1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Schöpfung (2)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von retual, 14. September 2013.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Ehr, Preis, und Lob sei der Schöpfung, aus der alle Formen des Lebens (materiell und geistig) hervorgegangen sind.

    Es wurde gezeuget der Prophet Immanuel von einem Verbündeten des IHWH, dem Wächterengel Gabriel. (=woraus die Gottgläubigen ein ''Engel''Wesen gemacht haben)
    (=IHWH= Weisheitskönig, ein Außerirdischer Herrscher, der einen hohen Wissensgrad oder Weisheitsgrad erlangt hat, wobei es demnach ''ausgeartete Ischwischs gab, wie dem Ischwisch Jehova, oder gutmütige.. je nach dem ob es sich um einen IHWH des Wissens (also z.b. mathematisches, physikalisches Wissen) oder in der höchsten Disziplin des Geist-Wissens, bzw. Weisheitswissens)

    So war der Wächterengel Gabriel der wahrliche Vater des Propheten Immanuel und Joseph sein Zieh-Vater.

    Und so brachte der Prophet Immanuel in mündlicher Form die Lehre des Geistes, die Lehre des Lebens, und der Wahrheit, seinen Jüngern. (=die sie aber nur ''mäßig'' auffassten und verstanden.)

    Und es war wider Immanuel die Pharisäer, Sadduzäer und der Hohe Rat, die da waren Gott-Gläubige, und Frevler und Spötter wider die Wahrheit.

    Und so zog Immanuel durch das Land, belehrend dem Volke gegenüber, und ausgestattet mit Wissen und Weisheit, und Bewußtseinskräften. (mit denen er heilte, was jedoch nichts mit Geistheilung zu tun hat, sondern allein mit Suggestionskräften, wodurch die ''Geheilten'' selbst ihre Heilung bewirkten, also ihre eigenen Heilungskräfte benutzten durch Suggestion und Glauben - wie es bei allen sog. Wunderheilern geschieht)

    Es war allein ''Einer'' seiner Jünger, und Jüngerinnen kundig in der Schrift, und zwar Judas Ischkerioth, (=nicht Judas Ischarioth) der ein Talmud Immanuel verfasste.. (das auf Anleitung der Plejaren (die mit ''Gabriel'' verwandten Außerirdischen) wiederentdeckt wurde, von Isa Rashid, der es auch aus dem althebräischen übersetzen sollte, und zwar in den 70ern...)

    Und so wurde allein durch Judas Ischkerioth eine lebensnahe Aufzeichnung des Wirken des Propheten Immanuel gemacht. (=die aber dann auch wieder vernichtet wurde durch jüdische Soldaten usw., dennoch gibt es ein Talmud Immanuel, das mit Hilfe der Plejaren und der Geistebene Arahat- Athersata erstellt wurde)

    So war Immanuel weder ein Geistheiler, noch besuchte ihn ein Engel (=die gar nicht existieren), noch vertrat er einen Gott-Glauben, denn dies sind alles Fälschungen und Verzerrungen der Kirche und der Glaubensmenschen, die ihn missbrauchten für ihre bewußt-seinsversklavenden Dogmen (=Glaubenssätze)

    Immanuel war ein Prophet, der in die Zukunft schauen konnte (=wie allen Propheten es zu eigen ist.. durch bestimmte erlernbare Rechnungen) und ein Mensch wissend über die Wahrheit, und über die Gesetze und Gebote des Lebens.

    Und er war weder ''Gottes-Sohn'' noch ein ''Übermensch'' der Blinde sehen machen konnte, oder sich selbst über den Tod erheben konnte... dies wurde ihm alles angedichtet um ihn als ''Gott-Mensch'' betrachten zu können, also als ''heilig'', anbetungswürdig usw. (=was wider die Gesetze und Gebote ist (=einen Menschen, Gegenstand, anzubeten, genauso wenig wie die Schöpfung anzubeten ist... Beten in der richtigen Form soll eine Ehrwürdigung, Ehrerbietung, und Erherweisung sein, aber kein Bitteln, Betteln, Flehen, oder Winseln usw. denn dessen ist der Mensch unwürdig und treibt ihn selbst in hündische Knechtschaft, also weder die Schöpfung ''angebettelt'' werden soll, noch ein Mensch, und auch ein IHWH oder Prophet)

    Und genauso besaß er Jüngerinnen, die die Kirche aus ihrem Konzept ''strich''..

    Und so erhebte sich Immanuel nach seiner Pfählung aus seinem Grabe, nicht weil er Macht hat den Tod zu überwinden (=wie es kein Mensch hat) sondern weil er ''ohnmächtig'' war..

    Also Immanuel keine übernatürlichen sog. Wunderkräfte besaß, weil diese nicht existieren.. Allein die Schöpfung ist allmächtig, die aber kein Mensch ist, sondern höchste und reinste Geistenergie, (in neutraler Form) -woraus aber die Gottgläubigen ihren Gott gemacht haben, der strafet und verdammt seine Kreatur (was aber nur dem Verhalten eines Machtmenschen eigen sein kann, denn die Schöpfung ist barmherzig) wobei aber dem ''Gott'' auch gleichzeitig ''Barmherzigkeit'' angedichtet wurde, (so widersprüchlich ist der Glaube..)

    Dies ist die wahrheitliche Wahrheit, wie sie gegeben wurde von den wahren Propheten der 7-fachen Linie, die da sei:
    Henoch
    Elja
    Jesaja
    Jeremia
    Immanuel
    Mohammad

    und dem Propheten der Neuzeit ''Beam'' (=''Billy'' Eduard Albert Meier)
     
  2. Hellequin

    Hellequin Guest

    :lachen: :lachen: :lachen:

    Großartig! Wie 1:1 von South Park kopiert, aber zu 100% ernst gemeint. Nicht einmal hier hatte ich mit einer dermaßen umwerfenden Realsatire gerechnet. Bitte, starte einen Videoblog!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen