war. Sie hat mit Sicherheit Blockaden gelöst, und Du hast die Liebe WIEDER gelernt. Auch wenn er nicht Mr. Right war, so hat er Dich etwas gelehrt. Nimm es dankend an und lass ihn los.
     
  6. sunny6312

    sunny6312 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    danke...für die antworten...eigentlich kann ich mit der situation sehr gut umgehen....und mir ist bewusst....das er mir die tür in meine neue freiheit geöffnet hat...und ich durch ihn wieder gelernt habe, zu fühlen und zu lieben, ich habe ihn schon losgelasen.... ...bekomme aber immer wieder stiche in mein herz.auch wenn ich nicht an ihn denke..das ist manchmal so intensiv..das es fast schon schmerzlich ist....kann es sein...das er intensiv an mich denkt und sehnsucht nach mir hat?..ich möchte nichts mehr von ihm...möchte einfach nur das er mich in ruhe lässt....was kann ich da machen...l
     
  7. Uriella2

    Uriella2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    331
    Ort:
    nördliches Niederösterreich
    Schön, dass es Dir gelungen ist, ihn loszulassen! :umarmen: Ihr hattet eine schöne Zeit miteinander, die eben jetzt vorbei ist. Alles im Leben geht vorbei, nichts bleibt für die Ewigkeit.

    Mach' Dir keine Gedanken darüber, ob er wehmütig an Dich denkt - dass die Sache zu Ende ist, lag ausschließlich an ihm und an seinem unehrlichen Verhalten. Wenn er wirklich Dein Seelenpartner wäre, hätte er Dich nicht so gedemütigt.

    Vielleicht tut es ihm Leid, vielleicht auch nicht - kann Dir egal sein! Für Dich beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt und Du bist jetzt frei und offen für eine nächste Beziehung - falls Du eine willst.

    Alles Liebe,
    Uriella2:kiss4:
     
  8. Siobhan

    Siobhan Guest

    Es ist nicht mehr wichtig, ob er an Dich denkt oder gar Sehnsucht nach Dir hat. Er hatte seine Chance, aber er hat Dich belogen und Dir sehr weh getan, also gibt es keinen Grund mehr solche Fragen zu stellen. Sie bringen Dich kein Stück weiter, sondern werfen Dich nur immer wieder zurück. Nimm das Positive aus der Beziehung mit in Deine Zukunft, denn sie beginnt immer gerade JETZT !!

    Alles Liebe
     
  9. sunny6312

    sunny6312 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    3
    bitte um hilfe,
    was ist das, auch wenn ich nicht an ihn denke, spüre ich ein ziehen in meiner brust, in meinem herzen, ich spüre stiche im herzen, mein atmen wird immer heftiger...was soll ich von dem nur halten.
    ich versuche ihn loszulassen, nicht an ihn zu denken und es meldet sich seine seele...od ist es meine die ihn ruft...menschlich bin ich so entäuscht von ihm...wie kann ich das gefühl nur beenden..:danke:
     
  10. Siobhan

    Siobhan Guest

    Werbung:
    Liebe Sunny,
    bei solch körperlich heftigen Symptomen würde ich mal einen Arzt aufsuchen. Kummer kann in der Tat so heftig sein, dass der Körper reagiert oder sogar ernstlich krank wird. Er hat Dir im wahrsten Sinne des Wortes das Herz gebrochen. Dagegen gibt es kein Heilmittel. Da hilft nur, sich so gut es geht abzulenken. Irgendwann wird es besser, aber bitte vermeide an ihn zu denken, und wenn Du doch an ihn denken musst, dann erinnere Dich bitte daran, was er Dir angetan hat. Wut ist immer noch besser als leiden. Und .... bitte, bitte verabschiede Dich von dem Gedanken, dass seine Seele Dich ruft. Das ist reines Wunschdenken, welches Dich kein Stück weiter bringt.

    Alles Gute und viel Kraft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen